Investieren Sie in diese 5 Industrien, wenn das Öl billig ist

Investieren Sie in diese 5 Industrien, wenn das Öl billig ist

Da die Ölpreise weiter fallen, können bestimmte Industrien davon profitieren. Diese fallen in zwei Hauptkategorien. Die erste sollte keine Überraschung sein: Industrien, wie Fluggesellschaften und Transportunternehmen, für die Öl eine direkte und erhebliche Kosten ist (niedrigere Ölpreise verbessern ihre Rentabilität). Die anderen Branchen, die von niedrigeren Ölpreisen profitieren, sind diejenigen, die von den Konsumausgaben abhängig sind. Wenn Verbraucher weniger für Kraftstoff ausgeben, haben sie mehr verfügbares Einkommen für andere Einkäufe. (Für weitere Informationen siehe Wie niedrig sind die Ölpreise?)

Um richtig einzuschätzen, wie diese Industrien bei niedrigen Ölpreisen vorankommen, müssen wir zunächst einen Zeitraum festlegen, der dem Fall der Ölpreise entspricht. Am 20. Juni 2014 erreichte das Rohöl ein Mehrjahreshoch von über 107 USD je Barrel. Dreizehn Monate später, am 29. Juli 2015, notierte Rohöl um 49 Dollar pro Barrel, ein Rückgang von 55 Prozent. In diesem Zeitraum legte der Standard & Poor's 500 Index (S & P 500) um 7,4% zu, während Sektoren, die von niedrigeren Ölpreisen profitieren, wie Nicht-Basiskonsumgüter und Basiskonsumgüter, den S & P 500 mit Kursgewinnen von 20,5% und 10% übertrafen. 9%. In diesem Artikel werden wir die fünf Branchen diskutieren, die am meisten von niedrigen Ölpreisen profitiert haben.

  1. Fluggesellschaften : Fluggesellschaften gehören zu den größten Nutznießern niedrigerer Ölpreise, da Flugbenzin eine ihrer größten Ausgaben ist. Airline-Aktien verzeichneten in der zweiten Jahreshälfte 2014 starke Gewinne, als die Ölpreise stürzten. Einige dieser Gewinne wurden jedoch gedämpft, als sich Rohöl im zweiten Quartal 2015 erholte. Southwest Airlines Co. (LUV LUV Southwest Airlines Co54. 52 + 0. 70% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 < ) und Delta Air Lines Inc (DAL DALDelta Air Lines Inc. (DE) 50. 57 + 0. 34% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) erzielte Gewinne von 30%. 1% und 11,6% im Zeitraum vom 20. Juni 2014 bis zum 29. Juli 2015. Im Vergleich dazu sank der S & P 500 Industrials Index im selben Zeitraum um 1,3%. Transport
  2. : Auch die Schifffahrts- und Speditionsunternehmen profitieren von niedrigeren Ölkosten, da die Treibstoffkosten für diese Industriezweige einen erheblichen Kostenfaktor darstellen. Unter den Speditionen hat die FedEx Corp. (FDX FDXFedex Corp220. 95-1. 47% Created with Highstock 4. 2. 6 ) seit Juni 2014 16. 0% zugelegt. Niedrige Ölpreise sind keine Garantie für Aktiengewinne. Im gleichen Zeitraum ist der FedEx-Konkurrent United Parcel Service Inc. (UPS UPSUnited Parcel Service Inc113. 92-1. 33% Created with Highstock 4. 2. 6 ) um fast 2% gesunken, da Betriebsprobleme überschattet den Vorteil der niedrigeren Ölpreise. Nicht-Basiskonsumgüter
  3. : Dieser Sektor umfasst Unternehmen in den Bereichen Einzelhandel, Reise, Unterhaltung und Restaurants.Diese Unternehmen profitieren indirekt von niedrigeren Ölpreisen, da die Verbraucher nach Orten Ausschau halten, an denen sie das eingesparte Geld ausgeben können. Die sizzling Stock Performance von Unternehmen wie Netflix Inc (NFLX NFLXNetflix Inc200. 13 + 0. 06% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , +70. 3%), Darden Restaurants Inc ( DRI DRIDarden Restaurants Inc82, 40 + 0, 15% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , + 53, 8%), Starbucks Corp (SBUX SBUXStarbucks Corp56. 57 + 0. 96% Created with Highstock 4. 2. 6 , +50. 1%), Royal Caribbean Cruises Ltd. (RCL RCLRoyal Caribbean Cruises Ltd125. 34 + 1. 75% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , +48, ​​9%), Walt Disney Company (DIS DISWalt Disney Company100. 64 + 2. 03% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , + 44. 7%), Expedia Inc. (EXPE EXPEExpedia Inc122. 98-0. 06% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , +36. 5%) und Carnival Corp (CCL > CCLCarnival Corporation65, 67 + 0, 37% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , +33, 2%) ist teilweise auf den positiven Einfluss niedrigerer Ölpreise auf die Rentabilität zurückzuführen. Nicht-Basiskonsumgüter : Obwohl die Verbraucher ihre Treibstoffeinsparungen eher für den Spaß ausgeben, wird ein Teil des erweiterten Budgets auch für Essen und Trinken verwendet. Unternehmen wie Constellation Brands Inc. (STZ
  4. STZConstellation Brands Inc215. 80-0. 05% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , +35. 6%), Dr. Pepper Snapple Group Inc (DPS DPSDr Pepper Snapple Gruppe Inc84. 47-1. 34% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 , +32. 4%) und Costco Wholesale Corp (COST COSTCostco Wholesale Corp. 165. 05-0.84% ​​ Created with Highstock 4. 2. 6 , +26. 0%) haben den S & P 500 seit Juni 2014 leicht übertroffen. (Lesen Sie dazu den Leitfaden für die Anlage in Privatkunden Staples.) Automobile : Niedrige Ölpreise bedeuten, dass sich die Verbraucher für kleinere und sparsamere Modelle für größere und teurere Fahrzeuge (wie SUVs und Lastkraftwagen) entscheiden werden. Auf Basis des robusten Umsatzes im ersten Halbjahr 2015 liegt der Neuwagenabsatz für das laufende Jahr auf dem Weg über 17 Millionen. Wenn die Verbraucher die Prognose einhalten, wäre 2015 das höchste Verkaufsjahr in einem Jahrzehnt und das drittbeste der Geschichte.
  5. The Bottom Line
Niedrige Ölpreise haben einer Reihe von Branchen Vorteile gebracht. Es überrascht nicht, dass Branchen wie Fluggesellschaften und Transportunternehmen, die Öl als direkte Kosten zählen, gesehen haben, dass die Aktienkurse steigen. Allerdings haben Sektoren, die indirekt von niedrigen Ölpreisen profitieren, wie Nicht-Basiskonsumgüter und Basiskonsumgüter, noch bessere Ergebnisse erzielt.