Janet Yellens Lieblingsthemen: Deutsche Bank

Favoriten von janet Yellen: Deutsche Bank

Scheint es so, als ob die US-Notenbank ihre Konzentration auf Offshore-Events verlagert, wenn sie die Geldpolitik angeht? Keine Panik, wenn du denkst: du irrst dich nicht.

Gestern sprach Janet Yellen im Wirtschaftsclub von New York und wiederholte erneut die vorsichtige Haltung der Fed in der Wirtschaftspolitik. Dabei ging sie erneut auf globale Entwicklungen ein und spielte eine Schlüsselrolle bei ihrer Politikverlagerung von Dezember bis März. (Siehe auch: Yellen: Fed auf Kurs für schrittweise Erhöhungen .)

"Eine Sorge betrifft das Tempo des globalen Wachstums, das maßgeblich von den Entwicklungen in China beeinflusst wird", sagte Yellen.

"Auf der anderen Seite sind das verarbeitende Gewerbe und der Nettoexport weiterhin stark vom langsamen globalen Wachstum und der signifikanten Aufwertung des Dollars seit 2014 betroffen", fügte Yellen hinzu, als er die Entwicklungen seit der Zinserhöhung im Dezember in Angriff nahm.

Wenn diese Sätze vertraut werden, haben Sie aufmerksam zugehört. Laut einer Analyse der jüngsten Yellen-Reden der Deutschen Bank wird das Wort global immer wichtiger - mehr als China. Auch "Dollar" ist zu einem Schlagwort geworden.

Der globale Fokus und die Kommentare zum Dollar sind nicht spezifisch für Yellen. Gestern sprach Charles Evans, Präsident der Chicagoer Fed, von den Risiken, die sich aus der Tatsache ergeben, dass die Fed in verschiedenen Phasen der Geldpolitik mit Zentralbanken wandert.

"In Anbetracht der Divergenz der Geldpolitik und der wahrscheinlichen Auswirkungen auf die Wechselkurse werden diese Schritte stärker und nicht weniger mächtig sein", sagte Evans.

Der Dollar wird zu einem umstrittenen Thema unter den Zentralbanken mit der Rede von einer Abwertung des Yuan durch China, das immer noch die Runde macht. Die über Nacht erfolgte Herabstufung von China durch Standard & Poor's dürfte die Abschwächung der chinesischen Währung fortsetzen.

Obwohl die anhaltende Stärke auf dem Arbeitsmarkt und die Inflation Anzeichen für ein Aufflackern zeigen, scheint die nächste Zinserhöhung der US-Notenbank eine Stärkung der Weltwirtschaft und eine Anhebung der Währungen erforderlich zu machen, damit der Dollar seine jüngsten Höchststände abwerten kann. ..