Wie werden Nullkupon-Kommunalanleihen besteuert?

Wie werden Nullkupon-Kommunalobligationen besteuert?

Nullkupon-Kommunalobligationen müssen nicht besteuert werden. In der Tat sind die meisten nicht. Solange Sie in eine lokale Kommunalanleihe investieren, werden Steuern keine Rolle spielen. Dies bietet einen großen Vorteil gegenüber steuerpflichtigen Anleihen, selbst bei geringerem Zins. Um festzustellen, ob eine steuerfreie Anleihe eine bessere Option als eine steuerpflichtige Anleihe ist oder nicht, wenden Sie einfach die Formel für steueräquivalente Renditen (TEY) an. (Weitere Informationen finden Sie unter: Risiko- und Ertragsmaßnahmen: Steuerbares Äquivalentertrag .)

Eine weitere wichtige Anmerkung ist, dass Sie, wenn Sie die Anleihe verkaufen, bevor sie fällig wird, wahrscheinlich einem Kapitalgewinn oder -verlust unterliegen. Wenn Sie höher als den angepassten Ausgabepreis verkaufen, wird es ein Kapitalgewinn sein. Wenn Sie zu einem niedrigeren als dem angepassten Ausgabepreis verkaufen, haben Sie einen Kapitalverlust, der genutzt werden kann, um Ihre Gesamtsteuerschuld zu reduzieren.

Es gibt andere Gründe, warum Zero-Coupon-Kommunalanleihen für versierte Anleger attraktiv sind. (Mehr dazu unter: Die Grundlagen von Kommunalanleihen .)

Vorteile

Der größte und offensichtlichste Vorteil ist, dass Sie die Anleihe zu einem großen Preisnachlass kaufen. Dies wird auch als Originalausgabenrabatt oder OID bezeichnet. Zum Beispiel können Sie eine $ 1.000 Anleihe für $ 500 kaufen. Die meisten Zero-Coupon-Kommunalanleihen werden jedoch in Stückelungen von $ 5,000 verkauft. Auf jeden Fall erhalten Sie einen enormen Rabatt. Dies wiederum ermöglicht es Ihnen, mehr Anleihen zu kaufen (wenn Sie dies wünschen). Je länger die Anleihe ist, desto größer ist der Rabatt, den Sie erhalten. (Weitere Informationen finden Sie unter: Alles über Nullkupon-Anleihen .)

Natürlich müssen Sie Ihr Ende des Schnäppchens aufhalten, um die größten Vorteile zu sehen. Und das bedeutet einfach, dass Sie geduldig bleiben müssen, bis die Anleihe reift. Auf diese Weise sehen Sie eine beträchtliche Rendite, die auch steuerfrei ist. Und wenn Sie die Art von Person sind, die keine Vermutungen mag oder sich Sorgen über die wirtschaftlichen Bedingungen macht, dann ist dies definitiv eine Option, die Sie berücksichtigen sollten. Mit einer Nullkupon-Kommunalanleihe wissen Sie, was Sie in Zukunft erhalten werden. Sie erhalten eine Fälligkeit, die auf dem investierten Kapital zuzüglich der ZREPLACEräge (halbjährlich zusammengesetzt) ​​zu einer bestimmten Rendite basiert. (Weitere Informationen finden Sie unter: Vermeiden Sie schwierige Steuerprobleme bei Kommunalanleihen .)

Die meisten Zero-Coupon-Kommunalanleihen haben eine Laufzeit von acht bis 20 Jahren. Wenn Sie risikoscheu sind und auf der Suche nach Geld für den Ruhestand sind, sollten Sie mit Ihrem Finanzberater über Nullkupon-Kommunalanleihen sprechen. Kommunalanleihen sind eine der sichersten Anlagen mit einer durchschnittlichen Ausfallrate von 0,17% im Jahr 2014.

Die meisten Zero-Coupon-Kommunalanleihen werden von den Ratingagenturen mit A oder höher bewertet, aber es ist trotzdem wichtig, die Qualität des Emittenten. Wenn Sie sich unsicher sind oder infrage stellen, ob Sie eine gute Entscheidung getroffen haben oder nicht, können Sie sich durch den Kauf einer Versicherung für die Anleihe entmutigen lassen.(Weitere Informationen finden Sie unter: Wann Sie Anleihen Ratingagenturen vertrauen sollten .)

Das Endergebnis

Wenn Sie ein festes Einkommen bevorzugen, sollten auf dem Radar Nullkupon-Kommunalanleihen sein. Sie können nicht nur leicht steuerfreie Zero-Coupon-Kommunalanleihen finden, sondern Sie genießen zusätzlich zum Schutz vor Reinvestitionsrisiken eine steuerfreie Aufrechnung. Und es wird alles zu einem reduzierten Preis sein. (Mehr dazu unter: Muni Bonds vs. Taxable Bonds und CDs: Was ist besser? )