Netflix erhält neues "N" -Symbol (kein Logo!) (NFLX)

Netflix erhält neues

Netflix, Inc. (NFLX > NFLXNetflix Inc200. 13 + 0. 06% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) möchte seine soziale Attraktivität steigern. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen am Montag ein neues "N" -Logo vorgestellt, um seine soziale Marke zu repräsentieren und gleichzeitig seinen mobilen Apps ein frischeres Aussehen zu verleihen. Das Unternehmen machte deutlich, dass sein aktuelles Logo nicht verschwindet und nennt sein neues "N" ein "Icon".

"Wir führen ein neues Element in unser Branding mit einem N-Symbol ein. Das aktuelle Netflix-Logo wird weiterhin beibehalten, und das Symbol wird zusammen mit anderen Produktintegrationen in unsere mobilen Apps integriert. Die nahe Zukunft ", sagte eine Netflix-Sprecherin CNBC per E-Mail.

Als das neue Symbol jedoch auf Twitter, Inc. erschien (TWTR

TWTRTwitter Inc19. 39-2. 56% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), fing es einige Leute durch überraschen. Es gab dem Streaming-Mediengiganten Gelegenheit, seine Pläne mit einigen Fans zu klären.

Unabhängig davon interessierte sich die Investmentbank Nomura Securities am Montag mehr für die internationalen Abonnenten-Wachstumsprognosen des Unternehmens. Obwohl Analyst Anthony DiClemente seine "buy" -Rating auf NFLX-Aktie wiederholte, reduzierte er sein Kursziel auf 115 $ von 125 $ und zitierte weichere internationale Abonnentenschätzungen für die zweite Hälfte des Jahres.

In einem Research-Bericht an die Anleger am Montag sagte DiClemente, dass Netflix im dritten und vierten Quartal mit schwierigen Wachstumsvergleiche im Jahresvergleich konfrontiert sein wird. "Während wir unsere haussierende langfristige Sicht beibehalten, gegeben Wie konzentriert Netflix-Investoren auf die kurzfristigen Trends bei internationalen Abonnenten-Zugängen bleiben, neigen wir dazu, unser Kursziel leicht auf 115 USD zu senken. " (Siehe auch:

Netflix Stock steigt bei Disney Exclusive Deal .) Mit anderen Worten basiert die Reduktion auf den Vergleichen von Netflix und spiegelt kein fundamentales Problem mit dem Unternehmen wider. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Netflix in der zweiten Jahreshälfte 2015 einen enormen Schub erhielt, als es seinen Streaming-Service in Japan und Südeuropa startete. Im Januar schloss das Unternehmen seinen internationalen Roll-out (ohne China) ab. Es ist also fast unmöglich, eigene Maßnahmen zu treffen. Und das ohne die möglichen Auswirkungen von Abonnentenverlusten auf den Basispreisanstieg.

Mit Blick in die Zukunft

Für das Quartal bis Ende Juni wird Netflix voraussichtlich einen Gewinn von 2 Cents pro Aktie erzielen, gegenüber 6 Cents vor einem Jahr, während der Umsatz bei 2 $ liegt. 11 Milliarden würden 28. 3% Jahr-über-Jahr steigen. Für das Gesamtjahr, das im Dezember endet, wird erwartet, dass die Gewinne im Jahresvergleich um 5,5% auf 27 Cents pro Aktie zurückgehen, während die Einnahmen bei 8 $ liegen. 72 Milliarden würden einen Anstieg von 28,6% gegenüber dem Vorjahr bedeuten. (Siehe auch:

Netflix startet Fast. Com, um Internet-Geschwindigkeiten zu testen.) Die Bottom-Line

NFLX-Aktie schloss am Montag bei $ 98.80, nach unten 0. 69%. Die Aktien sind seit Jahresbeginn um 18% gefallen, verglichen mit einem Anstieg des S & P 500 (SPX) -Index um 1. 92%. In den letzten zwölf Monaten sind die Aktien um 0. 08% gesunken, während der S & P 500 um 1. 27% gefallen ist. NFLX-Aktien haben eine Konsens-Hold-Bewertung und ein durchschnittliches 12-Monats-Kursziel für Analysten von $ 120, was einen Anstieg von 28% gegenüber dem aktuellen Niveau bedeutet.