Profitabelste IT-Unternehmen 2016 (GOOG, MSFT)

Profitabelste IT-Unternehmen 2016 (GOOG, MSFT)

Die Identifizierung der profitabelsten Unternehmen innerhalb eines bestimmten Geschäftssektors wird nicht durch die Suche nach Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung oder den bedeutendsten Erträgen erreicht. Der Gewinn oder das Nettoergebnis des Unternehmens wird für die Ermittlung des Quartalsgewinns pro Aktie (EPS) verwendet. Das vierteljährliche EPS ist eine wichtige Kennzahl für die Performance, die den Kurs eines Wertpapiers in die Höhe treiben oder es in Vergessenheit geraten lässt. Die Fähigkeit eines Unternehmens, mit geringem Kapitaleinsatz einen signifikanten Nettogewinn zu erzielen, zeigt an, wie effizient das Unternehmen geführt wird. Im Bereich der Informationstechnologie (IT) stellt der anhaltende Bedarf an Produktinnovationen die Fähigkeit der Unternehmensleitung, Kosten zu begrenzen, in Frage; Nachfolgend finden Sie eine Liste der fünf profitabelsten IT-Unternehmen, die in der IT-Services- und Softwarebranche tätig sind.

Alphabet Inc.

Im Oktober 2015, Alphabet Inc. (NASDAQ: GOOG GOOGAlphabet Inc1, 031. 24-0. 12% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) wurde die Muttergesellschaft von Google Inc. Zusätzlich zu seiner immens populären Suchmaschine umfassen Googles andere Produkte seinen Chrome Webbrowser, Google Mail, Google Maps, Google Ads und YouTube. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 verbuchte Alphabet einen Gewinn von 9 $. 08 Milliarde. Dieser Betrag entspricht einem Anstieg von 21, 99% gegenüber dem Gewinn des Unternehmens in den ersten sechs Monaten des Jahres 2015.

Microsoft Corporation

Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT MSFTMicrosoft Corp84. 65 + 0. 61% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) bietet eine breite Produktpalette, einschließlich Office 365, seine Betriebssysteme und Produkte im Bereich Personal Computer. Das intelligente Cloud-Segment des Unternehmens umfasst Serverprodukte und Cloud-Services wie Windows Server, SQL Server, System Center, Visual Studio und die Cloud-Computing-Plattform Azure.

Da das Geschäftsjahr von Microsoft am 1. Juli beginnt, waren das dritte und vierte Quartal des Geschäftsjahres 2016 die ersten beiden Quartale des Kalenderjahres 2016. Während dieser zwei Quartale betrug der Gewinn von Microsoft 3 US-Dollar. 75 Milliarde und $ 3. 12 Milliarde, beziehungsweise. In der ersten Hälfte des Kalenderjahres 2016 betrug der Gesamtgewinn von Microsoft mehr als 6 US-Dollar. 87 Milliarden.

Oracle Corporation

Oracle Corporation (NASDAQ: ORCL ORCLOracle Corp50. 48 + 0. 60% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) stellt Datenbanksoftware für Unternehmensbenutzer bereit. Im April 2009 erwarb Oracle Sun Microsystems, Entwickler der Programmiersprache Java. Oracle hat Java weiter vermarktet und ist eine der beliebtesten Programmiersprachen. Am 28. Juli 2016 gab Oracle bekannt, dass es NetSuite Inc. (NYSE: N), das erste Cloud-Computing-Unternehmen, übernehmen wird. Der Deal soll im Laufe des Jahres abgeschlossen werden.

Das Geschäftsjahr von Oracle beginnt am 1. Juni. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016, das am 29. Februar 2016 endet, erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 2 US-Dollar. 14 Milliarden. Der Gewinn für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2016, das am 31. Mai 2016 endete, betrug 2 US-Dollar. 81 Milliarden. In den sechs Monaten vom 1. Dezember 2015 bis zum 31. Mai 2016 betrug der Gesamtgewinn von Oracle 4 USD. 95 Milliarden.

International Business Machines Corporation

International Business Machines Corporation (NYSE: IBM IBM International Business Machines Corp151. 05-0. 35% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) hat seine Geschäftsmodell, mit einem stärkeren Schwerpunkt auf IT-Dienstleistungen und Software, obwohl das Unternehmen immer noch Computer-Hardware produziert. IBM hat im Januar 2016 seine fünf Hauptgeschäftsfelder überarbeitet. Infolgedessen wurde das Segment, das früher als Hardwaresysteme bekannt war, in den Systembereich umbenannt, um Hardwareplattformen sowie Betriebssystemsoftware einzuschließen.

Obwohl das Systemsegment von IBM im ersten Halbjahr 2016 10,38% des Umsatzes des Unternehmens ausmachte, standen nicht alle Einnahmen im Zusammenhang mit dem Hardware-Verkauf, da das neue Systemsegment Betriebssystemsoftware umfasste. IBM hat einen Gewinn von etwa 4 Dollar erzielt. 52 Milliarde während der ersten Hälfte von 2016.

Cisco Systeme Inc.

Cisco Systeme Inc. (NASDAQ: CSCO CSCOCisco Systeme Inc34. 36-0. 33% Geschaffen mit Highstock 4. 2. 6 ) ist ein weiteres Unternehmen, das Hardware und IT-Software und -Dienstleistungen anbietet. Es ist vor allem in der Entwicklung und Vermarktung von Kommunikationsgeräten beteiligt. Das Unternehmen produziert Internet Protocol (IP) -basierte Netzwerkprodukte und -dienste für die IT- und Kommunikationsbranche.

Das Geschäftsjahr von Cisco beginnt am 1. August. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016, das am 30. April 2016 endet, erzielte Cisco einen Gewinn von 2 USD. 35 Milliarden. Sein SEC-Formular 10-Q für das dritte Quartal 2016 zeigt, dass das Unternehmen zwei Hardware-Produktkategorien hat. Die Produktkategorie Switching umfasst Datenspeicherprodukte sowie feste und modulare Switching-Funktionen. Die NGN-Routing-Produktkategorie umfasst eine Vielzahl von Routern. Die IT-Software- und Dienstekategorien von Cisco umfassen Datenzentren, Videoportale von Diensteanbietern, Sicherheit und Zusammenarbeit, einschließlich Telekonferenzen.

Ciscos Bericht für das dritte Quartal zeigte, dass 61,2% des Umsatzes im dritten Quartal aus Hardware-Verkäufen und 38,8% des Quartalsumsatzes aus den IT-Software- und -Dienstleistungssegmenten des Unternehmens stammten.