3 Besten Italien ETFs für 2016 (EWI, EUSC, FEUZ)

3 Besten Italien ETFs für 2016 (EWI, EUSC, FEUZ)

Exchange Traded Funds (ETFs) bieten einfachen Zugang für Anleger, die ein Engagement in Aktien von Unternehmen mit Sitz in Italien anstreben. Anleger verwenden ETFs häufig als Anlageinstrumente, um ein weltweit diversifiziertes Anlageportfolio zu erhalten und gleichzeitig die potenziellen Probleme zu vermeiden, direkt in ausländische Aktienmärkte zu investieren.

Investitionen in ausländische Aktien sind für US-Investoren meist problematisch. Der Prozess kann die Registrierung und Eröffnung eines Brokerage-Kontos in einem fremden Land erfordern. Der Handel mit Aktien, die auf eine andere Währung als den US-Dollar lauten, setzt Anleger neben dem regulären Marktrisiko auch dem Wechselkursrisiko aus. Es kann auch schwierig sein, Unternehmen mit Sitz im Ausland zu bewerten und zu überwachen, wenn es unterschiedliche Rechnungslegungs- und Unternehmensberichterstattungspraktiken gibt als in den Vereinigten Staaten. ETFs stellen eine Gelegenheit dar, von einem Korb aus Aktien im Ausland mit einem Anlagevermögen zu profitieren, das an einer US-Börse gehandelt wird.

Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone und gilt als die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Es gilt als eines der Top-10-Länder der Welt in Bezug auf Industrialisierung und Welthandel. Die Produktion ist ein wichtiger Teil der italienischen Wirtschaft. Das Land ist in einer Reihe von Industriebezirken organisiert, die verschiedene Produkte herstellen. Im Vergleich zu Frankreich hat Italien weniger große multinationale Konglomerate, aber eine große Anzahl kleinerer Unternehmen, die Nischenmärkte bedienen und einen guten Ruf für qualitativ hochwertige Produkte haben, insbesondere in der Automobil- und Modeindustrie.

IShares MSCI Italien Capped ETF

Der iShares MSCI Italien Capped ETF (NYSEARCA: EWI EWIiShs MSCI ItCap31. 220. 00% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 < ) ist der einzige ETF, der sich ausschließlich auf Aktien italienischer Unternehmen konzentriert. Daher eignet er sich besonders für Anleger, die ein breites Engagement speziell für italienische Aktien anstreben. Der Fonds soll die Wertentwicklung des MSCI Italy 25/50 Index abbilden. Der zugrunde liegende Index besteht aus Aktien, die an der Mailänder Börse gehandelt werden. Der Index ist nach Marktkapitalisierung gewichtet und verwendet eine Capping-Komponente, so dass kein einzelnes Unternehmen mehr als 25% des gesamten zugrundeliegenden Indexgewichts ausmacht. Der Fonds hält mindestens 80% seiner Vermögenswerte von rund 1 Milliarde US-Dollar in Aktien des zugrunde liegenden Index oder in Aktienzertifikaten, die Indexaktien darstellen.

Zu ​​den wichtigsten Beteiligungen des Fonds gehören die Bankengruppe Intesa Sanpaoulo (ISP), die Öl- und Gasgesellschaft Eni S. p. A. (NYSE: ENI

ENIEN Americas10. 90 + 0. 74% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) und Brillenfirma Luxottica Group (LUX). Dieser Blackrock-Fonds mit einem hohen Risiko hat eine Kostenquote von 0.48% und bietet eine Dividendenrendite von 2. 43%.

WisdomTree Europe Hedged SmallCap Aktienfonds ETF

Der WisdomTree Europe Hedged SmallCap Aktienfonds ETF (NYSEARCA: EUSC

EUSCWT Eur Hd SmCp31. 37 + 0. 06% Created with Highstock 4. 2. 6 ) bietet ein breiteres Engagement in europäischen Aktien, wobei der Schwerpunkt auf Small-Cap-Unternehmen liegt. Sie bietet ein bedeutendes Engagement in italienischen Unternehmen, die 20% des Fondsvermögens ausmachen. Es ist für Anleger geeignet, die ein Engagement im europäischen Small-Cap-Markt mit beträchtlichen italienischen Aktien suchen, bei denen das Wechselkursrisiko gegenüber dem US-Dollar minimiert ist. Der Fonds strebt Anlageergebnisse an, die die Wertentwicklung des WisdomTree Europe Hedged SmallCap Equity Index widerspiegeln. Der zugrundeliegende Index ist dividendengewichtet und bietet ein Engagement in Small-Cap-Aktien der Eurozone. Er sichert Währungen ab, um Wechselkursschwankungen zwischen dem Euro und dem US-Dollar vorzubeugen.

Zu ​​den Top-Holdings gehören der Finanzdienstleister Mediolanum (MED) und der Medienkonzern Lagardere (MMB).

Der Fonds wird als mittleres Risiko eingestuft und hat eine Kostenquote von 0,58%. Es bietet eine Dividendenrendite von 1. 71%.

Erster Trust Eurozone AlphaDEX ETF

Der Erste Trust Eurozone AlphaDEX ETF (NASDAQ: FEUZ

FEUZFstTr ET AlDx243. 54-0. 05% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) geeignet, um ein Gesamtexposure in Aktien der Eurozone zu erzielen. Italienische Aktien machen ungefähr 12% der Vermögenswerte des Fonds in Höhe von 15 Mio. USD aus. Der Fonds zielt darauf ab, die Performance des NASDAQ AlphaDEX Eurozone Index zu widerspiegeln. Der zugrundeliegende Index wählt Aktien aus, die im Vergleich zu traditionellen passiven Indizes voraussichtlich überdurchschnittliche risikoadjustierte Renditen liefern werden. Zu ​​den wichtigsten Beteiligungen des Fonds gehören der Energiekonzern Gamesa (GAM), Dialog Semiconductor (DLG) und der Automobilkonzern Renault (RNO).

Der Fonds mit mittlerem Risiko weist eine Kostenquote von 0,8% auf und bietet eine Dividendenrendite von 0,97%.