Erhalten Sie eine Steuergutschrift für Ihre Auslandsinvestitionen

Erhalten Sie eine Steuergutschrift für Ihre Auslandsinvestitionen

Die fortgesetzte Expansion des globalen Marktes schafft viele neue Möglichkeiten für Anleger, die nach Möglichkeiten außerhalb der amerikanischen Grenzen suchen. Natürlich bewertet die Regierung der Vereinigten Staaten alle Einkünfte aus ausländischen Quellen. Inländische Steuerpflichtige mit Direktbeteiligungen an ausländischen Investitionen müssen daher nicht nur an Uncle Sam Steuern zahlen, sondern möglicherweise auch an das Ausland, in dem sich ihre Investition befindet. Die ausländische Steuergutschrift ist jedoch für diejenigen verfügbar, die Einkünfte aus ausländischen Quellen erzielen. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Bestimmungen dieses Kredits prüfen und wer ist berechtigt, es zu erhalten. (Zum Lesen im Hintergrund, siehe Wie kann ich Steuern für Einkünfte aus ausländischen Quellen einreichen? )

SIEHE: 20 Investitionen, um zu wissen

Wer ist berechtigt?
Jeder Anleger, der einer ausländischen Regierung Steuern auf Kapitalerträge zahlen muss, die er aus einer ausländischen Quelle erzielt hat, kann berechtigt sein, einen Teil oder die gesamte über diesen Kredit gezahlte Steuer zu erstatten. Natürlich kann die ausländische Steuergutschrift nicht für Steuern erhoben werden, die auf Einkommen gezahlt werden, das von der Internal Revenue Service (IRS) von der Besteuerung ausgeschlossen ist. Es ist auch zu beachten, dass die ausländische Steuergutschrift nur für Kapitalerträge gilt. Steuerzahler, die in einem anderen Land ein Einkommen erzielen, müssen den ausländischen Steuerausschluss beantragen und sind nicht für den Kredit berechtigt. Darüber hinaus ist der Kredit für nicht ansässige Ausländer nicht erlaubt, es sei denn, sie waren für ein volles steuerpflichtiges Jahr in Puerto Rico ansässig oder waren in einem US-Geschäft oder einer US-amerikanischen Firma beschäftigt, die ihnen direktes Einkommen einbrachte. Bürger, die in einem anderen US-Territorium als Puerto Rico leben, sind ebenfalls ausgeschlossen. Schließlich gibt es keine Kredite für Kapitalerträge, die aus einer Quelle innerhalb eines Landes stammen, das terroristische Aktivitäten beherbergt hat ( IRS Publikation 514 enthält eine Liste dieser Länder.)

Abzug gegen Kredit
Jeder Steuerpflichtige, der berechtigt ist, die ausländische Steuergutschrift in Anspruch zu nehmen, hat die Wahl zwischen der Anrechnung des Kredits oder dem Abzug der ausgezahlten ausländischen Steuer als sonstiger punktueller Abzug. In den meisten Fällen ist es wahrscheinlich vorteilhafter, den Kredit zu nehmen, obwohl es bestimmte Situationen geben kann, in denen stattdessen der Abzug vorgenommen werden sollte. Es kann jedoch nur eine Option in einem bestimmten Jahr verwendet werden. Alle ausgezahlten ausländischen Steuern müssen entweder vollständig abgezogen oder als Kredit aufgenommen werden. die Wahl kann nicht zwischen den beiden Möglichkeiten aufgeteilt werden. Steuerpflichtige auf Kassenbasis (die Ausgaben oder Steuern in dem Jahr abziehen, in dem sie tatsächlich bezahlt werden) können die Gutschrift für ausländische Steuern beantragen. Sie müssen fortan jedoch die Accrual-Methode verwenden. (Weitere Informationen finden Sie in unserem Steuerformular für Einkommensteuer.)

Ausländische Einnahmen melden und den Kredit beanspruchen
Alle ausländischen Kapitalerträge werden auf Formular 1040 in U. gemeldet.S. Dollar. Die ausländische Steuergutschrift kann durch Ausfüllen des IRS-Formulars 1116 geltend gemacht werden, es sei denn, Sie haben Anspruch auf die De-minimus-Befreiung. Diese Ausnahmeregelung erlaubt Steuerpflichtigen, die 300 US-Dollar oder weniger anrechenbare ausländische Steuern zahlen (600 US-Dollar, wenn Sie verheiratet sind), Formular 1116 zu überspringen und einfach die auf Zeile 51 des Formulars 1040 gezahlten Steuern abzuziehen. Um diese Befreiung zu erhalten, müssen ausländische Einkommen aus den gezahlten Steuern muss ein passives Einkommen sein. (Formular 1116 enthält Anweisungen zur Durchführung dieser Wahl.)

Welche Steuern qualifizieren für diesen Kredit?
Die ausländische Steuergutschrift kann nur von Steuerpflichtigen in Anspruch genommen werden, die ausländische Einkommensteuern, Überschusssteuern oder ähnliche Steuern entrichtet haben. Steuern, die für Verkäufe, Produktion oder persönliches Eigentum gezahlt werden, können nicht geltend gemacht werden. Gemäß der IRS Publikation 514 kann der Kredit für die folgenden Arten von Steuern verwendet werden:

  • Steuern, die US-Einkommenssteuern entsprechen
  • Steuern, die von einem inländischen Steuerpflichtigen als Einkommensersatz gezahlt werden Steuer, die normalerweise von einem fremden Land verlangt würde
  • Ausländische Einkommenssteuer, die an der Produktion gemessen wird, weil es nicht möglich ist, die Basis oder das Einkommen innerhalb des Landes zu bestimmen
  • Rente, Arbeitslosigkeit oder Invaliditätsfonds aus dem Ausland Sozialversicherungsartiges Einkommen ist ausgeschlossen)

Beschränkungen des Kredits
Der Gesamtbetrag der ausländischen Steuergutschrift, die Sie geltend machen können, ist auf Ihre gesamte Einkommensteuerschuld, multipliziert mit einem Bruchteil, begrenzt. Der Zähler ist Ihr aggregiertes steuerpflichtiges Auslandseinkommen; Der Nenner ist Ihr steuerpflichtiges Einkommen aus allen Quellen. Nur ausländische Einkünfte, die für den Kredit in Frage kommen, sollten in den Zähler einbezogen werden. Sobald Ihre Steuerschuld mit dem resultierenden Prozentsatz multipliziert wurde, wird das Ergebnis der tatsächlich maximal mögliche Betrag sein, den Sie als Kredit aufnehmen können. Überschüssige und / oder ungenutzte Kredite können ein Jahr oder zehn Jahre zurückgeführt werden.

Die Bottom Line
Dieser Artikel behandelt nur die wichtigsten Bestimmungen dieses Kredits. Filer, die die ausländische Steuergutschrift beantragen müssen, sollten ihre Steuerberater konsultieren oder die IRS-Website besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.