Die größten privaten Ölgesellschaften der Welt

Die größten privaten Ölgesellschaften der Welt

Um die Kontrolle über ihre wertvollen Ölvorkommen zu behalten, bilden viele Länder große staatliche Unternehmen, um ihre Ölsektoren zu verwalten. Indem sie diese Unternehmen privat halten, behalten die Länder eine gewisse Autorität über die Produktion, den Verkauf und den Ausbau von wertvollen Ölreserven bei. Dies verhindert, dass Aktionäre kontrollieren, was das wertvollste Gut eines Landes sein kann.

Die Ölindustrie ist ein großes Geschäft und diese privaten, staatlichen Ölgesellschaften sind massiv. Einige von ihnen gehören zu den größten Privatunternehmen der Welt.

Saudi Aramco

Saudi-Arabien verwaltet seine Ölreserven über den staatlichen Saudi Aramco. Im Jahr 2014 betrug die durchschnittliche tägliche Ölproduktion von Saudi Aramco 12 Millionen Barrel pro Tag (B / D) und ist damit der größte private Ölkonzern der Welt. Saudi Aramco ist sehr geheimnisvoll und sehr wenig über die finanziellen Metriken und die Betriebsstruktur des Unternehmens bekannt. Ohne spezifische Daten ist es unmöglich, sicher zu sein, aber viele glauben, dass Saudi Aramco das wertvollste Unternehmen der Welt ist.

National Iranian Oil Company

Die National Iranian Oil Company liegt knapp hinter Saudi Aramco in Bezug auf Größe, aber ihre Produktion ist etwa die Hälfte der saudischen Firma. Im Jahr 2014 betrug die durchschnittliche Produktion der National Iranian Oil Company 6 Millionen B / D. Die iranische Ölproduktion wird steigen, sobald das Land seine Ölexporte wieder aufnehmen kann. Das Land war zuvor aufgrund seines umstrittenen Atomprogramms unter Sanktionen gestanden und Ölexporte wurden verboten. Diese Sanktionen wurden kürzlich aufgehoben; Bisher hat das Land die Vorschriften eingehalten, bevor die Ölexporte wieder aufgenommen werden können.

Pemex

Die mexikanische Ölfirma Petróleos Mexicanos, oder PEMEX, produzierte im Jahr 2014 3,6 Mio. B / D. Das Unternehmen ist in der Exploration, Gewinnung, Veredelung, Transport, Lagerung, Verteilung tätig und Verkauf von Rohöl und Erdgas und deren Derivaten. Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas konzentrieren sich auf Mexiko und Offshore im Golf von Mexiko. Zu den wichtigsten Importeuren von Pemex gehören die USA und China.

Kuwait Petroleum

Die Kuwait Petroleum Corporation ist die nationale Ölgesellschaft in Kuwait. Sie ist mehreren Phasen der Ölproduktion ausgesetzt, einschließlich Exploration, Gewinnung, Veredelung, Vermarktung und Transport. Das Unternehmen produziert auch Petrochemikalien. Die Kuwait Petroleum Corporation wurde durch die Integration einiger einheimischer Ölfirmen gegründet und unter die Kontrolle der kuwaitischen Regierung gestellt. Die durchschnittliche Produktion im Jahr 2014 betrug 3,4 Millionen B / D.

Die Abu Dhabi National Oil Company

Die National Oil Company von Abu Dhabi wurde 1971 gegründet, um die Öl- und Gasindustrie des Landes zu verwalten.Im Jahr 2014 betrug die durchschnittliche Produktion des Unternehmens 3,1 Millionen B / D. Zu Beginn des Jahres 2016 lag die durchschnittliche tägliche Produktion bei 2,7 Millionen B / D.

Qatar Petroleum

Das staatliche Unternehmen Qatar Petroleum ist für alle Phasen der Öl- und Gasindustrie in Katar verantwortlich, einschließlich Exploration, Produktion, Vertrieb und Veredelung. Im Jahr 2014 lag die durchschnittliche Produktion des Unternehmens bei 2,4 Millionen B / D. Das Unternehmen ist diversifiziert. Neben Erdöl und Erdgas ist Qatar Petroleum auch an synthetischen Kraftstoffen, Petrochemikalien, Kraftstoffadditiven, Düngemitteln, Stahl und Aluminium beteiligt. Obwohl es sich um ein privates Unternehmen handelt, ist Qatar Petroleum bereit, mit börsennotierten Unternehmen und internationalen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen verfügt über einige Explorations- und Produktionsaufteilungsvereinbarungen mit großen internationalen Öl- und Gasunternehmen, um Kohlenwasserstoffe in Katar zu erforschen und zu entwickeln.

Sonatrach

Sonatrach ist das größte Öl- und Gasunternehmen in Algerien und auf dem gesamten afrikanischen Kontinent. Es ist in der Exploration, Förderung, Pipeline-Transport und Vermarktung von Kohlenwasserstoffen und Nebenprodukten tätig. Im Jahr 2014 lag die durchschnittliche Produktion von Sonatrach bei 2,2 Millionen B / D. Das Unternehmen diversifiziert und erhöht seine Investitionen in Stromerzeugung, erneuerbare Energieressourcen, Wasserentsalzung und Mineralexploration. Sonatrach hält auch Vermögenswerte außerhalb Afrikas.