Was ist eine negative Abschreibung?

Was ist eine negative Abschreibung?
a:

Eine negative Abschreibung ist eine Abschreibung, die von einem Unternehmen oder Buchhalter vorgenommen wird, nachdem entschieden wurde, eine Person oder Organisation, die zu viel gezahlt hat, nicht zurückzuzahlen. Negative Abschreibungen sollten sehr sorgfältig behandelt werden, da sie als Geldwäsche oder betrügerische Aktivitäten angesehen werden können.

Abschreibungen

Eine Abschreibung bezieht sich auf die Reduzierung des erkannten Werts von etwas. Während des Rechnungslegungsprozesses wird je nach Art der Abschreibung eine Wertaufholung entweder in der Gewinn- und Verlustrechnung oder in der Bilanz vorgenommen.

Zum Beispiel ist es möglich, einen Forderungsausfall zu haben, bei dem ein Kunde, der ein Produkt oder eine Dienstleistung auf Kredit gekauft hat, als nicht zahlungspflichtig gilt. Die Forderungen aus der Bilanz der Gesellschaft werden um den Betrag der forderungsbedingten Wertberichtigung abgeschrieben, wodurch sich das Debitorenkonto effektiv um die Höhe der Abschreibung verringert.

Wenn das Unternehmen Periodenabgrenzungspraktiken verwendet, muss eine Anpassung der Einnahmen in der Gewinn- und Verlustrechnung vorgenommen werden, um die Tatsache widerzuspiegeln, dass die einmal verdienten Einnahmen nicht mehr eingezogen werden.

Negative Abschreibungen

Eine negative Abschreibung ist im Wesentlichen das Gegenteil einer normalen Abschreibung, da sie sich auf eine geschäftliche Entscheidung bezieht, das Konto einer Person nicht zurückzuzahlen oder zu begleichen. oder Organisation, die überbezahlt hat.

Wenn im obigen Szenario ein Kunde den vollen Preis für ein Produkt zu Kreditbedingungen zahlt und dann nach der Zahlung derselbe Kunde einen Rabatt realisieren kann, ist es Sache des Unternehmens, den Betrag von der Rabatt für den Verbraucher. Wenn das Unternehmen dies nicht tut und die Überzahlung behält, wird dies als negative Abschreibung betrachtet.

Negative Abschreibungen können Beziehungen zu Verbrauchern schädigen und negative rechtliche Auswirkungen haben.