Sollten Rentner Autos kaufen oder leasen?

Sollten Rentner Autos kaufen oder leasen?

Die Debatte darüber, ob ein Fahrzeug gekauft oder geleast wird, ist scheinbar endlos. Glaubwürdige Argumente können zugunsten beider Optionen gemacht werden. Ein Auto zu kaufen gibt Ihnen die Freiheit, so viele Meilen wie Sie wollen zu fahren, erlaubt Ihnen, das Fahrzeug abzubezahlen und Ihre monatlichen Zahlungen zu beenden, und hinterlässt Sie mit einem Vermögenswert, den Sie für Geld verkaufen oder für Kredit eintauschen können, wenn es Zeit ist. ein neuer. Dies sind die Hauptgründe, warum Finanzexperten empfehlen, ein Auto zu kaufen, anstatt ein Auto zu leasen.

Doch wenn Menschen in Rente gehen und darüber hinausgehen, hat ein Pachtvertrag einige altersbedingte Vorteile, die ihn attraktiver machen können, als ein Auto direkt zu kaufen. Hier sind einige Dinge, die Rentner über PKW-Leasing berücksichtigen sollten:

1. Das neueste Modell

Einer der Vorteile des Leasing eines Autos ist, dass Sie fast immer ein aktuelles Modelljahr Fahrzeug mit allen Glocken und Pfeifen für niedrigere monatliche Zahlungen erhalten können. Dies hat viele Vorteile für Menschen, deren Reaktionszeit sich langsam verlangsamen kann, insbesondere die neuesten Sicherheitsmerkmale, wie Einparkhilfe, Spurverlassenswarnungen, Rückfahrkameras und globale Positionierungssysteme.

Neuere Fahrzeuge verfügen außerdem über mehr Airbags, Knautschzonen und bessere Gesamtsicherheitswerte als ältere Modelle. Daher erhalten Menschen, die einen Mietvertrag haben, ein sehr sicheres Fahrzeug für weniger, als es kosten würde, ein brandneues Auto zu kaufen.

2. Niedrigere monatliche Zahlungen

Leasingverträge sind nicht so einfach oder billig, wie sie oft in s gemacht werden. Aber die monatlichen Leasingraten sind im Durchschnitt niedriger als die Autokreditzahlungen. Für Menschen, die im Ruhestand mit einem festen Einkommen leben, könnten niedrigere monatliche Zahlungen finanziell sinnvoll sein.

Die Website Edmunds. com hat berechnet, dass die durchschnittlichen Kosten für die Miete einer mittelgroßen Limousine in den USA $ 294 pro Monat gegenüber $ 400 pro Monat, um das gleiche Auto zu kaufen. Beachten Sie jedoch, dass viele Mietverträge am Ende der Vertragslaufzeit zusätzliche Gebühren in Kauf nehmen, einschließlich derer, die die maximal zulässige Anzahl von Meilen pro Jahr überschreiten (in der Regel 10 000 bis 12 000 Meilen jährlich). Wenn Sie vorzeitige Pensionierungen in Anspruch nehmen möchten, um viele Ausflüge zu Familien und Freunden zu unternehmen - oder um Ihre neuen Nationalparks zu genießen Senior Pass in Yellowstone oder Yosemite (siehe Nationalparks: Bestes Reise-Angebot für Rentner >) - Vielleicht möchten Sie darauf warten, ein Auto zu leasen, bis Sie eine Zeit erreichen, in der Sie hauptsächlich zu lokalen Besorgungen fahren. Aber wenn Sie keine übermäßige Menge fahren und niedrigere monatliche Zahlungen schätzen würden, könnte ein Mietvertrag für Sie sein. Websites wie

MarketWatch ermöglichen Ihnen einen Kostenvergleich zwischen Leasing und Kauf eines Autos. 3. Garantieschutz

Zusätzlich zu niedrigeren monatlichen Zahlungen kann es keine große finanzielle und emotionale Erleichterung für Menschen im Ruhestand sein, sich nicht um Reparaturrechnungen kümmern zu müssen.Eines der größten Probleme mit dem Besitz eines Autos wird mit einer großen und unerwarteten Reparatur Rechnung getroffen. Dies kann für einen Rentner, der ein Monatsbudget sorgfältig verwaltet, besonders besorgniserregend sein. (Weitere Informationen finden Sie unter

