Muni Anleihenrendite bei Kursanstieg (NCHRX, PVI)

Muni Bond-Renditeschaden bei Anstieg der Kurse (NCHRX, PVI) | Die Preise für

Der kommende Zinsanstieg hat sich bereits im Markt für Kommunalanleihen bemerkbar gemacht. Der Preis für Kommunalanleihen beginnt zu fallen, da die Rendite der 10-jährigen Staatsanleihe von 1.37% am 8. Juli auf 2.40% am vergangenen Montag gestiegen ist. Auch Kommunalobligationen sind betroffen, da die Preise ihrer Beteiligungen aufgrund höherer Renditen auf dem Sekundärmarkt gefallen sind. Morningstar berichtet, dass die Anleger im vergangenen Jahr mehr als 60 Milliarden US-Dollar in Muni-Rentenfonds investiert haben, größtenteils auf Geheiß ihrer Berater.

Kursbewegung

Investmentfonds, die in langfristige munis mit niedrigerer Bonität investieren, wurden am stärksten getroffen. Zum Beispiel sind langfristige munis, die vom Staat Kalifornien ausgegeben wurden, jetzt 6. 6%, sogar mit reinvestierten Zinsen eingeschlossen, und sie werden höchstwahrscheinlich weiter im Preis fallen, wenn die Preise zu steigen beginnen, InvestmentNews > Berichte. High-Yield-MUIs sind ebenfalls um etwas über 6% gefallen. "Was sich verkauft hat, sind die risikoreicheren Strategien. Im Grunde genommen ist das der Charakter von Muni-Anleihen", sagte Todd Rosenbluth, Direktor von ETF und Investmentfonds-Research bei CFRA, InvestmentNews . (Mehr dazu unter: Die Grundlagen von Kommunalanleihen .)

Auf der anderen Seite haben sich Fonds, die in kurzfristiges, hochwertiges Kommunalpapier investiert haben, deutlich besser entwickelt. Die kurzfristigen Muni-Fonds sind nur um durchschnittlich 1,85% gefallen, da die Zinsen im Juli zurückgingen. Anleger in langfristige Muni-Fonds können sich auch darüber trösten, dass ihre Fonds nicht so hart getroffen wurden wie viele steuerpflichtige Rentenfonds.

Bislang ist der Fonds für hochverzinsliche Anleihen von Nuveen in Kalifornien (NCHRX) um 9. 71% gefallen, seit die Zinsen gestiegen sind. Dieser institutionelle Fonds hat jährliche Ausgaben von 0,65% und seine Bestände haben eine durchschnittliche effektive Laufzeit von 10,56 Jahren. Die durchschnittliche Kreditqualität der von ihr gehaltenen Anleihen ist BB. Am anderen Ende des Spektrums ist einer der am stärksten betroffenen Fonds der Vanguard Extended Duration Treasury Index (VEDTX), der seit Beginn der Zinsanhebungen um über 20% gefallen ist. Dieser Fonds belastet lediglich Kosten in Höhe von 0,66% und investiert in hochwertige Staatsanleihen. Die durchschnittliche Duration seiner Bestände beträgt jedoch fast 25 Jahre.

Kommunalobligationen im ETF-Universum haben eine ähnliche Geschichte erzählt. Der ETF, der seit Beginn der Zinsraten am besten abschneidet, ist der PowerShares VRDO Tax-Free Weekly ETF (PVI), der seit Juli um etwa 0,14% gestiegen ist. Dieser Fonds verwaltet ein verwaltetes Vermögen von knapp 60 Millionen US-Dollar, berechnet jährliche Kosten von 0,25% und hat eine laufende Rendite von 0,56%. Der Fonds investiert hauptsächlich in Anleihen mit variabler Verzinsung, was die Sensitivität gegenüber Zinsrisiken minimiert. (Weitere Informationen finden Sie unter:

5 Gründe, in Kommunalanleihen zu investieren, wenn die Fed die Zinsen erhöht .) Am unteren Ende der Skala befindet sich das VanEck Vectors CEF Municipal Income (XMPT), das seit Juli um 12,5% gefallen ist. Dieser ETF verwaltet ein Vermögen von fast $ 90 Millionen und hat eine jährliche Kostenquote von etwas mehr als 1,5%. Der Fonds investiert in geschlossene Municipal Rentenfonds.

Die Frage ist an diesem Punkt, wie lange der Ausverkauf weitergehen wird. "Der Anleihemarkt berücksichtigt eine ansehnliche Wachstumsverbesserung und eine ziemlich aggressive Federal Reserve", Chris Alwine, Direktor und Leiter der städtischen Anleihegruppe von Vanguard. teilte

InvestmentNews mit: "Es hat sich ein wenig überholt." The Bottom Line

Investoren, die Kommunalanleihen im Sekundärmarkt oder in Muni-Rentenfonds kaufen, können wahrscheinlich noch weiter fallen. Von hier aus steigen die Preise weiter an. Es wird allgemein erwartet, dass die Fed in diesem Monat die Zinsen anheben wird, was höchstwahrscheinlich zu einem weiteren Rückgang der Anleihekurse auf breiter Front führen wird. Diejenigen, die Muni-Anleihen oder Fonds in einem steuerpflichtigen Konto halten, können möglicherweise Strategien wie Steuerverluste anwenden, um ihre Verluste abzufedern. (Weitere Informationen finden Sie unter:

Der Reichtum der Heimlichkeit in Kommunalanleihen .)