Der Kristallkugelindikator für Händler

Der Kristallkugelindikator für Trader

Haben Sie den "Goldenen Gans" Indikator für die Börse gefunden? Nein, ich spreche hier nicht von technischen Chart-Indikatoren. Ich spreche von Trader-Erfolgsindikatoren. Welche Indikatoren bestimmen, ob Sie langfristig ein erfolgreicher Trader auf dem Markt sein werden oder nicht? Hast du was es braucht? In diesem Artikel werde ich über die eine Komponente Ihres Handels sprechen, die Sie über sich selbst recherchieren können, und es wird als eine Kristallkugel für die eine Frage dienen, die sich alle Händler über wundern: werde ich ein erfolgreicher Händler sein im Laufe der Zeit?

Irreführende Indikatoren für Trader

Zunächst wollen wir einige falsche Indikatoren ansprechen. Dies sind die Indikatoren, die wirklich keinen Einfluss darauf haben, ob Sie langfristig erfolgreich sein werden oder nicht. Ist die Geldmenge , die Sie pro Trade verwenden? Es spielt zwar beim Risikomanagement eine Rolle, ist aber kein wirklicher Indikator für Erfolg. Wie wäre es mit dem Gewinnverlust ? Auch dies wird sicherlich zu Ihrer Rentabilität beitragen; Im Laufe der Zeit spielt dieser Indikator jedoch keine Rolle. Kontogröße ? Ist wirklich egal!

Der Kristallkugelindikator für Händler

Was ist also der wahre Indikator, der als Kristallkugel für Ihre Zukunft dienen kann? Der wahre Indikator ist, ob Sie ein guter Verlierer sind oder nicht. Kannst du einen Verlust machen, ihn abschütteln und weitermachen? Sind Sie in der Lage, einen Verlusthandel aus Ihrem Kopf zu verbannen und mit Ihrem Handelsplan fortzufahren? Wie wäre es mit Ihrer Fähigkeit, nach einem verlierenden Handel mechanisch und robotisch zu bleiben ... oder werden Sie emotional?

Der Weg zum Erfolg ist mit verlierenden Trades gepflastert. So merkwürdig das auch klingen mag: Wie Sie mit Verlust-Trades umgehen, bestimmt die Gesundheit Ihres Portfolios. Alles andere kann gelehrt werden: Wie man mit dem Risiko umgeht oder den prozentualen Gewinn erhöht. Aber ein guter Verlierer ist etwas, das zu einer guten Gewohnheit gemacht werden muss.

Wie sieht ein Guter Verlierer aus?

Sie könnten sich sehr am Kopf kratzen und denken: "Was zum Teufel spricht dieser Typ? "Ich weiß, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also schauen wir uns ein paar Bilder an. Im Folgenden werden wir einige Screenshots anschauen, die mir von meiner privaten Handelsgruppe, The Inner Circle (Sie können mehr über meine Handelsgruppe HIER erfahren), zugeschickt wurden.

Betrachten Sie zunächst den Screenshot unten. Was bemerkst du bezüglich der Anzahl der gewinnenden Trades im Vergleich zu den verlierenden Trades? Denken Sie daran, nach der Berücksichtigung der Provisionen wäre der $ 7 Handel ein Verlust und der $ 24 Handel wäre ein sehr kleiner Gewinn.

Wenn Sie dies bedenken, werden Sie feststellen, dass von den sieben getätigten Trades NUR ZWEI Gewinner waren. Das Wichtigste ist jedoch die SIZE der Verlierer im Vergleich zur SIZE der Verlierer.Da dieser Trader seine verlierenden Trades klein hielt, brauchte es nur zwei gewinnbringende Trades, um nicht nur die verlierenden Trades wegzuwischen, sondern auch diesen Trader gut in den Gewinn zu bringen.

Darum sage ich das auch langfristig; der gewinnende% hat sehr wenig Einfluss auf die Dinge. Ein Trader, der das Risiko managt und ein "guter Verlierer" ist, indem er seine Verluste gering hält, braucht nicht viele gewinnbringende Trades.

Werfen wir einen Blick auf einen anderen Screenshot. Was fällt Ihnen an den Prozentsätzen auf? Ich versuche nicht, jemandes Intelligenz zu beleidigen, aber die niedrigste Zahl ist 9. 4% richtig? Was heißt es direkt nach dem 9.4%: "Loss". Das ist es, was ich gerne sehe. Dies ist ein perfektes Beispiel dafür, dass jemand die verlierenden Trades im Verhältnis zu seinen gewinnenden Trades klein hält.

Und noch eins, nur um sicherzustellen, dass der Trend klar ist. Sicher, dieser Trader hatte einen "großen" Verlierer mit $ 703, aber ist es wirklich ein "großer" Verlust, wenn man die Größe einiger Gewinner sieht? Es geht nur um Proportionen, und während jemand mit einem kleineren Konto 703 Dollar als massiven Verlierer sieht, lag er bei diesem Händler immer noch weit unter der Größe der gewinnenden Trades.

Das gemeinsame Thema

Lasst uns ein totes Pferd ein bisschen schlagen. Ich bin ein großer Glaube daran, Schlüsselkonzepte wirklich zu hämmern, und dieses Thema, das wir heute behandelt haben, ist der König aller Indikatoren.

Was haben all diese Screenshots gemeinsam? Hoffentlich haben Sie festgestellt, dass die Verlierer in der Regel viel kleiner sind als die Gewinner. Warum? Weil diese Händler große Verlierer sind, bedeutet das, dass sie wissen, wann sie einen Verlusthandel auf ihrer Hand haben und in der Lage sind, ihn schnell zu schneiden. Sie werden nicht emotional an eine Aktie oder "Hoffnung" (wirklich ein Schimpfwort in der Welt des Handels) gebunden, dass es zu ihren Gunsten zurückkommen wird. Nein, sie schneiden den Verlierer und gehen weiter zu anderen Trades. Und wie Sie sehen, halten Sie die Verlierer klein und lassen Sie die Gewinner laufen, gab jedem dieser Händler profitable Tage.

Gehen Sie raus und konzentrieren Sie sich auf das Risikomanagement, bei dem es darum geht, ein guter Verlierer zu sein. Wie ich bereits sagte, ist der Weg zum Erfolg gepflastert mit verlierenden Trades, also stellen Sie sicher, dass Sie professionell über die Verluste sind.

Mehr von ClayTrader. com

Der Aktienhandel Reality Podcast

Private Trading Group

Wie man zum Casino im Trading wird