General Motors Stock to Trade Ex-Dividende (GM)

General Motors Aktien zum Handel Ex-Dividende (GM)

Anteile der General Motors Company (GM GMGeneral Motors Co42. 14-0. 47% Created with Highstock 4. 2. 6 ) werden ab Ex-Dividende gehandelt am Mittwoch, den 9. März. Um sich für eine Dividendenprüfung zu qualifizieren, müssen Anleger GM-Aktien vor Mittwoch besitzen - am letzten Tag wird das Unternehmen seine Liste von Aktionären fertigstellen, an die es Zahlungen per Post schicken wird.

GM-Aktien, die derzeit rund 31 USD notieren, sind seit Jahresbeginn um fast 8% gesunken und liegen hinter dem S & P 500-Index zurück. Und selbst wenn der Autohersteller seine Aktie in der vergangenen Woche um etwa 6% steigen sieht, sind die Aktien in den letzten zwölf Monaten immer noch um mehr als 16% gefallen. Ist es Zeit, mehr GM-Aktien zu kaufen und auf eine Erholung zu wetten? Der feste Ertrag sollte helfen. (Siehe auch: Analysieren der Eigenkapitalrendite von General Motors Company .)

Solltest du den Ertrag verfolgen?

Im Geschäft über ein Jahrhundert hat der Detroiter Auto-Riese die Gewinnschätzungen der Wall Street in drei aufeinander folgenden Quartalen übertroffen. Das reichte jedoch nicht aus, um die Stimmung der Anleger über die Autoindustrie umzukehren. Im letzten Monat ging die GM-Aktie zurück, nachdem Morgan Stanley sein "untergewichtetes" Rating bei den Aktien wiederholte.

"Es gibt Rezessionsrisiken für das GM-Modell, und die nordamerikanischen Margen des Unternehmens können unter Druck geraten, wenn das Volumen zu einem US SAAR von 10M-11M sinkt", bemerkte Analyst Adam Jonas. Der SAAR oder saisonal annualisierte bereinigte Rate, steht derzeit etwa 17 Millionen Fahrzeuge im Februar. Die Analysten befürchten daher einen Rückgang von 35% und ein schlechteres Szenario.

Sie gehen auch davon aus, dass sich GM auf das Volumen und nicht auf die Marge konzentrieren wird. Aber das ist nicht der Fall. Letzte Woche kündigte das Unternehmen an, sich noch stärker auf die Rentabilität zu konzentrieren: "Unsere Strategie ist einfach: Profitabler Einzelhandelsanteil bei gleichbleibender Lagerhaltung und Anreizausgaben bei gleichzeitiger Reduzierung der Mietauslieferungen", sagte Kurt McNeil, GM-Vertriebsmitarbeiter.

Um höhere Gewinne zu erzielen, plant GM, seinen Absatzmix in den USA anzupassen, um sich auf Marken mit besseren Margen zu konzentrieren. Und es gibt Anzeichen dafür, dass seine Strategie begonnen hat zu arbeiten. Der durchschnittliche Transaktionspreis des Unternehmens stieg im letzten Quartal um 2% gegenüber dem Vorjahr. In dem Maße, in dem GM in den kommenden Quartalen weiterhin umsetzen kann, könnte sein Aktienkurs, der mit einem nachrangigen KGV von 5 bewertet wird, eines der besseren Schnäppchen in seinem Sektor sein. (Siehe auch: Was für eine GM- und Lyft-Partnerschaft bedeutet .)

Das Endergebnis

Basierend auf dem aktuellen GM-Preis von rund 31 USD ergibt sich die vierteljährliche Dividendenrendite des Unternehmens von 38 Cent je Aktie. % jährlich, das sind drei Prozentpunkte mehr als der S & P 500 Index. Die Zahlung erfolgt am 24. März an die am Freitag, dem 11. März, eingetragenen Aktionäre. Die Aktie hat eine Konsens-Kaufbewertung und ein durchschnittliches 12-Monats-Kursziel für Analysten von $ 38, was eine Prämie von derzeit 21% bedeutet.