Aufgeschobene Vergütungspläne für Kleinunternehmer

Aufgeschobene Vergütungspläne für Kleinunternehmer

Kleinunternehmer haben viele Möglichkeiten, ihr Einkommen zu verschieben und Alterskapital anzulegen, indem sie die Steuervorteile des Internal Revenue Code (IRC) nutzen. Es gibt viele, unterschiedliche komplexe Regeln und Anforderungen, die die Verwendung dieser aufgeschobenen Vergütungspläne leiten. Geschäftsinhaber, die ihre persönlichen und geschäftlichen Ziele verstehen, können sich auf die Optionen konzentrieren, die die bestmöglichen Ergebnisse für ihre Unternehmen sowie ihre eigenen Rentenbedürfnisse ergeben.

SIMPLE IRA

EIN EINFACHER IRA könnte die beste Wahl für ein kleines Unternehmen sein, das weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigt. Es ist relativ einfach zu erstellen und zu verwalten, und es kann die kostengünstigste Option sein. Jeder Mitarbeiter richtet sein eigenes Altersvorsorgekonto (IRA) ein und leitet es selbstständig und kann seinen Beitrag auf Vorsteuerbasis von seinem Einkommen abziehen lassen. Mitarbeiter können bis zu 100% ihrer Gehälter bis zur Beitragsgrenze von 12.500 USD im Jahr 2016 beitragen. Arbeitgeber müssen Beiträge in Höhe von 3% oder nicht-freiwillige Beiträge von 2% leisten. Jeder Mitarbeiter führt seine eigene IRA.

Vereinfachte betriebliche Altersversorgung (SEP) IRA

Für Unternehmen, die weniger als fünf Angestellte beschäftigen, kann ein SEP IRA die kostengünstigste Option sein, die dem Geschäftsinhaber den größten Aufschub gewährt. Mit einem SEP IRA kann der Kleinunternehmer einen Beitrag zu seinem eigenen Ruhestandsplan und den Plänen seiner Angestellten auf der Grundlage der jährlichen Gewinne des Unternehmens leisten. Der Eigentümer kann bis zu 25% des Nettogewinns des Unternehmens bis zur Beitragsobergrenze von 53.000 USD im Jahr 2016 (indexiert) beitragen. Der Geschäftsinhaber kann jeden Prozentsatz des Gewinns als Beitrag festlegen, muss aber für alle berechtigten Mitarbeiter den gleichen Prozentsatz haben. Wenn es keine Gewinne gibt oder der Geschäftsinhaber sich entscheidet, sie anderweitig zuzuteilen, ist er nicht verpflichtet, irgendwelche Beiträge zu leisten. Die Pläne der SEP IRA erfordern mehr Verwaltung, um sicherzustellen, dass sie den Richtlinien des Employee Retirement Income Security Act von 1974 (ERISA) entsprechen, was die Kosten des Plans erhöht.

Solo 401 (k)

Wenn es sich bei dem Unternehmen um ein Einzelunternehmen handelt oder wenn es Teilzeitangestellte (weniger als 1 000 Stunden) gibt, könnte ein Solo 401 (k) das einfachste Option und die beste Möglichkeit, Beiträge zu maximieren. Wie 401 (k) Pläne für größere Unternehmen, ermöglicht das Solo 401 (k) Menschen, 100% ihrer Gehälter bis zu 17.500 $ (23.000 $ über 50 Jahre) beizutragen. Darüber hinaus kann der Geschäftsinhaber wie ein SEP IRA 25% des Nettogewinns bis zu 53.000 USD auf der Grundlage eines maximalen Gehalts von 265.000 USD beisteuern. Der Geschäftsinhaber muss in Jahren, in denen das Unternehmen keine Gewinne.

Solo 401 (k) -Pläne sind am einfachsten einzurichten und zu verwalten, da es keine Diskriminierungstests gibt. Der Ehepartner des Geschäftsinhabers kann ebenfalls zum Plan beitragen. Wenn der Geschäftsinhaber plant, in naher Zukunft Vollzeitbeschäftigte einzustellen, sollte er eine andere Option in Erwägung ziehen.

Safe Harbor 401 (k) Plan

Kleinunternehmer können Safe Harbor 401 (k) s nutzen, die es den Unternehmern erlauben, ihre Beiträge stärker auf sich selbst oder ihre höher entlohnten Mitarbeiter zu gewichten. Ein ordnungsgemäß strukturierter sicherer Hafen 401 (k) ermöglicht es den Arbeitgebern, die komplizierten Testregeln zu umgehen, die von ERISA in regelmäßigen 401 (k) -Plänen gefordert werden. In Kombination mit dem maximal zulässigen Arbeitnehmerbeitrag und dem maximalen Deckungsbeitrag von 25% ermöglicht der Safe Harbor 401 (k) den höchstmöglichen Beitrag.

Altersbasierter Gewinnbeteiligungsplan

Bei einem altersabhängigen Gewinnbeteiligungsplan kann ein Kleinunternehmer Beiträge auf der Grundlage der prognostizierten Vorteile gewichten, die der Eigentümer und seine hoch entlohnten Mitarbeiter bei der Pensionierung erhalten. Dieser Plan funktioniert besonders gut, wenn der Unternehmer und die hoch entlohnten Mitarbeiter deutlich älter sind als die anderen Mitarbeiter. Es gibt immer noch ein maximales Beitragslimit von $ 53.000, aber die Beiträge sind proportional zum Alter der Angestellten. Jüngere Arbeitnehmer erhalten kleinere anteilige Beiträge als ältere Arbeitnehmer, die näher am Ruhestand sind.

Double Advantage Safe Harbor (DASH) 401 (k)

Unter den richtigen Umständen können Unternehmer einen Safe Harbor 401 (k) mit einem altersabhängigen Gewinnbeteiligungsplan kombinieren, um einen doppelten Vorteil zu schaffen ( DASH) 401 (k), um die maximale Beitragsgrenze von $ 53, 000 leicht zu erreichen. Die kombinierten Pläne ermöglichen hoch entlohnten Mitarbeitern, ihre freiwilligen Gehaltsabgrenzungen vorzunehmen, entsprechende Beiträge vom Arbeitgeber zu erhalten und 25% Gewinnbeteiligungsbeiträge zu erhalten. Der Plan funktioniert am besten, wenn die hoch entlohnten Mitarbeiter deutlich älter sind als die anderen Mitarbeiter. Der Safe Harbor 401 (k), der altersabhängige Gewinnbeteiligungsplan und der DASH-Plan erfordern eine kundenspezifische Plangestaltung und -verwaltung, was ihre Kosten erhöht. Die Vorteile für den Unternehmer und die Mitarbeiter überwiegen jedoch in der Regel die Kosten.