Wie werden IRA-Abhebungen besteuert?

Wie werden IRA-Abhebungen besteuert?
a:

Die Art und Weise, wie IRA-Abhebungen besteuert werden, hängt von der Art der IRA ab. In einem Roth IRA gibt es keine Steuer auf Entzug von Beiträgen oder Einnahmen, vorausgesetzt, Sie erfüllen bestimmte Voraussetzungen: Das Konto muss seit mindestens fünf Jahren aktiv gewesen sein, und entweder werden die Mittel für einen qualifizierten Eigenheimkauf oder das Konto verwendet Inhaber ist 59. 5 oder älter.

In einem traditionellen IRA werden alle Vorsteuerbeiträge und alle Einnahmen zum Zeitpunkt des Widerrufs besteuert. Die Abhebungen werden als regelmäßiges Einkommen besteuert, und der Steuersatz basiert auf Ihrem Einkommen im Jahr der Abhebung. Obwohl Steuern zum Zeitpunkt der Rücknahme berechnet werden, gibt es keine zusätzlichen Strafen, sofern die Mittel für einen qualifizierten Zweck verwendet werden oder der Kontoinhaber 59,5 Jahre oder älter ist. Bei einer traditionellen IRA umfassen qualifizierte Zwecke für den Fondsentzug einen qualifizierten Eigenheimkauf, qualifizierte Hochschulausgaben, qualifizierte medizinische Hauptkosten und bestimmte Langzeitarbeitslosenausgaben.

Da Abhebungen von Roth IRA-Konten nicht besteuert werden, sind Roth IRA-Beiträge nicht steuerlich absetzbar. Jedoch sind nur Personen mit einem modifizierten bereinigten Bruttoeinkommen (MAGI) von 118.000 USD oder weniger berechtigt, das jährliche Beitragslimit zu maximieren. Das ist eine 2017 Zahl, herauf $ 1, 000 von 2016. Nur Einzelpersonen mit einem MAGI von bis $ 133, 000 sind für einen Teilbeitrag zu einem Roth IRA geeignet, wenn der Rest der Kapital in eine traditionelle IRA gelegt wird. Das ist um $ 1, 000 von 2016 begrenzt. Für verheiratete Paare, die gemeinsam (und bestimmte qualifizierte Witwen und Witwer) einreichen, beträgt die Spanne 186.000 bis 196.000 US-Dollar (bis zu einer Spanne von 184.000 bis 194.000 US-Dollar im Jahr 2016).

Im Jahr 2017 betrug das jährliche Beitragslimit $ 5 500 für jede Art von IRA-Konto, mit einem Aufholbedarf von $ 1 000 für Filer über 50. Traditionelle IRA-Beiträge können steuerlich absetzbar oder teilweise steuerlich absetzbar auf Basis von MAGI. Im Jahr 2017 ist eine Person mit einem MAGI von bis zu $ ​​72.000 mindestens teilabzugsfähig, ebenso wie ein Ehepaar, das gemeinsam mit einem MAGI von bis zu $ ​​119.000 einreicht. Es gibt keine Einkommensgrenzen dafür, wer zu einer traditionelle IRA.