3 Beste Dividenden ausschüttende Australia Equity ETFs (EWA, QAUS)

3 Beste Dividenden ausschüttende Australia Equity ETFs (EWA, QAUS)

Es gibt mehrere Gründe, Exchange Traded Funds (ETFs) zu berücksichtigen, die in australische Aktien investieren, anstatt nur darauf zu schauen, ein internationales Anlageportfolio zu diversifizieren. Australien ist ein wichtiger Handelspartner mit China. Darüber hinaus ist Australien ein wichtiges Bergbauzentrum, reich an natürlichen Ressourcen. Der australische Dollar ist eine wichtige Weltwährung, und eine Aufwertung seines Wertes gegenüber dem US-Dollar würde auch den Kurs australischer Aktien erhöhen.

ETFs bieten eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, australische Aktien zu kaufen. Einige australische Aktien-ETFs bieten überdurchschnittliche Dividenden, insbesondere im Vergleich zu US-amerikanischen Aktien.

iShares MSCI Australia ETF

Der iShares MSCI Australia ETF (NYSEARCA: EWA EWAiShs MSCI Au22. 94 + 0. 39% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) 1996 von BlackRock Inc. (NYSE: BLK BLKBlackRock Inc475. 61-0. 73% Created with Highstock 4. 2. 6 ), ist mit Abstand der am weitesten verbreitete australische Aktien-ETF, mit $ 1. 3 Milliarde Gesamtvermögen unter Management (AUM). Die meisten anderen ETFs in dieser Kategorie haben nur wenige Millionen an Vermögenswerten. Dieser ETF bildet den marktkapitalisierten MSCI Australia Index ab, der rund 85% des gesamten australischen Aktienmarkts umfasst, mit Ausnahme von Small-Cap-Unternehmen. Der Fonds investiert normalerweise zu 90% oder mehr in die 70+ Aktien, aus denen der zugrunde liegende Index besteht, oder in Depositary Receipts, die Aktien repräsentieren, die im Index enthalten sind. Aktien des Finanzdienstleistungssektors machen den Großteil des Portfolios aus und machen 44% des Portfolios aus. Der am zweitstärksten repräsentierte Marktsektor ist das Basismaterial, das 11% des Portfolios ausmacht. Die fünf größten Positionen des Fonds sind die Commonwealth Bank of Australia (OTC: CMWAY), Westpac Banking Corporation (NYSE: WBK WBKWestpac Banking24. 82-2. 78% Created with Highstock 4. 2. 6 ), Australien und Neuseeland Banking Group Ltd (OTC: ANZBY), National Australia Bank Ltd (OTC: NABZY) und großen Bergbauunternehmen BHP Billiton Ltd (NYSE: BHP BHPBHP Billiton43. 41 + 2. 99% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Die jährliche Portfolioumsatzquote liegt bei niedrigen 9%.

Die Kostenquote des Fonds liegt bei 0,4%, etwas unter dem Kategoriedurchschnitt von 0,53%. Dieser Fonds bietet mit 6,0% die großzügigste Dividendenrendite in der Kategorie. Die annualisierte 5-Jahres-Durchschnittsrendite beträgt 0. 88%. Seit März 2016 ist der Fonds seit Jahresbeginn um 4. 59% gestiegen (YTD).

SPDR MSCI Australien Quality Mix ETF

Der SPDR MSCI Australia Qualitätsmix ETF (NYSEARCA: QAUS) wurde 2014 von State Street Global Advisors aufgelegt. Dieser relativ junge Fonds hat 9 USD. 3 Millionen in Vermögenswerten.Dieser ETF bietet ein breites Engagement in australischen Large-Cap- und Mid-Cap-Aktien, indem er den MSCI Australia Quality Mix A-Series Index nachbildet, der aus australischen Aktien besteht, die in einem von drei gleichgewichteten Subindizes enthalten sind. geringe Volatilität. Der Fonds investiert in der Regel zu 80% in Indexwerte oder in amerikanische Depositary Receipts (ADRs) oder globale Depositary Receipts (GDRs), die Indexwerte darstellen. Aktien aus dem Finanzsektor sind erneut die Hauptakteure des Portfolios, erhalten aber nicht ganz so viel Gewicht wie der iShares MSCI Australia ETF und machen 28% des Portfolios dieser ETF aus. Die fünf größten Portfoliopositionen sind der Einzelhändler Wesfarmers Ltd. (OTC: WFAFY), die Commonwealth Bank of Australia, die Biotechfirma CSL Ltd. (OTC: CSLLY), die Westpac Banking Corporation und die Supermarktkette Woolworths Ltd. (OTC: WOLZY). Die Portfolioumschlagshäufigkeit liegt bei relativ niedrigen 12%.

Die Kostenquote für den SPDR MSCI Australia Quality Mix ETF mit 0. 3% ist die niedrigste in der Kategorie. Die Dividendenrendite des Fonds beträgt 5. 89%. Die Einjahresrendite für diesen Fonds, die für australische Aktien im Jahr 2015 insgesamt ein niedrigeres Jahr bedeutet, ist ein negativer Wert von 8.48%, aber der Fonds ist seit Mitte März 2016 um 5.23% YTD gestiegen.

IQ Australia Small Cap ETF

Die beiden oben genannten Fonds konzentrieren sich auf australische Midcap- und Large-Cap-Aktien, der IQ Australia Small Cap-ETF (NYSEARCA: KROO KROOIndexiq ETF Tr18. 83 + 0. 32% Created with Highstock 4. 2. 6 ) konzentriert sich speziell auf Small-Cap-Aktien aus Australien. IndexIQ hat diesen Fonds 2010 aufgelegt. Er hat nur 4 US-Dollar. 4 Million in den Gesamtaktiva und hat nicht soviel Liquidität als jeder der vorher besprochenen ETFs. Sie bildet den Marktkapitalisierungsindex IQ Australia Small Cap ab, der die Gesamtperformance von australischen Small-Cap-Aktien widerspiegeln soll. Der Fonds ist in der Regel zu 80% investiert, zuzüglich etwaiger Anleihen für Investitionen in die im zugrunde liegenden Index enthaltenen Wertpapiere. Der Grundstoffsektor ist am stärksten vertreten und macht 24, 97% der Vermögenswerte des Portfolios aus, gefolgt von zyklischen Verbrauchsgütern mit 22,5%. Die Top-Five-Holdings sind BlueScope Steel Ltd. (OTC: BLSFY), die Verpackungsfirma Orora Ltd. (OTC: ORRYY), der Medizinproduktehersteller Ansell Ltd. (OTC: ANSLY), der Finanzdienstleister IOOF Holdings Ltd. (OTC: IOOFY) und Chemieunternehmen DuluxGroup Ltd. (ASX: DLX DLXDeluxe Corp68. 74-0. 15% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Die Portfolioumschlagshäufigkeit beträgt 36%.

Dieser Fonds hat eine der höchsten Kostenquoten in der Kategorie von 0,7%. Die Dividendenrendite beträgt 4. 94%. Die annualisierte Rendite des Fonds für fünf Jahre beträgt -6. 78%, aber YTD im Jahr 2016 ist der Fonds um 9. 73%.