Feex: Ein Instrument zur Senkung der Anlageverwaltungsgebühren

Feex: Ein Instrument zur Senkung der Anlageverwaltungsgebühren

Wenn Sie wissen möchten, wie hoch die Verwaltungsgebühren für Ihre Anlagekonten sind, kennen Sie die Antwort? Die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen keine Ahnung haben, wie viel sie ihren Broker jährlich bezahlen. Nicht zu verstehen, Investment-Gebühren können am Ende Kosten von Investoren Tausende von Dollar. Glücklicherweise versucht FeeX, die Gebühren zu eliminieren, die einzelne Investoren jedes Jahr zahlen.

Was ist FeeX?

FeeX wurde 2012 von Uri Levine, Yoav Zurel, David Weisz und Eyal Halahmi gegründet. Es ist ein kostenloser Service, der Anlegern hilft, die verschiedenen Gebühren zu identifizieren und zu reduzieren, die mit ihren IRA, 401 (k), 403 (b), Brokerage und anderen Anlagekonten verbunden sind. Die Idee zu FeeX kam zustande, nachdem Mitgründer Uri Levine herausfand, dass ihm Tausende von Dollar auf sein Alterskonto berechnet worden waren. Obwohl Levine in der Lage war, seine Gebühren rückgängig zu machen, nachdem er Stunden am Telefon mit dem Kundendienst verbracht hatte, war er nicht zufrieden. Levine wollte helfen, dieses Problem für andere zu lösen.

FeeX nennt sich der "Robin Hood of fees". Das Unternehmen möchte leicht verständliche Informationen über die Arten von Gebühren liefern, die Anleger für ihre Anlagen zahlen. Wenn Anleger nicht aufpassen, Gebühren können leicht bis zu einem Drittel ihrer Anlagekonten belasten. "Laut FeeX zahlt der durchschnittliche US-Haushalt während der Laufzeit des Kontos über versteckte 401.000 GBP-Gebühren in Höhe von 155.000 USD.

Ab dem vierten Quartal 2014 hatte FeeX mehr als 60.000 registrierte Benutzer und hat geholfen, 277 Millionen Dollar an Gebühren zu finden.

Wie funktioniert FeeX?

Nach der Anmeldung werden die Benutzer gebeten, Verknüpfung mit ihren Anlagekonten, so dass FeeX die acht verschiedenen Arten möglicher Gebühren prüfen kann: Gebühren für Investmentfonds, Exchange-Traded Funds (ETF), Beratungsgebühren, Umschlaggebühren, Verkaufsgebühren, Rücknahmegebühren, Transaktionen Gebühren und Kontoführungsgebühren Sobald FeeX das Portfolio eines Anlegers bewertet hat, wird das DamageMeter Das sagt, wie viel von der Investition durch Gebühren gegessen wird. Berichte für diversifizierte Portfolios, die viele Investmentfonds enthalten, können weiter aufgeschlüsselt werden, damit Anleger die Gebühren für jeden einzelnen Fonds einsehen können. Wenn die Gebühren auf dem Konto höher sind, als sie sein sollten, wird FeeX den Anlegern alternative Fonds zeigen, die die gleiche oder bessere historische Performance sowie niedrigere Gebühren bieten.

Was ist das Besondere an Gebühren?

Mit der Zeit können Gebühren auf Ihrem Konto einfrieren und den Fortschritt eines Anlegers beim Sammeln von Altersguthaben behindern. Für eine bessere Vorstellung davon, wie FeeX Investoren dabei helfen kann, Geld zu sparen, schauen Sie sich diese Beispiele an.

Nehmen Sie an, dass zwei Anleger jeweils 25.000 $ für eine durchschnittliche Rendite von acht Prozent investieren.Der erste Investor hat jährliche Anlagegebühren von nur 0,25 Prozent, während die jährlichen Anlagegebühren des zweiten Investors bei 2 Prozent liegen. Da der erste Investor jährliche Gebühren von nur 0,75 Prozent hat, würde sein Nettogewinn für das Jahr 7,25 Prozent betragen. Das heißt, nach 25 Jahren würde ihre Investition in Höhe von 100 000 Dollar 575 Dollar wert sein, 350. 54. Da die jährlichen Gebühren des zweiten Anlegers gleich 2 Prozent sind, würde sein jährlicher Gewinn nur sechs Prozent betragen. Nach 25 Jahren würde sein Portfolio von $ 100, 000 $ 429 wert sein, 187. 07. Hätte der zweite Anleger FeeX verwendet, hätte er ähnliche Investitionen finden können, die über 25 Jahre nicht annähernd so viel gekostet hätten.

Wie viel kostet FeeX?

FeeX hat $ 9 gesammelt. 6 Millionen in der Finanzierung bis jetzt, der das Unternehmen erlaubt, seinen Service für Benutzer frei zu machen. Schließlich plant das Unternehmen, einige Premium-Dienste anzubieten, aber für jetzt können Investoren ihre Gebühren kostenlos finden und reduzieren.

The Bottom Line

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Geld Sie für Anlagegebühren ausgeben, dann ist FeeX ein großartiger Service. Es analysiert Ihr Portfolio und bietet dann Abhilfemaßnahmen, die dazu beitragen, dass Ihr hart verdientes Geld dort bleibt, wo es hingehört - in Ihrem Konto.