10 Der berühmtesten Finanzberater (BRK-A)

10 Der berühmtesten Finanzberater (BRK-A)

Einige der bekanntesten Finanzberater sind legendäre Investoren, die ihr Wissen mit den Massen teilen, Fernseh-Stars, die Bücher schreiben und berüchtigte Betrüger. Zehn von ihnen werden unten diskutiert.

Benjamin Graham

Benjamin Graham ist als Vater des Wertinvestments bekannt. Sein 1949 erschienenes Buch "The Intelligent Investor" gilt als Pflichtlektüre für alle Vermögensverwalter und Aktienhändler. Er hat den Anlegern nicht beigebracht, wie man die neuesten Trends auswählt. Stattdessen stützt sich sein Ansatz auf sorgfältige Forschung, gründliche Finanzanalyse und Geduld. Zu Grahams Schülern gehören viele der erfolgreichsten Investoren der letzten 70 Jahre.

Warren Buffett

Warren Buffett, das "Orakel von Omaha", ist einer von Grahams berühmtesten Anhängern. Die einzige Regel von Graham, der Buffett nicht folgt, ist die Diversifizierung. Er bevorzugt Investitionen in Unternehmen, die auf starken Meinungen basieren. Nachdem er seinen ursprünglichen Partnern beträchtliche Gewinne beschert hatte, ging Buffett Ende 1964 mit der Übernahme von Berkshire Hathaway Inc. (NYSE: BRK-A) an die Börse. Eine Investition in Höhe von 1.000 Dollar in Berkshire Hathaway im Jahr 1964 ist mehr als 11 Dollar wert. 6 Million heute, für eine jährliche Wachstumsrate von 20. 04%.

Peter Lynch

Peter Lynch leitete von 1977 bis 1990 den Fidelity Magellan Fund ("FMAGX"). Während seiner Amtszeit bot er Anlegern eine jährliche Rendite von 29%. Nachdem Lynch den Fonds verlassen hatte, schrieb er drei Bestseller-Bücher, in denen er seine Anlagephilosophie darlegte und betonte, dass Kleinanleger in der Lage sind, besser zu handeln als große Vermögensverwalter.

Dave Ramsey

Dave Ramsey ist eine Radio- und Fernsehpersönlichkeit, die fünf Bestseller geschrieben hat. Auf der "Dave Ramsey Show" nimmt er Anrufe von Leuten mit finanziellen Problemen entgegen und spricht sie durch die Lösungen an. Seine grundlegende Philosophie ist schuldenfreies Leben. Er berät Menschen auf konkreten Schritten, um Schulden zu machen und nie wieder Schulden zu machen.

Suze Orman

Die vielfach preisgekrönte TV-Moderatorin und Bestseller-Autorin mehrerer Bücher, Suze Orman, ist für ihren aufdringlichen und aufdringlichen Stil bekannt, den sie mit einem Lächeln abliefert. Eines ihrer Markenzeichen ist es, Leuten zu erklären, die einen großen, diskretionären Kauf tätigen möchten, den sie sich einfach nicht leisten können. Ihre Fernsehshow, Auftritte in "The Oprah Winfrey Show" und "The Today Show" und die Kolumne in der Zeitschrift "O" haben sie zu einer der bekanntesten und bekanntesten Finanzberaterinnen aller Zeiten gemacht.

Jim Cramer

Als Kommentator von CNBC und Moderator von "Mad Money" ist Jim Cramer für seine Fähigkeit bekannt, jederzeit eine Meinung zu jeder Aktie oder wirtschaftlichen Angelegenheit zu äußern. Mad Money ist eine laute und sehr temporeiche Show.Inmitten des scheinbaren Chaos gibt Cramer solide praktische Informationen aus, die sich im Inhalt seiner Bestseller-Bücher widerspiegeln.

Robert Kiyosaki

Der Autor des Bestsellers "Rich Dad, Poor Dad" ist ein häufiger Gast in vielen Fernsehshows. Er hat mehr als 10 Millionen Bücher verkauft. Seine Philosophie ist es, passive Einkommensströme zu generieren und sie zu vermehren, bis sie Sie unterstützen können.

Ben Stein

Der bekannte Schauspieler und Moderator von "Ben Steins Geld" von Comedy Central ist ein ehemaliger Wirtschaftswissenschaftler und Juraprofessor. Seine Hollywood-Persönlichkeit macht ihn zu einem gefragten Gast in verschiedenen Finanznews-Shows. Seine Ratschläge und Meinungen sind unkompliziert und auf den Punkt gebracht.

Charles Ponzi

Charles Ponzi hat das Pyramidenschema nicht erfunden. Seine Version des Pyramidenschemas basierte auf dem internationalen Handel von Coupons und Briefmarken mit Gewinn, indem er Geld von neuen Investoren sammelte, um die Renditen an alte Investoren zu zahlen und einen bedeutenden Teil des Erlöses für sich selbst zu kassieren. Sein millionenschwerer Diebstahl war für seine Zeit so kühn, dass alle nachfolgenden Betrügereien ähnlicher Art seinen Namen tragen.

Bernie Madoff

Bernie Madoff ist Charles Ponzis berüchtigtster Schüler. Madoff leitete eine rechtmäßige Wertpapierfirma und war drei Jahre lang Vorsitzender der NASDAQ. Er nutzte dies als Ausgangspunkt für die Gründung einer Hedge-Fonds-Abteilung, die ein totaler Betrug war. Seine Geschichte war so gut, dass Tausende von wohlhabenden und berühmten Leuten in seinen Fonds investierten. Einige der größten Investoren waren andere Hedgefonds. Eine Liquiditätskrise, die durch die Finanzkrise von 2008 ausgelöst wurde, stellte den Fonds als ein 50 Milliarden Dollar schweres Ponzi-System heraus.