Ist progressive Steuer die gleiche Sache wie Grenzsteuersatz?

Ist progressive Steuer die gleiche Sache wie Grenzsteuersatz?
a:

Ein Grenzsteuersatz ist eine Form einer progressiven Steuer. Jede progressive Steuer ist eine Steuer, die auf der Höhe des Einkommens basiert, das eine Person verdient hat. Bei einem Grenzsteuersatz bringt jeder Dollar, den der Einzelne verdient, ihn in eine Klammer oder Kategorie, was zu einem höheren Steuersatz führt, sobald der Dollarbetrag ein bestimmtes Limit in dieser Kategorie erreicht. Das Gesamtergebnis ist, dass Besserverdienende einen höheren Prozentsatz an Steuern und mehr Steuern zahlen als mittlere oder niedrigere Einkommensverdiener. Dieses System wird durch die Einkommenssteuern veranschaulicht, die an verschiedene Regierungsebenen gezahlt werden. Steuersätze variieren je nach Höhe des Einkommens. Das untere Ende der Einkommensskala kann dazu führen, dass ein Einzelner nur 10% Steuern zahlt, während die in den höchsten Einkommenskategorien bis zu 35% oder mehr an Einkommensteuer zahlen können.

Wie bei jeder Regierungspolitik haben progressive Steuersätze Kritiker. Einige sagen, progressive Steuern seien eine Form der Ungleichheit und würden zu einer Umverteilung von Wohlstand führen, da höhere Einkommensgruppen mehr an eine Nation zahlen, die mehr Einkommensschwachen zugute kommt. Diejenigen, die progressive Steuern ablehnen, weisen oft auf einen pauschalen Steuersatz als die am besten geeignete Alternative hin. Ein pauschaler Steuersatz erfordert, dass alle Personen den gleichen Steuersatz zahlen, unabhängig vom Einkommen. Befürworter solcher Raten glauben, dass sie die Wirtschaft mehr stimulieren, indem sie die Menschen ermutigen, mehr zu arbeiten und mehr auszugeben. Sie sind der Meinung, dass Unternehmen wahrscheinlich mehr ausgeben und mehr in ein einheitliches Steuersystem investieren werden, um mehr Geld in die Wirtschaft zu bringen.