So budgetieren Sie Ihre Pensionsfonds und haben Sie noch mehr Spaß .) Da die meisten geleasten Autos neu sind, haben sie einen Garantieschutz. Es gibt zwei Arten von Garantien: Stoßstange zu Stoßstange und Antriebsstrang. Mit einer Stoßstange-zu-Stoßfänger-Garantie können Sie Ihr Auto in den Händler bringen, wo Sie es gemietet haben und es ohne zusätzliche Kosten repariert haben, sollte (fast) etwas schief gehen. Diese Garantie ist umfangreicher als die Garantie des Antriebsstrangs, die nur das Antriebssystem des Fahrzeugs abdeckt und in der Regel kürzer ist. Denken Sie daran, dass die meisten Mietverträge eine Klausel enthalten, die Sie am Haken für "übermäßige Abnutzung und Verschleiß" am Fahrzeug lässt.

4. Steuerabzüge

Wenn Sie in den Ruhestand gehen und weiterhin in Teilzeit arbeiten und ein Auto für diese Arbeit mieten, können Sie einen Teil Ihrer monatlichen Leasingzahlungen sowie die Abschreibung des Fahrzeugs von Ihren Einkommenssteuern abziehen. Der Internal Revenue Service bietet auf seiner Website Informationen darüber, wie Menschen, die ein Auto mieten, diesen Steuerabzug vornehmen können. Der Abzug umfasst den Prozentsatz, mit dem das Auto für das Geschäft genutzt wird, die monatliche Leasingrate und die mit dem Fahrzeug verbundenen Kosten wie Gas und allgemeine Wartung (die Fahrtkosten zählen nicht). Es steht nicht für Personen zur Verfügung, die einen Autokauf finanzieren oder ein Auto direkt kaufen. Beachten Sie diesen Steuerabzug bei PKW-Leasing, wenn Sie weiterhin in Altersteilzeit arbeiten. (Weitere Informationen finden Sie unter

Die finanziellen Auswirkungen von Arbeiten im Ruhestand .) 5. Die Fähigkeit zu Fuß weg

Es ist zwar richtig, dass Sie am Ende einer Mietzeit keinen Vermögenswert zum Verkauf oder Handel haben werden, aber ein Mietvertrag bietet Ihnen die Möglichkeit, das Fahrzeug einfach zurückzugeben und sich zu entfernen. Ein Autohaus zu haben, das ein Auto nimmt, das Sie von Ihren Händen geleast haben, kann die vollkommene mühelose Wahl für Rentner sein. Es ist auch für Senioren nützlich, die den Punkt erreichen, an dem sie kein Kraftfahrzeug mehr fahren wollen oder können.

Beachten Sie, dass die Rückgabe eines Leasingautos vor dem Ende der Vertragslaufzeit zu Strafgebühren führen kann. In vielen Fällen sind Sie dafür verantwortlich, den Rest des Mietvertrags auszuzahlen.

Selbst wenn Sie das Auto rechtzeitig einschicken, wird am Ende eines Leasingvertrags immer ein Konto eingerichtet. Erwarten Sie abschließende Gebühren wie die Zahlung zusätzlicher Kilometer, Abnutzung und andere Kosten, die im Kleingedruckten des Vertrages angegeben sind.

The Bottom Line

Ein Auto zu mieten macht nicht immer Sinn. Aber für pensionierte Rentner, die älter werden, ist es besser, ein Fahrzeug zu leasen, anstatt ein Auto zu kaufen.

Unabhängig von der Entscheidung, die Sie erreichen, achten Sie darauf, die Zahlen zu knacken, alle Optionen zu berücksichtigen und das Für und Wider für Ihre spezielle Situation abzuwägen. Die endgültige Entscheidung, die Sie treffen, sollte eine sein, die sowohl Ihre automobilen als auch finanziellen Bedürfnisse erfüllt.(Weitere Informationen finden Sie unter

4 Möglichkeiten, das beste Angebot für eine Autovermietung zu erhalten.)