13 Fakten, die Sie noch nicht über Google gelesen haben

13 Fakten, die Sie noch nicht über Google wussten

Google (GOOG GOOGAlphabet Inc1, 025. 90-0. 64% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) ist eines der größten amerikanischen multinationalen Technologieunternehmen Bereitstellung von internetbezogenen Diensten und Produkten für Benutzer. Google Incorporated ist in Bezug auf die Marktkapitalisierung das drittgrößte Unternehmen in den USA; seine Marktkapitalisierung beträgt 373 Dollar. 79 Milliarde, nur von Microsoft Corporation und Apple Incorporated verdrängt werden. Obwohl Google eines der bekanntesten Unternehmen weltweit ist, gibt es eine Fülle von Fakten, die viele über Google nicht wissen.

  1. Bevor Google eine Powerhouse-Suchmaschine wurde, war es als BackRub bekannt. Larry Page und Sergey Brin, die Gründer von Google, trafen sich 1995 an der Stanford University. Im nächsten Jahr arbeiteten Page und Brin an einem neuen Projekt mit, einer leistungsfähigen Suchmaschine namens BackRub, die auf Servern der Stanford University betrieben wurde.
  2. Google. com ist als Domain am 15. September 1997 registriert. Der Name ist ein Spiel auf "googol", was ein Ausdruck für eine sehr große Zahl ist, eine 1 gefolgt von 100 Nullen. Der Name spiegelt die Mission des Unternehmens wider, Suchanfragen für alle Daten im Internet zu organisieren und zu erstellen.
  3. Google hat so viel Zuneigung zu Hunden, dass es eine Hundegesellschaft ist. Googles erster Firmenhund, Yoshka, arbeitete 1999 mit Googles Senior Vice President of Operations zusammen.
  4. Googles New Yorker Geschäftsbereich begann in einem Starbucks-Café in der 86th Street mit einem Verkaufsteam, das im September 2000 aus einem Mitglied bestand. ist im Jahr 2015 auf über 4.000 Angestellte im New Yorker Büro angewachsen und arbeitet auf der 111 Eighth Avenue.
  5. Larry Page und Sergey Brin waren bereit, ihr Unternehmen für eine Million Dollar an Excite zu verkaufen. Der CEO von Excite, George Bell, lehnte jedoch den Preis von 1 Million US-Dollar ab und verpasste seine Chance, in ein potenzielles Milliardenunternehmen zu investieren. Im Jahr 2015 hat Google Incorporated einen Wert von 370 Milliarden US-Dollar. Die Tabellen schalteten Excite ein, und die Firma wurde von Ask Jeeves in einer Übernahme 2004 gekauft.
  6. Google Incorporated bietet einige der besten Leistungen an Arbeitnehmer und sogar Todesfälle. Wenn ein Google-Mitarbeiter stirbt, erhält der Ehegatte oder Partner des Verstorbenen für 10 Jahre die Hälfte des Gehalts des verstorbenen Mitarbeiters. Kinder des verstorbenen Mitarbeiters erhalten außerdem bis zum Alter von 19 Jahren monatlich 1 000 US-Dollar, wenn die Kinder Vollzeitstudenten sind.
  7. Google hat seine Google Print-Abteilung, jetzt bekannt als Google Books, gestartet, die Bücher in seine Anwendung und Website scannt. Google beabsichtigt, alle vorhandenen Bücher vor 2020 zu scannen. Bis heute hat Google mehr als 20 Millionen Bücher gescannt.
  8. Zunächst galt Google's Google Mail-Anwendung als Streich, weil es am 1. April 2004 auf den Markt kam. Der Codename von Google Mail war Caribou, der von einem Cartoon inspiriert war.Google Gmail war zu Beginn nur für wenige Nutzer verfügbar. Heute hat es mehr als 425 Millionen aktive Nutzer pro Monat.
  9. Googles erste Nachricht auf Twitter wurde in Binärziffern geschrieben, nur Nullen und Einsen. Der Tweet war "Ich fühle mich glücklich", was ein Knopf auf der Homepage von Google ist, in Binärcode.
  10. Am 16. August 2013 erlitt Google Incorporated fünf Minuten lang einen Ausfall. All seine Dienste, einschließlich der Google-Suche, YouTube und Google Drive, erlebten diesen Ausfall. Während dieses kurzen Zeitfensters sank der weltweite Internetverkehr um ungeheure 40%.
  11. Im September 2013 übertraf Android weltweit 1 Milliarde Geräteaktivierungen. Im selben Monat gründete Google Calico, ein Unternehmen, das sich auf Gesundheit und Wohlbefinden konzentriert.
  12. Im Jahr 2014 erwarb Google Deepmind Technologies, ein Startup-Unternehmen für künstliche Intelligenz, für über 500 Millionen US-Dollar. Deepmind verwendet Machine Learning und System Neuroscience, um Lernalgorithmen zu erstellen. Mit dieser Technologie und Partnerschaft entwickelt Google einen Computer, der so intelligent ist, dass er selbst programmieren kann.
  13. Im Jahr 2014 kündigte Google ein neues Google X-Projekt an, das sich auf kleine Elektronik konzentriert, die in Kontaktlinsen eingesetzt werden kann, um die Glukosespiegel von Diabetikern zu messen.