Maximieren Sie Ihre 401 (k) gegen eine IRA oder Roth IRA

Maximieren Sie Ihre 401 (k) gegen eine IRA oder Roth IRA

Die wichtigsten Finanzentscheidungen, die Sie treffen werden, drehen sich wahrscheinlich um Ihre Altersvorsorgekonten. Natürlich ist es eine große Entscheidung, ein Haus zu kaufen, aber wenn Sie jetzt die falschen Rentenentscheidungen treffen, ist es fast unmöglich, genug Geld zu haben, um in späteren Jahren zu leben. Deshalb müssen Sie verstehen, wie Ihre Rentenkonten funktionieren und wie Sie ihre Effektivität maximieren können. Sie müssen kein Experte sein, aber Sie sollten genug über Ihre finanzielle Zukunft wissen, um zu wissen, wo Sie Ihr Geld lenken können.

Hauptarten von Konten

Es gibt zwei Haupttypen von Alterskonten (steuerlich begünstigt unter Fachleuten) - das 401 (k) und das individuelle Rentenkonto (IRA). In jedem gibt es eine Roth und eine traditionelle Option. Ein 401 (k) Plan wird am häufigsten von Ihrem Arbeitgeber angeboten und oft wird Ihr Arbeitgeber einen Teil Ihrer Beiträge abgleichen: Die meisten werden etwa 50 Cent für jeden Dollar beitragen, den Sie bis zu etwa 6% Ihres Gehalts beitragen.

Es gibt viele Entscheidungen, die im Ruhestand nicht gekürzt und getrocknet werden, aber es gibt einen, der schwer zu bestreiten ist: Wenn dein Arbeitgeber dir kostenloses Geld geben will, nimm alles, was du kann! Die 50 Cent für jeden von Ihnen beigesteuerten Dollar sind frei . Selbst wenn Ihr 401 (k) nicht von höchster Qualität ist, werden Sie mehr Geld in einen schlechten Plan investieren, als "Nein" zu sagen, um Bargeld freizugeben.

Stellen Sie sicher, dass Sie zu Ihrem 401 (k) beitragen bis zu dem Punkt, an dem Ihr Arbeitgeber Ihnen kein kostenloses Geld mehr gibt. (Um mehr zu erfahren, siehe Die Grundlagen eines 401 (k) Retirement Plans und 401 (k) Pläne: Roth oder Regular? )

401 (k): Wie viel kann ich einfügen?

Im Jahr 2015 können Sie zu Ihren 401 (k) $ 18.000 beitragen und trotzdem die Steuervorteile erhalten. Das ist $ 1, 500 pro Monat. Wenn Sie 50 oder mehr Jahre alt sind, können Sie 24.000 US-Dollar beitragen. Die meisten Menschen können es sich nicht leisten, so viel beizutragen, sodass die Maximalwerte keinen Einfluss auf Sie haben. Wenn Sie bis zum Unternehmensspiel beitragen, vorausgesetzt, es ist 6%, müssten Sie ein sechsstelliges Gehalt machen, bevor Sie sich über IRS-Höchstbeträge für Jahresbeiträge sorgen müssen.

Selbst wenn Sie 50.000 $ pro Jahr verdienen, müssten Sie 6.000 $ beisteuern, um das maximale Arbeitgeber-Match von 3.000 $ zu erhalten, wenn man davon ausgeht, dass es 6% sind. Das bedeutet, dass Ihr Beitrag $ 500 pro Monat betragen würde. Für viele Haushalte lässt das nicht viel übrig, wenn überhaupt etwas übrig ist, um außerhalb Ihrer 401 (k) zu gehen.

Wie ist deine Willenskraft?

Kannst du einen leckeren Cupcake oder das dritte Stück Pizza ablegen? Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich ziemlich gute Willenskraft - aber erstreckt sich das auch auf Ihre Finanzen? Ein 401 (k) ist nett, weil das Geld aus Ihrem Gehaltsscheck kommt, bevor Sie Ihre Hände darauf bekommen können. Wenn Sie in eine IRA investieren wollen, haben Sie die Willenskraft, einen Beitrag zu leisten, selbst wenn es ein neues Spielzeug gibt, das Sie wirklich wollen, oder Geld in diesem Monat knapp ist?Wenn Sie das nicht tun, bleiben Sie bei der 401 (k). Finanzberater wissen, dass die meisten Menschen nicht genug sparen (oder überhaupt nicht sparen), also ist es besser als nichts, irgendwo etwas wegzuräumen.

