5 Toronto Startups, die dieses Jahrhundert entstanden

5 Toronto Startups, die dieses Jahrhundert entstanden

Toronto wird zu einem der heißesten Orte in Nordamerika, um ein Startup zu starten. Die Führer der Stadt sind aufgefallen. Als Reaktion darauf unternehmen sie weitere Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die talentiertesten Unternehmer der Welt einen langen Blick auf Toronto werfen, wenn sie sich für eine Stadt zur Eröffnung eines neuen Geschäfts entscheiden.

Der erste große Vorteil der Stadt ist ihre Lage. Toronto ist die bevölkerungsreichste Stadt in Kanadas bevölkerungsreichster Provinz Ontario. Seine Weltklasse-Skyline liegt an den Ufern des Lake Ontario. Toronto ist der größte und geschäftigste Flughafen Kanadas und macht internationale Geschäftsreisen zu einem Kinderspiel. Der Transport innerhalb der Stadt und ihrer Vororte wird durch ein ausgedehntes, hochentwickeltes Netz von Eisenbahnen und U-Bahnen erleichtert.

Die Provinz Ontario und insbesondere die Stadt Toronto rekrutieren aktiv Unternehmer und Startups in der Region mit günstigen steuerlichen Behandlungen. Der Unternehmenssteuersatz in Ontario ist mit 22% einer der niedrigsten in Nordamerika. Unternehmen, die neue Technologien entwickeln, zahlen noch weniger. Steuergutschriften für Forschung und Entwicklung können die Steuerbelastung eines Unternehmens in Toronto um mehr als 40% senken. Wenn das Unternehmen ein Startup ist, können die Einsparungen 60% oder mehr betragen.

Die Stadtoberen in Toronto haben sich mit der kanadischen Regierung zusammengetan, um ein Programm zu entwickeln, das es viel versprechenden Unternehmern ermöglicht, die Einwanderungshürden schnell zu überwinden und nach Kanada zu kommen. Das Startup-Visum bietet eine schnelle Genehmigung für Unternehmer, die Startkapital von ausgewiesenen kanadischen Investoren erhalten haben.

Diese Faktoren machen Toronto zu einer der besten Städte Nordamerikas für Startups. Die folgenden fünf Unternehmen repräsentieren die Top-Startups aus dem Toronto-Markt.

Bridgit

Bridgit wurde 2012 gegründet und ist die Idee zweier junger Unternehmer mit einer Leidenschaft für die Bauindustrie. Sie besuchten Baustellen in ganz Toronto, führten Dutzende von gründlichen Informationsbesprechungen mit Projektmanagern durch und stellten fest, dass Baumängel die Hauptursache für Bauprojekte sind und den Fortschritt verlangsamen.

Konstruktionsfehler treten auf, wenn in einem Bauvorhaben Kleinigkeiten schief gehen. Rissige Trockenbauweise, fehlerhafte Verkabelung, undichte Leitungen: Dies sind Konstruktionsmängel, die für Projektmanager und Gebäudetechniker große Probleme bereiten können.

Die Unternehmer hinter Bridgit erkannten schnell, wie viel Zeit und Geld man sparen konnte, wenn Bauleiter diese Mängel präventiv identifizieren und beheben konnten. Die App, die sie geschaffen haben, Closeout, zielt darauf ab, genau das zu tun. Sein erster Start war sehr erfolgreich; Das Unternehmen hat seine Kundenbasis im Jahr 2014 um 43% erweitert. Die nächste Iteration von Closeout ist bereits in Arbeit und verspricht, noch mehr Fähigkeiten für gegenwärtige und zukünftige Kunden einzuführen.

Chematria

Dieses Start-up in Toronto entwickelt Software, von der es hofft, dass es zu einer schnelleren Entwicklung von Arzneimitteln führen kann, die bei der Behandlung von tödlichen Krankheiten wie Ebola, Multipler Sklerose und Leukämie wirksam sind.

Eine der größten Herausforderungen bei der Arzneimittelinnovation besteht darin, dass so viele chemische Verbindungen in die Entwicklung neuer Arzneimittel einfließen, und jede dieser Verbindungen enthält Millionen von Datenpunkten bezüglich ihrer Verwendung und Wirksamkeit. Das Durchsuchen dieses Datenbergs, um chemische Kombinationen zu entwickeln, die zu einer effektiven Behandlung spezifischer Krankheiten führen, erfordert eine beträchtliche Arbeitskraft und, was noch wichtiger ist, viel Zeit.

