Für College zahlen: Warum Eltern Retirement Priority

Für College bezahlen: Warum Eltern Retirement priorisieren sollten

Es ist ein häufiger Fehler. Eltern verzichten auf Sparen für ihren Ruhestand, um ihre Kinder durch das College zu bringen. In der Tat berichteten mehr als die Hälfte von ihnen, dass sie lieber ihre eigenen Altersguthaben anzapfen würden, anstatt, dass ihre Kinder Studiendarlehen aufnehmen, gemäß der T. Rowe Price Group, Inc. (TROW TROWT Rowe Price Gruppe Inc94 98 + 0 43% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Umfrage zu Familienfinanzausgleich , bei der 2.000 Eltern befragt wurden. Fast die Hälfte der Befragten sagte auch, dass sie bereit wären, länger zu arbeiten und später in den Ruhestand zu gehen, wenn dies bedeutete, dass sie den Unterricht ihrer Kinder übernehmen könnten. Während solche elterliche Großzügigkeit gelobt werden sollte, ist die Wahrheit, dass die Abkehr von der Altersvorsorge auf diese Weise letztlich nur ihnen schadet. Eltern müssen genug Geld für ihren eigenen Ruhestand sichern, bevor sie oder während sie für ihre Kinder speichern, um zur Universität zu gehen.

Zeiten haben sich geändert

Frühere Generationen mögen anders darüber nachgedacht haben, für die Bildung ihrer Kinder zu bezahlen. Ein Grund dafür ist, dass das College früher viel günstiger war. Darüber hinaus erhielten viele Arbeitnehmer in den vergangenen Tagen großzügigere und garantierte Rentenleistungen über ihren Arbeitgeber, so dass das Sparen für den Ruhestand wohl sicherer und einfacher war. Heute sind die meisten Arbeitnehmer jedoch auf Einsparungen angewiesen, obwohl ihre 401 (k) Pläne vorliegen, und können von ihrem Arbeitgeber entsprechende Beiträge erhalten oder auch nicht. (Weitere Informationen finden Sie unter: Arbeitet länger ein lebensfähiger Ruhestandsplan? )

Hinzu kommt die Tatsache, dass die Menschen länger leben, was bedeutet, dass die Pensionierungen weit länger dauern können als früher, und die vor Jahrzehnten getroffenen Sparvoraussetzungen könnten weit entfernt sein. Deshalb ist es wichtig, dass die Eltern frühzeitig und konsequent mit dem Sparen beginnen. Ein Rentner heute kann auf 20 oder 30 Jahre Leben ohne Gehaltsscheck schauen. Das ist viel zu planen, Studiengebühren oder nicht. (Weitere Informationen finden Sie unter: So bilanzieren Sie Altersvorsorgeeinsparungen mit Studienkosten .)

Erhöhen Sie nicht Ihre Schulden

Laut der T. Rowe Price Umfrage sind viele Eltern bereit, härter und länger zu arbeiten und sogar ihre eigenen Schulden zu erhöhen, wenn dies bedeutet, dass ihre Kinder werden in der Lage, College schuldenfrei abzuschließen. In der Tat sagten etwa 51% der befragten Eltern, dass sie bereit wären, einen zweiten Job zu übernehmen oder einen zusätzlichen Teilzeitjob zu arbeiten, um die Ausgaben ihrer Kinder zu decken. Von den Befragten sagten auch 52%, dass sie bereit wären, Schulden in Höhe von 25.000 $ oder mehr zu übernehmen, um den Schulbesuch ihrer Kinder zu decken. Und 9% der Befragten gaben an, dass sie bereit wären, so viel wie nötig zu leihen, um ihren Kindern zu helfen, für das College zu bezahlen.

Die nicht allzu weit entfernte Erinnerung an den Versuch, ihre eigenen College-Kredite abzuzahlen, hat viele Eltern mit der Not ihrer Kinder sympathisiert.Laut der T. Rowe-Price-Umfrage glauben 45% der Eltern, die Studiendarlehen aufgenommen haben, um für ihre eigene College-Ausbildung zu bezahlen, dass diese Belastung ihre eigene Fähigkeit, mit dem Sparen für den Ruhestand zu beginnen, negativ beeinflusst. Während dies der Fall sein kann, sind viele Finanzberater unerschütterlich darin, ihren Kunden zu raten, nicht auf das Sparen für ihren eigenen Ruhestand zu verzichten oder ihre eigene Schuld zu erhöhen, während sie Geld in die College-Mittel ihrer Kinder stecken. Sie empfehlen stattdessen, möglichst beide gleichzeitig zu speichern. Sie empfehlen auch, dass die Leute anfangen, Geld früher und in größeren Beträgen zu sparen, da dies oft die Schwierigkeit verringert, später mit riesigen Summen Geld zu verdienen. (Weitere Informationen finden Sie unter: Financial Advisor Client Guide: Speichern für College .)

