Wie viel ist Ihr Ersatzschlafzimmer wert?

Wie viel ist Ihr Ersatzschlafzimmer wert?

Ihr Zuhause frisst wahrscheinlich den Großteil Ihrer monatlichen Rechnungen, aber einen neuen Bericht vom Finder. com enthüllt einen Weg, um die Menge drastisch zu senken, die Sie auf Schutz legen.

Der Bericht führte einige einfache Berechnungen durch und stellte fest, dass es in den Vereinigten Staaten 323, 391, 100 Personen gibt, aber landesweit 357, 032, 421 Zimmer. Sie fragen sich vielleicht, wer all diese Schlafzimmer gezählt hat; Es war das Census Bureau, aber sogar die Agentur sagt, dass die Zahl wahrscheinlich viel höher ist, weil viele zusammenlebende Paare ein Schlafzimmer teilen. Dieser Überschuss von 33, 641, 321 Zimmern bedeutet viele Lagerräume, Mannhöhlen und Gästezimmer, die ein- bis zweimal pro Jahr für Schwiegereltern abgewaschen werden, die zu lange auftauchen und bleiben.

Wie viel könnten Sie machen? Der Markt für die Vermietung eines Einzelzimmers in einem Haus ist nicht so einfach wie die Vermietung einer ganzen Wohnung, obwohl Finder. com sagt, dass der Gesamtmarkt 174 $ wert ist. 9 Milliarden. In Ihrem Fall, wenn Sie annehmen, dass der Mieter auch Zugang zu Küche, Bad und Waschküche haben wird, schauen Sie sich zunächst die Kosten für ein Studio in Ihrer Nähe an. (Weitere Informationen finden Sie unter Wirtschaftlichkeit des Besitzes eines Mietobjekts .)

Zum Beispiel liegt der mittlere Preis für ein Studio-Apartment in einem Vorort von Tampa, Florida, bei etwa 700 Dollar pro Monat, und eine Craigslist-Suche zeigt, dass Einzelzimmer zwischen 400 und 700 Dollar kosten. Wenn Sie in Tampa leben und ein Zimmer für $ 500 pro Monat mieten, können Sie eine zusätzliche $ 6.000 pro Jahr machen. Dieses Geld kann dann auf Ihre 30-jährige Festhypothek für ein $ 200, 000 Haus angewendet werden; Wenn Sie in den letzten fünf Jahren bereits Zahlungen für Ihre Hypothek geleistet haben, klopfen Sie fast 12 Jahre auf Ihr Darlehen.

Nicht so einfach

Wenn es so einfach wäre, zusätzliche $ 500 pro Monat zu verdienen, würde es jeder tun. Beginnen wir mit den offensichtlichen Herausforderungen. Mitbewohner waren nett, als Sie auf dem College waren, aber verheiratet zu sein und Kinder großzuziehen, ist genug Arbeit, ohne einen weiteren Erwachsenen in die Mischung aufzunehmen.

Dann gibt es alle Gesetzmäßigkeiten. Machen Sie nicht denselben Fehler, den einige Airbnb-Hosts gemacht haben, und nehmen Sie an, Sie dürfen ein Zimmer mieten, ohne jemanden zu fragen. Wenn Sie eine Wohnung mieten und ein leeres Zimmer haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Vermieter Sie untervermieten lässt. Wenn Sie Ihr Haus besitzen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Hauseigentümerverband (falls zutreffend) und machen Sie sich mit den örtlichen Gesetzen und Verordnungen vertraut, da viele Ortschaften die zahlenden Gäste in Ihrem Haus regulieren. Wenn die Miete relativ kurzfristig ist, erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Wohnungsbehörde nach kurzfristigen Mietverhältnissen. (Weitere Informationen finden Sie unter Wie Sie mit Airbnb Geld verdienen: Risiken & Belohnungen .)

Als nächstes sollten Sie potenzielle Mieter sorgfältig überprüfen. Machen Sie eine Hintergrund- und Kreditprüfung und fragen Sie nach der Miete für den ersten und letzten Monat sowie nach einer Kaution.

Machen Sie sich nicht den Fehler zu denken, dass Sie kein echter Vermieter sind, wenn die Person nur ein Zimmer in Ihrem Haus vermietet. In den meisten Ortschaften haben Mieter alle die gleichen Rechte, wie wenn sie ein ganzes Haus oder eine Wohnung mieten würden. Aus diesem Grund sollten Sie einen formellen Mietvertrag abschließen. Neben der erforderlichen juristischen Sprache kann es folgende Dinge enthalten:

1. Der Anteil des Mandanten an den Dienstprogrammen

2. Hausregeln. Beispiele hierfür sind ein Rauchverbot, Regeln für Gäste und Zugang zur Küche und anderen öffentlichen Bereichen.

3. Bereitstellung von Möbeln und deren Zustand.

4. Deine Haustierpolitik

Schließlich verstehe deine Rechte und die Gesetze, denen du folgen musst. Dazu gehört eine gewisse Kündigungsfrist, bevor die Miete erhöht, die Vereinbarung geändert und der Mieter zur Räumung aufgefordert wird. (Weitere Informationen finden Sie unter 4 Dinge, die Vermieter nicht ausführen dürfen .)

Die letzte Zeile

Jemanden in Ihre Wohnung zu bringen, ist ganz anders als wenn ein Mieter eine Immobilie an einem anderen Ort belegen würde. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie jemanden mieten, den Sie noch nie getroffen haben, da es viel länger dauern kann als erwartet, um einen schlechten Mieter aus Ihrem Haus zu bekommen. Suchen Sie nach Leuten, die Sie bereits kennen und die Ihr Zimmer mieten möchten. Wenn Sie die richtige Person finden, könnte das zusätzliche Einkommen genau das sein, was Sie brauchen, um Ihr Haus schneller zu bezahlen oder Ihre monatlichen Wohnkosten zu senken.