7 Tipps zur Erreichung einer gesunden Work-Life-Balance

7 Tipps für eine gesunde Work-Life-Balance

Amerika ist eine Nation von Workaholics, sei es durch Wahl oder Zwang. Einige Arbeiter kämpfen darum, den Aus-Schalter zu finden, weil sie in das, was sie tun, vertieft sind, und wenn sie arbeiten, finden sie Aufregung und Erfüllung. Andere spüren die Auswirkungen von zu viel Arbeit und nicht genug Arbeitern. Infolgedessen müssen sie zusätzliche Stunden einplanen, um mit ihrer Arbeitsbelastung Schritt zu halten. Gemeinsam werden Amerikaner zu 24-Stunden-Mitarbeitern, die jeden wachen Moment damit verbringen, über Arbeit nachzudenken und auf E-Mails zu reagieren. Infolgedessen vernachlässigen einige Arbeiter Familie, Freunde und persönliche Zeit.

Entgegen der landläufigen Meinung führt ein Workaholic nicht zu Produktivitätssteigerungen. Oft führt dies zu ausgegrenzten Arbeitern mit hohem Stresslevel, schlechter körperlicher und geistiger Gesundheit und gebrochenen Beziehungen.

Wie können Sie eine gesunde Work-Life-Balance aufrechterhalten? Unten sind sieben Tipps, die Ihnen helfen können, alle konkurrierenden Kräfte in Ihrem Leben zu behandeln.

1. Verwenden Sie Ihre Urlaubszeit

Laut einer Studie von Oxford Economics für die US Travel Association haben Amerikaner 169 Millionen Tage bezahlter Freizeit (PTO) auf dem Tisch. Derzeit nehmen Arbeitnehmer durchschnittlich 16 Urlaubstage pro Jahr in Anspruch. Dies ist deutlich niedriger als die 20 Plus-Urlaubstage, die die Amerikaner vor 15 Jahren durchschnittlich verbrachten.

Sherry Dixon, Senior Vice President von Adecco Staffing USA, erklärt gegenüber Investopedia: "Dies ist äußerst problematisch, wenn man bedenkt, dass ein Urlaub die Produktivität um 80% erhöht. "Es ist wichtig anzumerken, dass die gesamte Arbeit nicht zwangsläufig dazu führt, dass Sie für Ihre Bemühungen befördert, belohnt oder sogar geschätzt werden.

Dixon sagt, dass ein Urlaubstag eine schuldfreie Art ist, Zeit außerhalb des Büros zu verbringen. Ein oder mehrere Urlaubstage zu machen, bedeutet nicht notwendigerweise, dass Sie in den Urlaub fahren müssen - Sie können Zeit mit Ihrer Familie verbringen, Ihre Stadt erkunden oder sogar schlafen. "Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass Sie die Kontrolle über Ihr persönliches Leben haben", sagt Dixon. Da es für manche Leute schwierig ist, sich zu Beginn jedes Quartals auf Urlaubstage einzulassen, empfiehlt Dixon den Mitarbeitern, innerhalb der nächsten drei Monate mindestens einen Urlaubstag zu wählen.

2. Raus aus dem Stromnetz

Wenn die Urlaubszeit problematisch ist, sollten Sie einen Wochenendausflug in Erwägung ziehen, um sich von der Überlastung und der Geschäftigkeit Ihrer üblichen Routine zu befreien. Abbi Whitaker, Mitbegründer der Abbi Agency in Reno, Nevada, empfiehlt, mindestens einmal im Monat vom Netz zu gehen. "In Nevada leben, das ist ein bisschen einfacher, da wir viel Freiraum haben und leicht in der Wüste verschwinden können, um mit unserer Familie zu wandern, zu campen oder heiß zu werden."Whitaker sagt, das hilft ihrer Familie, den Stecker zu ziehen, und sie fühlen sich wieder aufgeregt.

3. Machen Sie sich Zeit für die Kinder

Laut einer Studie von Project Time Off geben 75% der Kinder an, dass ihre Eltern Arbeit nach Hause bringen, und 59% sagen, sie sind verärgert, wenn ihre Eltern sich Zeit nehmen. Während Sie vielleicht nicht in der Lage sind, zu vermeiden, Arbeit nach Hause zu bringen, sollten Sie für die Tatsache empfindlich sein, dass Ihre Kinder vernachlässigt fühlen und nachtragend werden können. Whitaker sagt, dass sie und ihr Ehemann einmal im Monat eine individuelle "Verabredungsnacht" mit ihren Kindern anstreben. "Das gibt uns Zeit für jedes Kind und die Möglichkeit, sich für einige Stunden auf sie zu konzentrieren. "

