Top 4 Erdgasvorräte ab Oktober 2017

Top 4 Erdgasvorräte ab Oktober 2017

Erdgas lag durchschnittlich bei 2 $. 51 pro MMBtu (eine Million britische thermische Einheiten) im Jahr 2016 und steigen auf 3 $. 55 pro MMBtu im Jahr 2017, nach der US Energy Information Administration (EIA). Dies ist ein gutes Vorzeichen für Unternehmen, die Erdgas entwickeln und verkaufen. Der aktuelle Preis beträgt ungefähr 2 $. 81. Viele der erfolgreichen Akteure in diesem Sektor erforschen und entwickeln auch Öl. Daher bedeutet die Suche nach einem Erdgasvorrat die Suche nach einem Unternehmen, das mit Erdgas einen bedeutenden Anteil seiner sonstigen Aktivitäten abwickelt.

Erdgas wird oft als saisonal betrachtet, aber die UVP sagt voraus, dass die kommerzielle Nutzung von Erdgas im Jahr 2017 um 6% steigen wird. Wir haben vier der besten Unternehmen ausgewählt, die mit Erdgas zu tun haben. Keiner von ihnen ist ein reines Erdgasspiel, aber alle diese Unternehmen erzielen bedeutende Einnahmen aus Erdgas. Darüber hinaus verfügt jedes dieser Unternehmen über ein Chartmuster, das für den Rest des Jahres 2017 vielversprechend ist. (Weitere Informationen finden Sie unter: A Natural Gas Primer .)

Investoren in diesem Sektor sollten die Erdgaspreise überwachen, falls die Lagerbestände wie im letzten Jahr ansteigen. Bisher wurde die Ableitung der Erdgasvorräte Ende 2016 bis 2017 fortgesetzt. Alle Zahlen sind zum 19. Oktober 2017 aktuell.

BHP Billiton Limited (BHP BHPBHP Billiton42. 15 -1 52% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 )

Erdgas ist für BHP Billiton nicht die einzige Einnahmequelle, da das Unternehmen auch ein bedeutender Bergmann von Metallen ist. BHP extrahiert und entwickelt jedoch Öl und Erdgas. Das Unternehmen verfügt über Vermögenswerte im Golf von Mexiko, entwickelt aber auch Produkte in Australien sowie in Trinidad und Tobago.

Im Jahr 2016 stieg die Aktie von rund 18 USD pro Aktie und wird derzeit bei über 41 USD pro Aktie gehandelt. Die Grafik sah im Jahr 2017 gesund aus, aber dann begann sie allmählich nach unten zu gehen. Die Aktie brach im Juli und August nach oben, und nachdem sie einige dieser Gewinne im September zurückgegeben hatte, scheint es, dass sie bereit sein könnte, wieder aufzusteigen. Insbesondere wenn die Erdgaspreise weiter steigen, wird BHP ein profitables Erdgas sein. Diese Aktie bietet Investoren aber auch aufgrund ihrer diversifizierten Produktpalette Stabilität. (Siehe auch: BHP Billitons Fiscal '17 Gewinn und Umsatz bis Y / Y .)

  • Durchschnittliches Volumen: 2, 468, 513
  • Marktkapitalisierung: 110 $. 958 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): 18. 89
  • EPS (TTM): $ 2. 21
  • Dividende und Rendite: 1 $. 72 (4. 08%)

Antero Resources Corporation (AR)

Unabhängiges Öl- und Erdgasunternehmen Antero (AR ARAntero Resources Corporation19. 24 + 1. 80% Erstellt mit Highstock 4. 2 6 ) erforscht Ressourcen in den Vereinigten Staaten. Es hat 292 Meilen von Gaspipelines. Das Unternehmen hat ein starkes Produktionswachstum geschaffen und erwartet für 2017 eine Produktionswachstumsrate von 25%.

Die Aktie tendiert seit Juni 2016 nach unten und wird derzeit bei etwa 20 USD pro Aktie gehandelt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt der gleitende 50-Tage-Durchschnitt unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, was darauf hindeutet, dass es möglicherweise zusätzliche Nachteile für die Aktie geben wird. Es wäre ratsam, zu warten, bis der gleitende 50-Tage-Durchschnitt die 200-Tage-Marke überschritten hat, bevor er einspringt. (Weitere Informationen finden Sie unter: Hedgefonds sehen auf Erdgas bärisch aus.)

  • Durchschnittsvolumen : 3, 156, 293
  • Marktkapitalisierung: $ 6. 19 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): 455. 12
  • EPS (TTM): $ 0. 04
  • Dividende und Rendite: N / A (N / A)

Cabot Oil & Gas Corporation (COG COGCabot Oil & Gas Corporation28. 23-0. 11% Erstellt mit Highstock 4. 2 6 )

Cabot ist eine Explorationsfirma für Schiefer. Obwohl es Erdgas produziert, kauft es auch Erdgas für den Weiterverkauf. Das in Houston ansässige Unternehmen nutzt seine Sammelsysteme und Pipelines, um Erdgas an eine Vielzahl von Kunden zu verkaufen, darunter Stromerzeuger und lokale Energieverteiler.

Nach einem Höchststand im Mai 2017 gab die Aktie einige Kursgewinne ab. Im Juni stieg sie an, und nach einigen Monaten mit relativ geringer Performance verzeichnete die Aktie in den letzten Augusttagen einen weiteren starken Anstieg. Die Aktie zahlt eine 0. 78% Dividende. Die Einnahmen und Betriebseinnahmen von Cabot gingen laut dem letzten Quartalsbericht leicht zurück, aber dieser Stammbaum aus dem Jahr 1989 hat die Erfolgsgeschichte, das Management und die Ressourcen für das letzte Quartal 2017 gut gemacht. (Siehe auch: Cabot Misses Q2 Einnahmen, Beats Revenue Estimates .)

  • Durchschnittliches Volumen: 5, 032, 364
  • Market Cap: $ 11. 69 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): -66. 18
  • EPS (TTM): - $ 0. 38
  • Dividende und Rendite: $ 0. 20 (0. 78%)

Phillips 66 Stammaktie (PSX PSXPhillips 6693. 58 + 0. 13% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 )

Phillips gehört zu den größte Akteure im Energiesektor. Erdgas ist ein wesentlicher Teil seiner Tätigkeit. Phillips verarbeitet und vertreibt Erdgas und Erdgas. Dieses Unternehmen aus Texas wurde 1875 gegründet und ist damit das älteste Erdgasunternehmen auf unserer Liste.

Die Aktie hat sich seit Juni 2017 stark nach oben bewegt. Das Aufwärtsvolumen war stark, und der gleitende 50-Tage-Durchschnitt überschritt im August 2017 den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Beide Indikatoren deuten auf mehr Aufwärtspotenzial hin. für den Bestand. (Mehr dazu unter: Phillips 66 Beats Q2 Earnings, Erhöht sich im Jahresvergleich .)

  • Durchschnittliches Volumen: 2, 064, 203
  • Market Cap: $ 46. 2 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): 26.99
  • EPS (TTM): 3 $. 34
  • Dividende und Rendite: 2 $. 80 (2. 97%)

The Bottom Line

Jeder, der sich für den Energiesektor interessiert, hat einige hervorragende Erdgasunternehmen zur Auswahl. Natürlich muss der Erdgaspreis überwacht werden, aber jedes dieser Unternehmen verfügt über Einkommensströme aus anderen Quellen als Erdgas. Dies bietet Schutz vor Erdgaspreisschwankungen. (Weitere Informationen finden Sie unter: Erdgasindustrie: Ein Investitionsführer .)