Louis Bacons Erfolgsgeschichte: Vermögen, Bildung & Top-Quotes

Louis Bacons Erfolgsgeschichte: Vermögen, Bildung & Top-Quotes

Louis Bacon ist seit fast zwei Jahrzehnten eine Hedge-Fonds-Legende und Gründer und Leiter von Moore Capital Management. Der größte Teil seines enormen Reichtums stammt aus seiner erfolgreichen Handelskarriere. Im Jahr 2012 nannte Business Insider Bacon "einer der geheimsten Milliardäre an der Wall Street." Was öffentlich bekannt ist, ist, dass Speck aus einer wohlhabenden North Carolina Familie kam, und, außer ein Finanzriese zu sein, liebt er die Natur.

Er ist auch eine führende Kraft in der amerikanischen Kampagnenfinanzierung, nachdem er mehr als 1 $ gegeben hat. 8 Millionen an Beiträgen zu politischen Operationen zwischen 1991 und 2014. Wie viele ist Bacon ein Spender für Chancengleichheit; Zu seinen fünf Spitzenempfängern gehören drei Demokraten und zwei Republikaner in fünf verschiedenen Staaten.

Bildung und frühes Leben

Louis Moore Bacon wurde in Raleigh, North Carolina, als Sohn des örtlichen Immobilienmoguls Zachary Bacon geboren. Merrill Lynch kaufte schließlich das Familienimmobiliengeschäft, das dann Bacon & Co hieß, und Zachary übernahm eine Position als Leiter der Immobiliengeschäfte von Merrill Lynch in North Carolina.

Nach dem Tod seiner Mutter in seinen Zwanzigern fand Louis Bacon Einsamkeit und Komfort beim Jagen und Fischen über den Mittelatlantik, besonders in den Bergregionen von Vermont. Er war auch Student am nahegelegenen Middlebury College.

Bacons Leben änderte sich in Long Island, nachdem er Walter N. Frank, einen erfolgreichen Trader an der New Yorker Börse, zufällig getroffen und sich mit ihm angefreundet hatte. Nachdem er für Frank gearbeitet hatte, beschloss Bacon, seinen MBA zu verdienen und eine eigene Handelskarriere zu verfolgen. Schließlich erhielt er 1981 seinen MBA von der Columbia Business School.

Erfolgsgeschichte

Von dort arbeitete Bacon für Bankers Trust im Verkaufs- und Handelsprogramm, bevor er zu Shearson Lehman Brothers stieß. Er stieg schnell durch die Reihen und wurde Senior Vice President. Im Jahr 1989 ging der ehrgeizige Bacon ein Risiko ein und gründete seinen eigenen Fonds, Moore Capital Management, und erzielte nahezu sofortigen Erfolg. Der Fonds erzielte im ersten Jahr mehr als 85%. Bis 1996 hatte das Unternehmen Niederlassungen in London und New York. Bis 2003 verwaltete er mehr als 8 Milliarden Dollar an Vermögenswerten.

Bacons Erfolge resultierten größtenteils aus seiner Fähigkeit, die Folgen wichtiger Ereignisse auf der Welt vorherzusagen, einschließlich der Invasion des Irak im Jahr 1991 und des Zusammenbruchs des japanischen Aktienmarktes. Er wählte das Britische Pfund vor der Währungskrise von 1992 in Großbritannien angemessen aus. In jüngerer Zeit hat Bacon Positionen in JPMorgan Chase und dem Fonds iShares Trust PUT sowie in verschiedenen Technologiewerten abgesteckt.

Nettowert und aktueller Einfluss

Ab dem 15. Februar 2016 listet das Forbes-Magazin Louis M. auf.Bacon als einer der 400 reichsten Menschen in den Vereinigten Staaten mit einem Reinvermögen von 1 Dollar. 87 Milliarden.

Bacon ist auch Präsident der Moore Charitable Foundation, die er 1992 gründete, um Naturschutzgebiete, Landschaften und Gewässer auf der ganzen Welt zu erhalten. Laut der Website von Louis Bacon arbeitet die Stiftung "mit Naturschutzexperten und -leitern zusammen und hat über 200 lokale, nationale und internationale Organisationen finanziell unterstützt." Bacon ist ein Hauptinvestor der Forestland Group LLC, die in Unternehmen investiert, die sich der Wiederaufforstung von Hartholz- und Kiefernwäldern widmen.

Zu ​​den weiteren bemerkenswerten Positionen von Bacon zählen die Tätigkeit als Vorstandsmitglied des Middlebury College, als Vorstandsmitglied der Columbia Business School und als Direktor der Foreign Policy Association. Er dient auch auf dem Leadership Council des Zentrums für öffentliche Führung an der Harvard Kennedy School und ist ein Treuhänder der US Ski und Snowboard Team Foundation.

Top Influential Quotes

Es ist schwierig, viele Louis Bacon-Zitate zu finden. Der milliardenschwere Hedgefonds-Manager ist notorisch medienscheu und konzentriert sich hauptsächlich auf seine gemeinnützigen und konservatorischen Arbeiten, wenn er öffentlich spricht.

"Wir verlieren zu schnell wichtige Landschaften in diesem Land an Entwicklung - und ich befürchte, dass, wenn wir sie nicht jetzt schützen wollen, zukünftige Generationen in einer zutiefst anderen Welt aufwachsen werden." Bacon ist berühmt für den Kauf von 170.000 Hektar Land in Colorado, um Entwicklungsbemühungen zu verhindern.

"Wenn ein Unternehmen, das nach Gewinn strebt, vorschlägt, das Privatland der Bürger zu seinem eigenen Vorteil wegzunehmen, sollten die Menschen für ihre Rechte eintreten." Bacon ist ein heftiger Gegner von Konzernen, die hervorragende Domain-Gesetze zu ihrem Vorteil nutzen, und sorgt sich um die Auswirkungen, die eine solche Praxis auf die Umwelt haben wird.