4. Priorisieren Sie Ihre Tage

Ein Weg, den Sie vermeiden können, sich bei der Arbeit zu verzetteln, ist, indem Sie sowohl Ihr berufliches als auch persönliches Leben priorisieren. Zu Beginn eines jeden Tages empfiehlt Dixon, eine To-Do-Liste zu erstellen und zu entscheiden, welche Aufgaben am wichtigsten sind, welche Aufgaben verschoben werden können und welche Aufgaben von einem Kollegen erledigt werden sollen. Sie empfiehlt auch, dass Sie Ihre verschiedenen Verantwortlichkeiten in Ihrem beruflichen und persönlichen Leben priorisieren. Wenn Sie sehen, dass "Zeit mit der Familie zu verbringen" Ihre oberste Priorität ist, verlassen Sie Ihren Schreibtisch eher zu einer angemessenen Zeit am Tag. "Auf der anderen Seite, wenn Sie ein großes Projekt bei der Arbeit beenden, ist Ihre oberste Priorität, Dixon sagt, dass Sie Ihre sozialen Aktivitäten um Ihre Arbeitsaufgaben planen müssen.

Optimieren Sie außerdem Aktivitäten, die Zeit verschwenden und Ihre Energie entziehen. Vermeiden Sie Meetings, es sei denn, Ihre Anwesenheit ist Pflicht. Wenn Sie eine Besprechung anrufen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Regeln effektiver Besprechungen befolgen, um sicherzustellen, dass Sie nicht die Zeit eines anderen verschwenden.

5. Kommunizieren Sie Ihre Bedürfnisse

Manchmal müssen Sie für sich selbst sprechen, wenn Ihre Arbeitstätigkeiten Ihre persönlichen Prioritäten beeinträchtigen. "Ein guter Manager wird verstehen, dass Gesundheit, Familie und andere persönliche Verantwortlichkeiten beachtet werden müssen und keine Einwände haben werden, wenn Sie Ihre Bedürfnisse reif kommunizieren", sagt Dixon. Wenn Sie jedoch in das Meeting mit Ihrem Vorgesetzten gehen, empfiehlt Dixon, bereit zu sein, potenzielle Lösungen für Ihr Ungleichgewicht zwischen Arbeit und Leben anzubieten. Zum Beispiel sagt sie, dass Sie vielleicht vorschlagen können, von zu Hause aus ein paar Tage in der Woche zu arbeiten, um es Ihnen leichter zu machen, Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen. Oder, wenn Sie Ihre Fitness-Routine in Ihren Tagesablauf einarbeiten müssen, schlagen Sie Flexibilität vor, um früher ins Büro zu kommen und früher zu gehen.

6. Betrachten Sie eine Work-Life-Mischung

Wenn Sie denken, dass es unmöglich ist, eine gesunde Work-Life-Balance zu erreichen, müssen Sie möglicherweise Ihre Denkweise anpassen, so Dixon. Anstatt zu versuchen, eine Grenze zwischen Arbeit und Privatleben zu ziehen, sollten Sie sich überlegen, die beiden zu verbinden. Zum Beispiel, wenn Sie geschäftliche E-Mails an den Wochenenden beantworten, sagt Dixon, dass Sie sich nicht schuldig fühlen sollten, während der üblichen Arbeitszeiten einen persönlichen Anruf zu erhalten. Wenn Sie eine Leidenschaft für Fitness haben, empfiehlt Dixon, bei der Arbeit ein Fitnessprogramm zu starten, das es den Mitarbeitern ermöglicht, sich während des Arbeitstages Zeit zu nehmen, um Sport zu treiben.

7. Machen Sie Arbeit Spaß

Machen Sie Schritte, um Ihre Arbeit so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie wissen, dass Sie zehn Stunden am Tag arbeiten müssen, empfiehlt Whitaker, Spaß zu haben. Sie rät davon ab, sich selbst zu ernst zu nehmen. Stattdessen fördert sie eine ausgewogene Unternehmenskultur. "Statt immer so hart zu sein, professionell zu sein, ist es manchmal in Ordnung, albern zu sein. "Whitaker sagt, dass ihre Organisation unternehmensweite Mittagessen hat, damit die Mitarbeiter sich entspannen, lachen und über ihr Leben sprechen können.

The Bottom Line

Arbeit ist ein wesentlicher Teil Ihres Lebens, aber es ist nur eine Komponente. Wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Arbeit erfolgreich mit den anderen Bereichen Ihres Lebens in Einklang bringen können, können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren und Sie zu einem produktiveren, gesunden und vielseitigen Menschen und Mitarbeiter machen.