Starten eines Unternehmens nach 40

Starten eines Geschäfts nach 40

Manche Menschen sind geborene Unternehmer, manche wählen unternehmerische Karrierewege und andere haben Unternehmertum auf sie gerichtet - normalerweise durch den wankelmütigen Finger des finanziellen Schicksals, auch bekannt als den Verlust ihres Jobs in der Midlife. Aber was auch immer der Grund sein mag, wenn Sie erwägen, ein Unternehmen zu gründen, nachdem Sie über 40 Jahre alt sind - die traditionelle Linie zwischen Jugend und mittlerem Alter -, sind hier einige Dinge zu bedenken und ein paar Tipps, die Sie mitnehmen können.

Beratung für 40+ Unternehmer

1. Handeln Sie auf Ihrem Alter, aber seien Sie über Ihre Fähigkeiten klar

Ihr Alter kann ein Plus sein, wenn Sie Erfahrung auf dem Gebiet haben, das Ihr Unternehmen betreten wird. Ihr Alter und Ihre Erfahrung werden Ihnen Glaubwürdigkeit bei Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern verschaffen - und bei Kreditgebern, wenn Sie Geld aufbringen müssen, außer vielleicht in einem Silicon Valley-Geschäft, in dem das Stereotyp erfolgreicher Innovatoren jünger als 30 oder sogar unter 25 Jahre alt ist. .

Vielleicht haben Sie für ein oder zwei Unternehmen gearbeitet, die als Marktführer anerkannt sind. So viel besser. Menschen (vielleicht auch Sie selbst) werden davon ausgehen, dass ihr Erfolg sich auf Sie übertragen hat. Vertrauen ist ein wertvolles Gut, besonders wenn Sie sich in der Anfangsphase eines Start-ups befinden.

Immerhin, wenn sich Ihre Erfahrung auf zwei oder drei Bereiche in einem großen Unternehmen beschränkt hat, werden Sie von allem überrascht sein, was Sie nicht wissen. Die Produktentwicklung kann sich als viel schwieriger herausstellen, als es zum Beispiel in der Verkaufsabteilung aussah. Notwendige Formalitäten für alles von Bürovermietung bis zur Einstellung von Personal, Installation eines Telefonsystems, Bestandskontrolle und Versicherungsoptionen können Sie buchstäblich in der Nacht wach halten. Und das, bevor Sie überhaupt zu politischen Problemen, Steuern oder Regierungspapieren kommen.

TAKEAWAY: Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie alles wissen, was Sie brauchen oder was Sie brauchen. Budget für die Einstellung des erforderlichen Fachwissens und zusätzlicher Hände. Nutzen Sie Ihre eigenen Stärken, wann und wo sie am wichtigsten sind. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um eine ehrliche Einschätzung Ihres Potenzials als Unternehmer von vertrauten Freunden und Kollegen zu suchen. Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um Rat bei einer vereinfachten Buchhaltung einzuholen und Aufzeichnungssysteme von einem erfahrenen Manager eines kleinen Unternehmens oder einem professionellen Buchhalter einzurichten. Entscheiden Sie sich für die Software, die Sie verwenden möchten, und führen Sie jetzt ein Online-Lernprogramm durch. Wenn Sie es nicht beherrschen, bereiten Sie sich darauf vor, eine Teilzeitkraft mit diesen Fähigkeiten einzustellen, da es nicht leichter wird, wenn Sie geschäftiger werden.

2. Verstehen Sie, was Ihr eigenes Unternehmen mit sich bringt

"Seit Jahren lese ich über Führungskräfte, die ihre Arbeit aufgeben und sich selbständig machen, wo sie Zufriedenheit finden und den Sinn des Lebens lernen. Jetzt, wo ich es getan habe, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass es nicht so einfach ist ", schrieb der Unternehmer Ken Veit in der Harvard Business Review.Sein Geständnis ging weiter: "Ich war fast 30 Jahre auf der Firmenschnellstraße und habe jetzt ein Einzelhandelsgeschäft in einem Einkaufszentrum. Die erste Erfahrung hatte Geld, Vergünstigungen und Status. Die zweite hat 15-Stunden-Tage, ein inakzeptables Risiko, kein Gehalt, keine Sicherheit und, vielleicht, keine Zukunft. "

Es gibt viele gute Nachrichten, schlechte Nachrichten , die mit der Gründung eines Unternehmens verbunden sind. Eines, auf das Sie sich beziehen können: Die Person auf der Schnellstraße des Unternehmens arbeitet in 60-Stunden-Wochen, steht ständigem Stress gegenüber, verbringt selten Zeit mit ihrem Ehepartner und Kindern und hat Angst, einen echten Urlaub zu nehmen. Der Unternehmer dagegen ist über jeden Zweifel erhaben, sieht den Ehepartner und die Kinder nie, weiß nicht, wie ein Urlaub aussieht und arbeitet auch mindestens 65 Stunden pro Woche. Die gute Nachricht ist: Der Unternehmer kann entscheiden, was 65 Stunden ist.