Die Software von Chematria versucht, diese Daten schneller und effizienter als der Mensch zu analysieren und Kombinationen einzuschränken, die bei der Behandlung bestimmter Krankheiten wirksam sein können. Sobald die Software die Grunzarbeiten abgeschlossen hat, können die Forscher des Menschen sie übernehmen und durch Laborexperimente und andere Analysen neue lebensrettende Arzneimittelmischungen perfektionieren.

Bionym

Technologie macht das Leben in vielerlei Hinsicht einfacher. Mit all den Annehmlichkeiten, die Smartphones, Tablets und Computer bieten, bringen diese Produkte jedoch auch eine große Portion Frust mit sich. Verbraucher berichten, dass einer der frustrierendsten Aspekte der Technologie die Notwendigkeit ist, Passwörter, PIN-Nummern und andere esoterische Codes zu jonglieren, um verschiedene Geräte freizuschalten und zu verwenden.

Das Flaggschiffprodukt von Bionym, Nymi, macht das Speichern von Passwörtern und PIN-Nummern obsolet. Nymi verwandelt das einzigartige Muster Ihres Herzschlags in einen unnachahmlichen Passcode, mit dem Sie Computer, Smartphones, Tablets oder sogar Autos und Häuser entsperren können.

Das Produkt ist bereits bei Nymi vorbestellbar. com, und der Preis ist nur $ 79 ab 2015. Dies macht es ein Kinderspiel für jeden Technologie-Benutzer, der müde ist zu versuchen, sich zu erinnern, welche Passwörter mit welchen Geräten geht, und aufgefordert, sie alle alle paar Monate zu ändern.

Immer eine Flasche wählen Toronto

Der Anteil tödlicher Verkehrsunfälle, bei denen Alkohol eine Rolle spielt, ist enorm. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Menge an Alkohol, die benötigt wird, um die Fahrtüchtigkeit zu beeinträchtigen, weit unter dem gesetzlichen Grad der Intoxikation liegt.

Ontario hat gegen das Fahren unter dem Einfluss (sowie den Verbrauch von Minderjährigen) hart gekämpft, indem es verlangt hat, dass Alkohol von staatlich autorisierten Einzelhändlern gekauft wird. Dies stellt immer noch eine Herausforderung für Partys dar, die Alkohol kaufen möchten, aber keinen sicheren Fahrer haben, um den Botengang zu senden.

Geben Sie immer eine Flasche ein Toronto, die erste groß angelegte Alkohol-Hauslieferungsfirma der Stadt. Die Fahrer des Unternehmens liefern Bier, Wein und Spirituosen an die Häuser der Feiernden, die sich innerhalb einer Stunde von einem der Lebensmittelgeschäfte oder Spirituosenläden der Stadt befinden. Die Kosten für den Service betragen nur 8 $. Natürlich muss der Kunde auch für den Alkohol bezahlen, zusammen mit einem 10% Zuschlag für Gas.

Revelo Bikes

Der Gründer dieses Start-ups in Toronto war ein Kunststudent, als er eine neue Art von Elektrofahrrad als seine Diplomarbeit erstellte. Das LIFEbike hat ungefähr die gleiche Größe und das gleiche Gewicht wie ein traditionelles Rennrad.Es ist kein Treten erforderlich, um es anzutreiben; Ein Elektromotor treibt das Fahrrad an, damit der Fahrer schweißfrei und mit seiner Herzfrequenz an seinem Ziel ankommen kann.

Das LIFEbike benötigt keinen Kraftstoff und setzt null Emissionen frei. Eine reguläre Steckdose lädt das Fahrrad auf und lässt sich zur einfachen Aufbewahrung und zum Transport zusammenlegen. Das Konzept hat begonnen, und Online-Bestellungen fließen in dieses revolutionäre Produkt ein. Kunden können das neueste Revelo-Modell auf der Website des Unternehmens erwerben. ab 2015 verkauft das Fahrrad für 1 699 Dollar.