Sind wir in einem Bullenmarkt oder einem Bärenmarkt?

Sind wir in einem Bullenmarkt oder einem Bärenmarkt?
a:

Ein Bullenmarkt ist durch eine steigende Preisentwicklung gekennzeichnet und ein Bärenmarkt ist durch einen fallenden Preistrend gekennzeichnet. Angesichts dieser einfachen Definition könnten Sie denken, dass es einfach wäre, zu bestimmen, zu welcher Art von Markt wir uns zu einem bestimmten Zeitpunkt befinden. Es ist jedoch nicht so einfach, wie es klingt, denn es hängt alles davon ab, welchen Zeitrahmen Sie wählen, wenn Sie bestimmen, wo eine Art von Markt endet und eine andere beginnt.

Angenommen, der Markt ist in den letzten zwei Jahren gestiegen. Sie könnten dann argumentieren, dass wir uns noch mitten in einem Bullenmarkt befinden. Wenn jedoch die letzten drei Monate negativ waren, könnten Sie stattdessen argumentieren, dass wir bereits oben angekommen sind und sich tatsächlich in einem neuen Bärenmarkt befinden. Das erste Argument ergibt sich aus den letzten zwei Jahren und das zweite Argument ergibt sich aus den letzten drei Monaten - welches ist richtig?

Es gibt keinen perfekten Weg, einen Bullen- oder Bärenmarkt zu kennzeichnen. Es ist einfacher, auf frühere Zeitfenster zurückzublicken und klar zu beschreiben, ob sie positiv oder negativ sind, wenn man sich die vergangenen Spitzen und Unterseiten ansieht - weil der gegenwärtige Markt nicht so klar ist. Also, weil die Antwort auf diese Frage davon abhängt, wen Sie fragen und welchen Zeitrahmen Sie geben, können wir nicht sagen, dass es jemals eine "richtige" Antwort auf diese Frage gibt. (Weitere Informationen finden Sie unter Noch tiefer in die Bullen- und Bärenmärkte eintauchen .)

Die einfachere Antwort ist, Bullen und Bären in Ihren einzelnen Aktien zu identifizieren. Überprüfen Sie dazu Aktienkurse mit Trendlinien .