Ist eine Dienstmagd, die das Geld wert ist oder sollte ich mich selbst reinigen?

Ist eine Dienstmagd, die das Geld wert ist oder sollte ich mich selbst reinigen?

Ich hatte einen Vollzeitjob, während ich Vollzeit für meinen MBA-Abschluss studierte. Dieser Zeitplan führte zu vielen geschäftigen Tagen und wenig Zeit, mein Haus so sauber zu halten, wie ich es mir gewünscht hätte. Obwohl ich mit einem knappen Budget lebte, erkannte ich, dass meine Zeit zu viel Zeit kostete, um alles zu machen, und ich beschloss, mir jeden Monat ein paar zusätzliche Stunden zu geben, indem ich ein Dienstmädchen einstellte.

Ein Dienstmädchen kann eine gute Möglichkeit sein, Zeit zu sparen und Ihr Zuhause sauberer zu halten, als wenn Sie sich selbst gereinigt hätten. Ein Dienstmädchen ist aber auch ein Luxus, den niemand wirklich braucht. Fahren Sie mit Tipps für die Entscheidung fort, ob ein Dienstmädchen für Sie und Ihr Budget geeignet ist.

Was kostet ein Dienstmädchen?

Gemäß der Hausservice-Website AngiesList, berechnen Hausreinigungsdienste in der Regel zwischen $ 25 - $ 35 pro Stunde. Einige Reinigungsdienste für das Haus kosten auf dem Quadratfuß anstatt der Stunde. HomeAdvisor fand heraus, dass die meisten Hausbesitzer zwischen $ 112 - $ 226 pro Besuch ausgeben, mit einem Durchschnitt von $ 152.

Wenn Sie eine Hausangestellte häufiger haben, erhalten Sie normalerweise einen kleinen Rabatt von 5 - 10 $ pro Besuch. Wöchentliche Besuche kosten weniger als monatliche Besuche. Auf dem sehr hohen Ende zahlen einige Leute soviel wie $ 333 für ein größeres Haus und am niedrigen Ende können einige Haushalte für $ 50 gesäubert werden.

Was ist Ihre Zeit für Sie wert?

Alles, was wir im Leben tun, hat Kosten. Manchmal sind diese Kosten finanziell, andere Male geben Sie andere Vermögenswerte auf, wie Zeit, wenn Sie eine Entscheidung treffen. Was Sie aufgeben, nennt man Opportunitätskosten. (Weitere Informationen finden Sie unter: Die Rolle von Opportunitätskosten bei Finanzentscheidungen .)

Sie können die Opportunitätskosten als Methode verwenden, um zu entscheiden, wie viel Zeit Ihnen wert ist. Vielleicht machen Sie 20 Dollar pro Stunde bei der Arbeit oder 50 Dollar pro Stunde und Sie denken, dass Ihre Zeit so viel wert ist. Wenn Ihre Zeit 50 US-Dollar pro Stunde wert ist und die Haushälterin 25 US-Dollar pro Stunde berechnet, werden Sie wahrscheinlich ein Dienstmädchen finden, das sich lohnt.

Wenn Sie jedoch entscheiden, dass Ihre Zeit 15 US-Dollar pro Stunde und das Zimmermädchen 25 US-Dollar pro Stunde beträgt, sollten Sie Ihr Haus selbst reinigen, da die Kosten für das Zimmermädchen höher sind als Ihre Zeit. ..

Als ich in der Vergangenheit ein Hausmädchen von zu Hause kommen ließ, kam sie während meiner Arbeitszeit gewöhnlich zum Haus. Ich musste nicht eine Minute Freizeit aufgeben, um mein Haus zu säubern, da ich ein oder zwei Mal im Monat in ein sauberes Zuhause kommen würde.

Wollen Sie ein saubereres Zuhause?

Manche Menschen sind besser in der Reinigung als andere. Wenn Sie Ihr Haus regelmäßig oder zumindest ab und zu reinigen und mit den Ergebnissen immer noch unzufrieden sind, könnte ein Dienstmädchen einen Schuss wert sein.

Selbst wenn ich einmal im Monat ein Dienstmädchen hatte, machte ich jede Woche oder zwei zwischen den Besuchen eine schnelle Reinigung. Ich machte eine leichte Reinigung der Küche und des Badezimmers und wartete darauf, dass das Dienstmädchen zum tiefen Putzen und Schrubben kam.

Mein Haus war sauberer, nachdem das Zimmermädchen besucht hatte, als es je war, als ich sauber gemacht habe. Nicht nur, dass ich meine Zeit außerhalb der Arbeit verbringen konnte, um Spaß zu haben, ich hatte auch ein saubereres Zuhause als je zuvor.

Betrachten Sie Ihr Budget

Wenn Sie ausstehende Kreditkartenguthaben oder Kredite mit hohen Zinsen haben, sollten Sie sich darauf konzentrieren, diese zunächst abzubezahlen, bevor Sie sich für ein Dienstmädchen interessieren. Das Gleiche gilt für die Erfüllung anderer Prioritäten, einschließlich Ihrer grundlegenden Lebenshaltungskosten, der Notfalleinsparungen und der Altersvorsorge.

Ein Dienstmädchen ist kein Bedürfnis, es ist ein Bedürfnis, also stellen Sie sicher, dass Ihre Bedürfnisse zuerst abgedeckt werden, bevor Sie Hausreinigung zu Ihrem Budget hinzufügen. (Weitere Informationen finden Sie unter: Budgeting Basics. )

Independent vs. Corporate Maid Services

Wenn Sie sich ein Dienstmädchen leisten und eines einstellen möchten, haben Sie mehrere Optionen zu berücksichtigen. Einer der wichtigsten ist die Entscheidung zwischen einem unabhängigen Dienstmädchen oder einem, der für eine größere Reinigungsfirma arbeitet.

Unabhängige Dienstmädchen kosten in der Regel weniger und 100% des gezahlten Betrags gehen an den Diensteanbieter. Allerdings kann ein unabhängiges Dienstmädchen weniger zuverlässig sein und nicht die gleiche Versicherung wie bei einem Dienst haben.

Hausmädchen haben normalerweise eine flexiblere Planung, da sie über ein ganzes Team von Reinigungskräften verfügen. Aber selbst wenn Sie eine Person finden, die Sie wirklich mögen, kann Ihr Dienstmädchen sich von Besuch zu Besuch durch einen Dienst ändern, während Sie wissen, wer jedes Mal kommt, wenn Sie jemanden direkt einstellen. (Weitere Informationen finden Sie unter: Die Schönheit der Budgetierung .)

Die unterste Zeile

Haushaltshilfe kann Ihnen wertvolle Zeit sparen und Ihnen helfen, Ihr Zuhause sauberer zu halten, als es sonst der Fall wäre. , sie kommen mit erheblichen Kosten. Wenn Sie sich die Kosten leisten können und es sich lohnt, gibt es keinen Grund, ein Dienstmädchen nicht einzustellen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Finanzen in Ordnung haben, bevor Sie das Geld ausgeben.