Für manche Leute ist das genug. Sie werden nicht durch die häufig zitierte hohe Misserfolgsrate von Neugründungen entmutigt, die oft als vier von fünf gegeben wird - oder sogar als acht von zehn, wie Forbes es berechnet und Bloomberg gutschreibt. (Sie haben recht - vier von fünf und acht von zehn sind die gleichen Sätze. Glückwunsch - dieser Grad der Rechenleistung Ihrerseits ist ermutigend.)

Die Zeit ist natürlich ein Faktor in diesen Zahlen. So ist die Definition von Scheitern: Es kann den Verkauf oder die Schließung des Unternehmens aus glücklicheren Gründen, wie z. B. Ruhestand enthalten. Schauen Sie sich die Überlebensraten des neuen Geschäfts im Laufe der Zeit an, und Sie werden eine Trendlinie sehen, die nach unten zeigt. In einer Gruppe von Studien haben mehr als 40% ihre Türen noch im fünften Jahr geöffnet, aber im sechsten Jahr sinkt sie unter 40%.

3. Entscheiden Sie, warum Sie Ihr eigenes Unternehmen wollen, trotz der Risiken

Deluxe Corp. (DLX DLXDeluxe Corp67. 52-1. 78% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), deren Kunden Kleinunternehmen und Finanzinstitute, befragten mehr als 1, 000 Kleinunternehmer im Jahr 2013 und kamen zu dem Schluss, dass "es in ihrer DNA ist", denn etwa drei Viertel hatten ein Familienmitglied, das ein kleines Unternehmen besaß. Andere Ergebnisse: 89% hielten sich für führend. Manche fühlten sich bestimmt; 37% der Männer und 18% der Frauen wussten immer, dass sie eines Tages eigene Unternehmen besitzen würden. Und mehr als die Hälfte wollte lieber für sich arbeiten als irgendein Chef.

Viele der Frauen haben ein Unternehmen gegründet, weil sie flexible Arbeitszeiten brauchten - andere, wie viele Männer, weil sie einen Job brauchten und keinen geeigneten finden konnten. Ja, viele werden wieder in die Stammbelegschaft zurückkehren, wenn sich ihre Umstände ändern oder sich die Wirtschaft verbessert. Wenn Sie denken, dass Sie in dieser Kategorie sein könnten, überlegen Sie sich, ob das Geschäft, das Sie starten, etwas ist, das Sie an jemand anderen verkaufen könnten, wenn Sie feststellen, dass das Firmenleben anruft.

TAKEAWAY: Schau dir die Möglichkeit eines Misserfolgs im Gesicht an, bevor du anfängst. Bei Neugeschäft besteht ein erhebliches Ausfallrisiko. Ein Vorteil für Ihr Alter und Ihre Erfahrung kann jedoch die Anzahl der Personen sein, die Sie kennen. Ihre Sichtbarkeit im Außendienst kann Ihnen einen Vorsprung verschaffen, es sei denn, Sie wechseln Ihre Karrierebereiche drastisch.Die gleiche Studie von Deluxe Corp. fand heraus, dass Unternehmer oft Visionäre und Risikoträger waren, die gerne ihren eigenen Weg wählten und leidenschaftlich über ihre Arbeit waren. Eine mögliche Falle für sie ist Selbstüberschätzung.

4. Bestimmen Sie, wo Sie Fördermittel erhalten

Ein anderer Weg, diese Frage zu stellen, ist: Wo werden Sie das Risiko platzieren? Ein Wort, das Unternehmer manchmal benutzen, ist Bootstrap. Wenn Sie auf persönliche Ersparnisse zurückgreifen und den Cashflow Ihres Unternehmens für die Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit nutzen, müssen Sie sich keine Zinsen leihen und zurückzahlen, sondern Bootstrapping hat seine eigenen Risiken. Einer ist, dass Sie Ihre Ersparnisse und sich selbst erschöpfen werden. Ein weiterer Grund ist, dass Bootstrapping das Wachstum Ihres Unternehmens ersticken wird, wenn Geld für Erweiterungen benötigt wird.

