Welches sind die technischen Top-Indikatoren für Range-Bound-Trading-Strategien?

Welches sind die technischen Top-Indikatoren für Range-Bound-Trading-Strategien?
a:

Die Verwendung guter Trendfolgestatusindikatoren in einem Markt, der nur seitwärts, auf und ab innerhalb eines engen Bereichs gehandelt wird, führt entweder dazu, dass nirgendwohin, oder noch schlimmer, falscher Handelssignale .. Technische Indikatoren können einem Trader dabei helfen, sich gewinnbringend durch einen Zeitraum des gebietsgebundenen Handels zu bewegen.

Bevor ein Händler vom Range-Trading profitieren kann, muss er zuerst erkennen, dass ein Markt keinen echten Trend hat und dass sich der Preis wahrscheinlich innerhalb eines Seitwärtskanals hin- und herbewegt. Ein guter Indikator für die Existenz (oder Abwesenheit) eines Trends ist der durchschnittliche Richtungsindex (ADX). ADX-Werte über 25 gelten als Anzeichen für die Existenz eines soliden Trends. Messwerte, die unter 25 liegen, können auf einen derzeit trendlosen Markt hindeuten, der für einen gewissen Zeitraum in einem Bereich bleiben kann.

Sobald ein Trader einen Markt als range-bound richtig identifiziert hat, handelt die wahrscheinlichste profitable Trading-Strategie mit der Bewegung des Preises von der identifizierten Spitze des Bereichs bis zum Ende des Bereichs. Hilfreiche Indikatoren für die Festlegung des oberen und unteren Bereichs eines Bereichs bei gleichzeitiger Berücksichtigung geringfügiger Schwankungen und Änderungen der Volatilität sind Bollinger Bands, STARC-Bänder oder der Commodity Channel Index (CCI). Diese Indikatoren zeichnen ein klares Bild der bestehenden Handelsspanne und können auch durch Expansion oder durch eine Änderung der Steigung von flach nach oben oder nach unten zeigen, wann der Markt aus einer Bandbreite auszubrechen beginnt. Bullische oder bärische Umkehr-Candlestick-Muster, die nahe dem oberen oder unteren Ende der Trading-Range auftreten, können zusätzliche mögliche Handelssignale für den Range-Handel liefern. Momentumindikatoren wie die Moving Average Convergence Divergence (MACD) können auf Abweichungen vom Preis, der an den Extremwerten der Bandbreite auftritt, als Signale beobachtet werden, dass der Markt in die entgegengesetzte Richtung zurückkehrt.