Sind Over-the-Counter-Aktien, die sich von anderen Aktien unterscheiden?

Sind Over-the-Counter-Aktien, die sich von anderen Aktien unterscheiden?
a:

Ab dem Jahr 2015 haben Börsen wie die New York Stock Exchange (NYSE) und die Nasdaq strenge Anforderungen an die Börsennotierung, die Unternehmen erfüllen müssen, bevor ihre Aktien gehandelt werden können. Es gibt Beispiele von Unternehmen, deren Aktien seit vielen Jahren gelistet sind und nur dekotiert werden. die Aktien müssen irgendwo handeln. Es gibt Zehntausende von Klein- und Kleinstkapitalisierungsunternehmen, die an außerbörslichen Börsen auf der ganzen Welt gehandelt werden.

Die TSX Venture Exchange ist Gastgeber für viele Unternehmen, die ähnliche Handels- und Finanzmerkmale aufweisen wie OTC-Märkte in den Vereinigten Staaten. In den 1970er Jahren verkörperte der Nasdaq, was es bedeutete, ein OTC-Markt zu sein. Es wurde so groß, dass es zum Mainstream wurde.

Es gibt einen Unterschied zwischen zwei Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von jeweils 1 Mrd. USD, die erste mit 10 Mrd. Aktien zu einem Preis von 0 USD. 10 und die zweite mit 10 Millionen Aktien bei $ 100, alle anderen Dinge sind gleich. Kein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung dieser Größe würde einen so niedrigen Aktienkurs beibehalten. Der Preis von 100 Dollar ist viel wahrscheinlicher. Warum machen Unternehmen das? Die Gründe sind schwer fassbar. Im Allgemeinen gilt: Je stärker der Schwimmer eines Unternehmens ist, desto ausgeprägter ist der Effekt, den ein großer Kauf auf den Preis einer Aktie hat. Große erfolgreiche Aktien wie Microsoft (MSFT), Google (GOOGL) und Tesla (TSLA) notierten ihre Aktien erstmals an der NYSE oder Nasdaq mit Preisen über 10 $.

Obwohl Unternehmen die Freiheit haben, ihre Aktien weitgehend nach Belieben aufzuteilen und zu konsolidieren, gibt es grob standardisierte Preisspannen, bei denen die Emittenten anscheinend versuchen, ihre Wertpapiere im Kurs zu halten.

Large-Cap-Wachstum: Aktienkurs über 50 USD (GOOGL, AAPL, FB)
Large-Cap-Bluechip: Anteile über 20 USD (MSFT, INTC, GS, KO)
Mid-Cap-Wachstum: Aktien preislich über 10 $ (GPRO, TWTR, BABA)
Small-Cap-Wachstum: Anteile über 1 $ (KLG. TO, DGC. TO)
Micro-Cap-Wachstum: Anteile zwischen 5 Cent und 3 $ (OPW. V , RPX, V, KER. TO)

Die meisten Aktien mit realem Potenzial werden über 15 USD pro Aktie gehandelt und sind an der NYSE oder Nasdaq notiert. Aktien mit einem Preis unter $ 1, die außerbörslich gehandelt werden, haben schlechtere finanzielle Aussichten und sind im Allgemeinen sehr spekulativ und riskant.