Starten eines 529-Kontos

Das Einrichten eines 529-Plan-Kontos ist in der Tat ein guter Weg, um mit dem Speichern zu beginnen. die Zukunft Ihrer Kinder. Beiträge zu diesen Konten sind oft für einen staatlichen Steuerabzug qualifiziert, und wenn das Geld zum Zweck der Zahlung von Studiengebühren, Zimmer und Verpflegung abgehoben wird, wird es als steuerfreies Einkommen behandelt. Davon abgesehen haben viele Eltern die Befürchtung geäußert, dass sie, wenn sie beginnen, Geld in ein 529-Sparkonto zu stecken, die Chancen ihrer Kinder ruinieren könnten, sich für irgendwelche finanziellen Hilfsprogramme von den Schulen ihrer Wahl zu qualifizieren. Aber das ist selten der Fall. Die Ersparnisse in einem 529-Konto werden in der Tat als Vermögenswerte einer Familie gezählt, wenn Universitäten die finanzielle Situation eines Antragstellers überprüfen, aber es wird nur selten in die finanzielle Beihilfeformel eingehen, die berechnet wird, wer wie viel Hilfe erhält. Es ist tatsächlich das Einkommen einer Familie, das am meisten benutzt wird, um zu bestimmen, was in einem finanziellen Hilfspaket enthalten ist. (Mehr dazu unter: Die Wahl des richtigen 529 Erziehungssparplans .)

Dennoch sollten Eltern, die monatlich einen Teil ihres Gehalts in 529 Konten investieren, auch dafür sorgen, dass sie Geld beiseite legen. in ihrem eigenen Pensionsfonds. Jeden Monat sind ungefähr 15% des Bruttoeinkommens in einem sicheren Pensionsfonds zu sparen, viele Berater sind sich einig, und diese Zahl schließt jedes mögliche Firmenspiel ein. Es ist auch ratsam, altersbasierte Benchmarks einzurichten. Eltern sollten das Doppelte ihres Jahresgehalts bis zum 40. Lebensjahr, sechs Mal bis zum 50. Lebensjahr und 10 Mal bis zum 60. Lebensjahr anstreben. (Weitere Informationen finden Sie unter: Bezahlen Sie für eine College-Ausbildung mit Pensionsfonds .)

Dies ist oft nicht der Fall. Ein Grund dafür ist, dass Eltern immer noch dazu neigen, für den Unterricht ihrer Kinder zu sparen, bevor sie für ihren eigenen Ruhestand sparen, hauptsächlich weil das College ihnen unmittelbarer erscheint als der Ruhestand. Aber wenn jemand erst Mitte 40 oder Anfang 50 ist, wird der Ruhestand viel näher sein. Das Letzte, was ein Elternteil tun will, ist eine finanzielle Belastung für seine Kinder zu sein, sobald ihre Kinder erwachsen werden. So sparen Sie viel und früh für den Ruhestand ist zwingend erforderlich.

Machen Sie Ruhestand, sparen Sie Priorität

Tatsache ist, dass das Sparen für ihren Ruhestand eine Priorität im Leben eines jeden sein sollte - selbst wenn das bedeutet, weniger für die Kinder zur Schule zu gehen oder während der Arbeitsjahre sparsamer zu leben. ..Viele Finanzberater schlagen vor, dass ihre Kunden versuchen sollten, von 70% bis 80% ihres Gehalts zu leben, während sie den Rest in Einsparungen stecken. Und wenn möglich sollten sie sowohl für den Schulbesuch ihrer Kinder als auch für ihren eigenen Ruhestand sparen - mit der Priorität für den Ruhestand. Maximierung der Ersparnisse früher während der Arbeitsjahre ist der Schlüssel zur Erhaltung der finanziellen Sicherheit später. (Für mehr, sehen Sie: Kann Sparungen von einem Roth 401 (k) für College ohne Strafe verwendet werden? )

Die Endergebnisse

Eltern sollten Speichern für ihren eigenen Ruhestand eine Priorität über dem Speichern machen für die College-Kosten ihrer Kinder. Idealerweise sollten beide gleichzeitig ausgeführt werden. Früh starten und mehr sparen ist immer entscheidend. (Weitere Informationen finden Sie unter: Vergessen Sie die Kinder nicht: Sparen Sie für ihre Bildung und ihren Ruhestand .)