Was ist der Unterschied zwischen einem Anlagegut und einem Umlaufvermögen?

Was ist der Unterschied zwischen einem Anlagevermögen und einem Vermögenswert?
a:

Sachanlagen sind langfristige, materielle Vermögenswerte wie Grundstücke, Geräte, Gebäude, Möbel und Fahrzeuge. Sachanlagen sind Teile des Unternehmens, die bei der Produktion helfen und Komponenten sind, die im Laufe der Zeit im Unternehmen Bestand haben. Sie sind physische Vermögenswerte, die gesehen werden können. Sie werden nicht zu Liquidationszwecken verwendet, um Schulden innerhalb eines Unternehmens einzudämmen oder in irgendeiner Weise auszuzahlen, um ein Unternehmen finanziell zu unterstützen.

Umlaufvermögen ist das allgemeine Inventar eines Unternehmens, einschließlich Bargeld, Forderungen, Versicherungsansprüche, Investitionen und immaterielle oder nicht physische Gegenstände. Die kurzfristigen Vermögenswerte stellen den Wert eines Unternehmens dar und weisen zum Ende des Geschäftsjahres ein Verhältnis von Ertrag zu Fremdkapital auf. Jeder kurzfristige Vermögenswert kann ausbezahlt werden, um dem Unternehmen finanziell zu helfen oder liquidiert zu werden, um das Unternehmen vor Schulden oder Konkurs zu retten.

Fest- und Umlaufvermögen werden in einer Bilanz erfasst, die eine Aussage über den Wert eines Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellt. Die Bilanz zeigt die Ausgabengewohnheiten und das Inventar des Unternehmens im Vergleich zu seinem Einkommen. Auf diese Weise kann das Unternehmen ermitteln, wo die Kosten reduziert werden und wie zukünftige Budgets geplant werden können.

Die drei Hauptkategorien, die in einer Bilanz ausgefüllt werden müssen, sind Aktiva, Passiva und Eigenkapital. Die Vermögenswerte sind die fixen und kurzfristigen Vermögenswerte. Verbindlichkeiten sind Gegenstände, die Schulden bei der Gesellschaft verursachen, und Eigenkapital ist der Wert der von einer Gesellschaft ausgegebenen Aktien. Jede Bilanz wird jährlich ausgefüllt, so dass potenzielle Investoren oder Banken wissen, ob das Unternehmen insgesamt eine Verbindlichkeit oder eine Investitionsmöglichkeit darstellt.