Wie baue ich eine profitable Handelsstrategie auf, wenn ich Pivots verwende?

Wie entwickle ich eine profitable Handelsstrategie bei der Verwendung von Pivots?
a:

Entwickelt von Floortreibern als eine einfache Möglichkeit, die Markttendenz basierend auf der Performance der vorherigen Sitzung zu messen, basiert der Pivot-Handel auf den Konzepten von Unterstützung und Widerstand. Der Pivot wird abgeleitet, indem die Hoch-, Tief- und Schlusskurse des Vortages gemittelt werden. Wenn die Sicherheit höher als der Drehpunkt öffnet, wird der Markt eine bullische Tendenz haben. Wenn es niedriger öffnet, kann bärische Aktivität erwartet werden. Aus dieser Grundzahl werden Unterstützungs- und Widerstandsniveaus berechnet, um potenzielle Hindernisse für die Preisbildung zu ermitteln.

Wie bei den meisten Geschäften, die auf Unterstützung und Widerstand basieren, sind die beiden am konsequentesten profitablen Pivot-Strategien die einfachsten. Wie bei jeder Swing-Trading-Strategie können Sie entweder den Trend fahren, versuchen, die Umkehr vorwegzunehmen oder beides. Mithilfe von Pivot-Punkten ist das Fahren des Trends so einfach wie das Warten auf den Preis, um den ersten Unterstützungs- oder Widerstandslevel zu durchbrechen. Wenn sich eine Aktie über ihrem Pivot öffnet, kann beispielsweise eine Limit-Order in Erwartung eines bullischen Fortschritts knapp über der ersten Widerstandsstufe eingestellt werden. Wenn der Kurs dieses Niveau durchbricht, wird der haussierende Trend bestätigt und die Order wird ausgelöst. Der Zielpreis ist die zweite Widerstandsstufe.

Wenn der Kurs das zweite oder dritte Unterstützungs- oder Widerstandsniveau erreicht, wird es wahrscheinlicher, dass eine Umkehrung stattfindet, da der Aktienbestand zunehmend überkauft oder überverkauft wird. Obwohl es ein riskanterer Schritt ist, als einfach den Breakout zu tauschen, nutzen Händler oft Schwächungseffekte, indem sie Positionen einnehmen, die dem aktuellen Trend entgegenstehen. Im obigen Beispiel würde ein Anleger, der die Umkehr des zinsbullischen Trends antizipiert, die Aktie kurzschließen oder Verkaufsoptionen auf oder nahe dem zweiten Widerstandsniveau verkaufen. Obwohl es weniger üblich ist, bewegt sich der Preis gelegentlich, um die dritte oder sogar vierte Unterstützungs- oder Widerstandslinie zu berühren, wobei in diesem Fall der Zielpreis für die Umkehrung auf das jüngste Niveau gesetzt werden sollte, das durchdrungen werden soll.

Wie immer ist es wichtig, andere technische Indikatoren zu verwenden, um Belege zu liefern und die sich abzeichnenden Tendenzen und bevorstehenden Umkehrungen zu bestätigen.