Man Gruppe: Anlageverwalter Highlight (EMG. L)

Man Gruppe: Anlageverwalter Highlight (EMG. L)

Man Group PLC (LSE: EMG. L) ist eine langjährige Anlageverwaltungsgesellschaft, die mehr als 1 200 Mitarbeiter in mehr als einem Dutzend Ländern beschäftigt. Die Kanzlei ist vor allem für ihre großen institutionellen Kunden bekannt.

Unternehmensüberblick

Die Man Group ist eine mehr als 200 Jahre alte Firma, die nach dem Gründer James Man benannt wurde, einem in London ansässigen Zuckerhändler, der den Erfolg seines Unternehmens durch exklusive Regierungsverträge mit der englischen Royal Navy beschleunigte. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Man Group zu einer großen globalen Investmentgesellschaft, der Hauptsitz befindet sich jedoch weiterhin in London. Die Man Group spricht ihre Fähigkeit an, High-Alpha-Strategien zu entwickeln, was bedeutet, dass sie sich darauf konzentrieren, die talentiertesten und effektivsten Investmentmanager für eine bestimmte Strategie zu finden und zu unterstützen.

Die Man Group verwaltet seit März 2016 ein verwaltetes Vermögen (AUM) von mehr als 78 Milliarden US-Dollar. Unter dem Dach der Man Group befinden sich vier große Investmentgruppen: Man AHL, Man Numeric, Man GLG und Man. FRM. Jeder arbeitet unabhängig und profitiert dabei von der institutionellen Infrastruktur, die Man anbietet, beschäftigt eigene Mitarbeiter und konzentriert sich auf sein jeweiliges Portfolio.

Der größte Teilkonzern, Man GLG, ist ein 1995 gegründeter diskretionärer Investmentmanager, der alternative und Long-only-Fonds anbietet. Im März 2016 hatte Man GLG $ 27. 9 Milliarden in AUM. Der in Boston ansässige Mann Numeric ist der zweitgrößte Vermögensverwalter mit etwa 19 Dollar. 4 Milliarden in AUM. Man Numeric bietet institutionelle Aktienlösungen an und wendet mehrere abgesicherte Aktienstrategien an. Die älteste Untergruppe ist Man AHL, ein $ 19. 2 Milliarde Operation mit einem quantitativen Investitionsansatz. Man FRM verwaltet etwa 12 Dollar. 1 Milliarde und bietet kundengebundene / Beratungslösungen, eine verwaltete Kontoplattform und vermischte Hedgefondsanlagestrategien an. Strukturell verwendet Man FRM eine Fund-of-Hedge-Fonds-Strategie.

Verwaltungsrat und Anlageteam

Emmanuel Roman ist seit 2013 Chief Executive Officer (CEO), drei Jahre nachdem er 2010 als Chief Operating Officer (COO) zur Man Group gestossen ist. Man Group hat sich diversifiziert während Mannys Amtszeit als CEO mit fünf Akquisitionen in Höhe von insgesamt 22 $. 2 Mrd. kündigten zwischen Mai 2014 und Januar 2015 an. Dieser Fokus auf wachsende Betriebe und Verkäufe in den USA bedeutet, dass das Land nun einen signifikanten Beitrag zum Konzern leistet. 2015 wurden 5 Mrd. USD umgesetzt und 24% der Vermögenswerte werden für Kunden mit Domizil die Amerikaner. Jon Aisbitt wird im Mai 2016 als Vorstandsvorsitzender der Man Group zurücktreten, und Lord Livingston wird, vorbehaltlich seiner Wiederbestellung als Direktor des Unternehmens, an seine Stelle treten. Lord Livingston ist seit fast zwei Jahrzehnten Mitglied der FTSE 100 Management-Gruppe.

Es gibt verschiedene Investmentteams für Man GLG, Man Numeric, Man AHL und Man FRM.Man GLG nutzt Co-CEOs, Teun Johnston und Mark Jones. Man FRM wird von Michelle McCloskey, President, und Keith Haydon, Chief Investment Officer, geleitet. Sandy Rattray ist CEO von Man AHL und Michael Even ist Geschäftsführer von Man Numeric.

Überblick über die Anlageklassen

In den Anfangsjahren war die Man Group hauptsächlich als Rohstoffhandelsunternehmen bekannt. Dieser Schwerpunkt verlagerte sich nach dem Börsengang 1994, der 2002 von Übernahmen wie RMF Investment Management getragen wurde. Die modernen Telefonkarten des Unternehmens sind Liquidität, Alternativen und institutionelle Dienstleistungen.

Die Investitionen der Man Group zielen auf Alpha-starke Aktienspiele, Kreditmärkte, Anleihen, Futures und Managed Futures. Einige der älteren Aktienoptionen konzentrieren sich auf Großbritannien und Europa, wenngleich sich neuere Aktienstrategien auf Schwellenmärkte stützen. In den Märkten der Eurozone ist die Man Group sehr öffentlichkeitswirksam. In den USA ist die Man Group dank ihrer euroasiatischen Ausrichtung deutlich weniger erkennbar.

Produkte und Dienstleistungen

Die Man Group schneidet viele ihrer Produkte auf einen großen institutionellen Kundenstamm ab, einschließlich Versicherungen, Pensionsfonds (öffentlich und privat) und Stiftungen. Als unabhängiges und institutionelles kundenorientiertes Unternehmen passt die Man Group ihre Produkte und Dienstleistungen an die Bedürfnisse von Großanlegern an.

Ein Großteil der Man Group-Produkte ist long-only und eigenkapitalbasiert, insbesondere durch Man GLG und Man Numeric. Andere beliebte Produkte sind strukturierte Fonds, Managed Accounts, 40 Act Fonds, OGAW, Kreditfonds und Aktien Long / Short Fonds.