Erzähle mir von der IRA

Wenn du unsere 401 (k) bis zum Firmenspiel maximierst und deine Willenskraft beeindruckend ist, ist es an der Zeit, über die IRA zu sprechen.

IRAs haben (wie sich das anfühlt) eine unbegrenzte Anzahl von Optionen. Sie sind nicht an die Investmentvehikel gebunden, die Ihr Arbeitgeber im 401 (k) anbietet, aber das ist nur hilfreich, wenn Sie über einige Anlagekenntnisse verfügen. Bevor Sie Geld in eine IRA investieren, sollten Sie entweder genug wissen, um kluge Entscheidungen zu treffen, oder einen Finanzfachmann um Hilfe bitten.

Sie können bis zu $ ​​5, 500 im Jahr 2015 beitragen, wenn Sie unter 50 Jahre alt sind. Wenn Sie 50 oder älter sind, haben Sie ein Beitragslimit von $ 6, 500.

Aber hier fangen die Dinge an, kompliziert zu werden. Angenommen, Sie sind unter 50 Jahre alt, können Sie bis zu $ ​​18, 000 zu Ihrem 401 (k) und weitere $ 5, 500 zu Ihrer IRA beitragen. Wenn Sie mehr als einen 401 (k) -Konto haben, ein Roth und traditionell, zum Beispiel, haben Sie immer noch nur $ 18, 000, um mit zu arbeiten.

Das Gleiche gilt für Ihre IRA. Ihr Limit ist $ 5, 500 (oder $ 6, 500, wenn Sie 50 oder älter sind), unabhängig davon, wie viele IRA-Konten Sie haben. Wenn Ihr Einkommen hoch genug ist, dass Sie diese Grenzen bei der Beitragszahlung berücksichtigen müssen, sollten Sie wissen, dass Sie nur einen Teil des Steuerabzugs erhalten - oder überhaupt keinen Abzug, abhängig von Ihrem Einkommen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten und gerne große Mengen von IRS-Texten (Internal Revenue Service) lesen, lesen Sie die Publikation 590-A für eine ausführlichere Erklärung.

Genug, schon: Was mache ich?

Wenn Sie in die Familie mit durchschnittlichen Einkommen fallen, werden Sie wahrscheinlich nicht an diese Grenzen stoßen und wahrscheinlich nicht mehr beitragen, als Ihr Unternehmen erreichen kann. Wenn Sie können, tragen Sie zu Ihrem Firmenspiel bei. Dann tragen Sie bis zur Grenze einer IRA bei. Wenn Sie eine Roth IRA erwägen, denken Sie daran, dass es Einkommensbeschränkungen gibt, die sich auf die Höhe Ihres Beitrags auswirken können oder ob Sie Geld einzahlen können. Um zu entscheiden, welche Art - traditionell oder Roth - Sie dazu beitragen sollten, Was ist der Unterschied zwischen einem traditionellen und einem Roth IRA? und Roth gegen traditionelles IRA: Welches ist das Richtige für dich?

Wenn Sie noch Geld übrig haben, gehen Sie zurück und tragen Sie mehr zu Ihrem 401 (k) bei. Und wenn Sie noch Geld übrig haben, legen Sie es in ein reguläres Brokerage-Konto ein. Seien Sie sich im Übrigen bewusst, dass Sie unabhängig von den zulässigen Beitragsgrenzen nicht mehr zu Ihren Altersvorsorgekonten beitragen können, als Sie von Ihren Arbeitsplätzen in einem Jahr verdienen.

The Bottom Line

Wir haben eingangs gesagt, dass die Entscheidungen über den Ruhestand die wichtigsten finanziellen Entscheidungen sind, die Sie treffen werden. Aus diesem Grund versuchen Sie es nicht selbst herauszufinden, es sei denn, Sie haben umfangreiche finanzielle Kenntnisse. Viele Finanzberater werden Ihnen eine kostenlose oder kostengünstige Überprüfung geben, und wahrscheinlich haben Sie einige mit Ihrem Unternehmen verbunden 401 (k), die Ihnen auch helfen können.Verwenden Sie die Vorschläge in diesem Artikel als Gesprächsthemen mit einem Finanzfachmann, der Sie anhand Ihrer spezifischen Umstände beraten kann.