Betrachten Sie Ihre Lebensphase und Ihre Familie. Wenn Sie Ihre Ersparnisse und Ihr Geld aus Ihrem Pensionsfonds in Gefahr bringen - Finanzielle nutzen manchmal den furchterregenden Begriff "Verletzung" Ihrer 401 (k) - Haben Sie Zeit, sie zu ersetzen, wenn das Geschäft schlecht geht? Werfen Sie einen Blick auf Ruhestand-Breach-Forschung von HelloWallet. com. Es ist ernüchternd. Einer der erschreckendsten Teile ist die Erinnerung an die Zeit in Ihrem Leben, in der Familienverantwortlichkeiten am ehesten Raubzüge für die Altersvorsorge erfordern. Wahrscheinlich bist du jetzt drin. Können Sie familiäre Notfälle meistern, wenn Ihr Geld - und Sie - in einem neuen Geschäftsstart gebunden sind? Was ist mit College-Kosten für Ihre Kinder?

In seiner Kampagne 2012 riet Mitt Romney den Menschen, "Geld von Ihren Eltern zu leihen", um ein Unternehmen zu gründen; Was oft aus dem Zitat weggelassen wird, ist, dass er diesen Rat an die Jungen gerichtet hat. In Amerika sagte er: "Wir haben junge Leute immer ermutigt: Nehmen Sie einen Schuss, gehen Sie dorthin, riskieren Sie, holen Sie sich die Ausbildung, leihen Sie Geld, wenn Sie es von Ihren Eltern müssen, ein Unternehmen gründen. " Wenn Sie über 40 Jahre alt sind, denken Sie an die Lebensphase Ihrer Eltern. Wenn sie kurz vor dem Ruhestand stehen, möchten Sie vielleicht nicht in ihre Fonds investieren.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einer von denen sind, die sich dazu entschlossen fühlen, ihr eigenes Geschäft zu beginnen, könnten Sie fragen: Wenn nicht jetzt, wann? Wohin verschiebt sich die Tugend weiter? Das macht besonders Sinn, wenn Sie noch 40 oder 45 Jahre alt sind. Sie haben mehr Zeit, sich von einem geschäftlichen Misserfolg zu erholen, als wenn Sie mit 55 zuschlagen. Sie haben auch mehr Zeit, ihn in die Gewinnzone und darüber hinaus zu bringen - vielleicht den Goldtopf. Ein Experte schreibt in Forbes Fürsprecher: "Launch Fast! Scheitern Sie schnell! "Auf der anderen Seite gründete Colonel Sanders das Kentucky Fried Chicken im Alter von 65 Jahren. (Er war jedoch bereits ein bekannter Restaurantbesitzer, er baute die Franchise auf seinem Ruf und natürlich diesem gebratenen Hühnchen Rezept.) > Banken zögern häufig, brandneuen Unternehmen Geld zu leihen, aber wenn Sie einen guten Geschäftsplan haben, Ihre Vision gut artikulieren und eine charismatische Persönlichkeit haben, tun Sie gut daran, Geld aus der Risikokapital-Welt zu suchen. (Siehe das Lernprogramm von Investopedia,

Wie man einen Geschäftsplan schreibt .) Das bringt einen Teil des Risikos außerhalb Ihrer Familie in die Hände von Fachleuten, die sich mit den Gefahren und Vorteilen von Start-ups auskennen.(Der Artikel von Investopedia 4 Schritte zum Erstellen eines Stellar Business Plan und die eingebetteten Links in dieser Geschichte liefern weitere nützliche Tipps.) TAKEAWAY: Überlegen Sie sich die Frage des finanziellen Risikos und wer sollte es schultern.

Wenn Sie einen Geschäftsplan erstellen und sich einer intelligenten Befragung unterziehen, können Sie durch Ihr Start-up-Unternehmen hindurchdenken, selbst wenn Sie am Ende entscheiden, Ihre eigenen Ressourcen zu nutzen. 5. Mit der SBA vertraut werden

Die US Small Business Administration widmet sich Ihrem Erfolg und bietet enorme Hilfe- und Informationsressourcen. Erkunden Sie die SBA-Website. check out SBA-Darlehen, eine weitere gute Finanzierungsquelle. Nutzen Sie die Experten-Mentoren von SCORE, seiner Partnerorganisation; Hören Sie die Vorträge - zum Beispiel zu Steuern - in Ihrer nächstgelegenen Zweigstelle oder lassen Sie sich online weiterbilden.

The Bottom Line

Hören Sie sich alle Vorsichtsmaßnahmen mit Respekt und Aufmerksamkeit an. Untersuche die Probleme, die sie aufwerfen. Wenn innerer Zwang, die Unfähigkeit, einen Job oder ein Familien-Schicksal zu finden, dich noch dazu antreiben, voranzugehen, dann tu es mit Begeisterung. Es könnte das Beste sein, was du jemals getan hast.