Ruhestand bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen zu arbeiten

Ruhestand bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen zu arbeiten

Ob Sie nach der Pensionierung weiter arbeiten müssen oder ob Sie sich dafür entscheiden, es gibt echte Vorteile dafür - und sie sind nicht alle finanziell.

Arbeiten wirkt sich positiv auf Ihr Leben aus, zeigen Studien, von der körperlichen Formerhaltung bis hin zur geistigen Stimulation. Die Beschäftigung mit der Arbeit wirkt auch der sozialen Isolation entgegen, die für die Gesundheit älterer Erwachsener so schädlich sein kann.

Bleiben Sie auf jeden Fall dabei, wenn Sie keine Ahnung haben was Sie tun werden, wenn Sie es verlassen. Nehmen Sie sich Zeit, um einen Plan zu finden. Wir alle brauchen einen Sinn im Leben, und das ist vielleicht schwer zu finden, wenn man fernsieht oder gelegentlich Golf spielt. Eine Studie aus dem Journal of Occupational Health Psychology aus dem Jahr 2009 zeigte, dass Menschen, die nach der Pensionierung arbeiten - Vollzeit oder Teilzeit - im Allgemeinen gesünder und glücklicher sind als diejenigen, die vollständig in Rente gehen.

Sie verlängern Ihre Sparjahre

Berücksichtigen Sie die finanziellen Vorteile, die entstehen, wenn wir nach der Pensionierung weiterarbeiten. Bleiben Sie bei der Arbeit, wenn Sie nicht genug Ersparnisse haben, oder besorgt sind, dass Sie Ihr Geld überleben könnten, kann eine gute Strategie sein, raten Experten. Durch die Arbeit können Ihre Ersparnisse weiter wachsen, während Sie noch immer von den Gehältern profitieren.

Andere Gründe, um nach der Pensionierung weiterzuarbeiten, sind erweiterte Arbeitgeberleistungen, insbesondere die Krankenversicherung. Ihr Unternehmen könnte auch weiterhin zu Ihrer 401 (k) und Lebensversicherung beitragen.

Ihre Sozialversicherungsleistung ist ebenfalls ein Faktor. Sie erhalten fast 8% mehr für jedes Jahr, in dem Sie Ihren Antrag nach Ablauf des vollen Rentenalters (66 Jahre oder 67 Jahre für Personen, die 1960 oder später geboren wurden) bis zum Alter von 70 Jahren aufschieben. Wenn Sie gesund und bereit sind zu arbeiten, später? (Weitere Informationen finden Sie unter Möchten Sie frühzeitig in den Ruhestand gehen? Denken Sie noch einmal nach.) Wenn Sie eine Rente haben, kann es sich auch lohnen, noch ein paar Jahre zu arbeiten, da die Renten auf der Basis von Entgelt und Dienstjahren berechnet werden.

Einige Paare möchten vielleicht ihre Pensionierungen koordinieren - sagen wir, um das Szenario eines frustrierten Ehepartners zu vermeiden, der allein zu Hause sitzt und Surf-Websites surft, während der andere jeden Morgen ins Büro geht. In diesem Fall kann der ältere Ehegatte noch ein paar Jahre länger arbeiten, bis der andere das Rentenalter erreicht.

Es muss nicht die gleiche Arbeit sein

Was sind also die besten Jobideen für Rentner, die nicht in Rente gehen wollen?

1. Wenn Sie einfach Ihre Arbeit lieben und Ihre Fähigkeiten geschätzt werden, dann machen Sie es weiter. Wenn Sie sich im gleichen Feld aufhalten, kann es möglich sein, die Anzahl der Stunden zu reduzieren oder auf Teilzeit anstelle von Vollzeit umzuschalten.

2. Arbeite als Berater in deinem Bereich, besonders, wenn deine Fähigkeiten gefragt sind. Sie haben jahrelange Erfahrung, von Verbindungen nicht zu reden, und ein Unternehmen könnte bessere Gehälter für einen Berater zahlen, der einen benötigten Service ohne die Last eines Leistungspakets bereitstellt.Weil diese Art von Arbeit sporadisch ist, erweitern Sie Ihre Kontakte mit Blick auf weitere Platzierungen in der Zukunft.

3. Bring deine Fähigkeiten zu gemeinnützigen Organisationen oder Startups, um andere zu unterstützen. Wenn Sie zum Beispiel einen Small Business- oder Journalismus-Hintergrund haben, könnten Sie beim Aufbau einer Community-Zeitung helfen. Wenn Sie Marketing gemacht haben, könnte eine gemeinnützige Organisation Ihre Sachkenntnis nutzen, um das Wort herauszubringen; Jemand mit einem Bildungshintergrund könnte Dienstleistungen anbieten, die in Kindertagesstätten lehren, unterrichten oder arbeiten.

4. Betrachten Sie ein kleines Einzelhandelsunternehmen, vor allem, wenn Sie Sammlungen haben - Bücher, Antiquitäten, Modellflugzeuge. Werbung kann jetzt online, mit wenig oder keinen Kosten und über eBay oder Craigslist getätigte Verkäufe erfolgen. Sie können ein- bis zweimal im Jahr mit einem Stand auf einer Messe oder einem Flohmarkt einkaufen.

5. Teilzeitarbeit kann Ihnen gefallen, um Stress und Verantwortung zu reduzieren. Sie können Einzelhandel, Call Center, Nachhilfe, sogar Babysitting in Erwägung ziehen. Einige Teilzeitjobs werden Vergünstigungen haben, die das niedrige Gehalt ausgleichen könnten. Zum Beispiel gibt Ihnen die Arbeit in einem Theater die Möglichkeit, für die Show zur Verfügung zu stehen oder Freikarten zu bekommen, während viele Restaurants ihren Arbeitern vor ihrer Schicht kostenlose Mahlzeiten geben.

6. Lerne neue Fähigkeiten, die dich für eine andere Karriere schulen. Durch das Senioren-Beschäftigungsprogramm des Ministeriums für Arbeit (SCSEP) sind Umschulungen und Arbeitsmöglichkeiten für Menschen verfügbar, die nicht arbeiten oder keine Arbeit finden, vorausgesetzt, sie sind 55 und älter. Das Programm hilft bei der Subventionierung von Teilzeitbeschäftigung und der Ausbildung in gemeinnützigen Diensten, so dass ältere Arbeitnehmer zu nicht subventionierten Stellen im privaten Sektor wechseln können.

7. Nehmen Sie eine Seite aus dem Playbook eines Künstlers und bleiben Sie dabei. Künstler, Schriftsteller und Sänger arbeiten weit über die traditionellen Ruhestandsjahre hinaus, meist weil sie die Arbeit lieben. Und sie lieben die Arbeit, weil sie sie besitzen, schreibt Fred Vettese, Co-Autor von "The Real Retirement: Warum Sie besser sein könnten, als Sie denken, und wie man das machen kann. "Kontrolle zu haben, vor allem wenn Sie Ihr Arbeitsleben als Ausdruck Ihrer Kreativität sehen, sorgt für eine längere, produktivere Erfahrung.

(Für weitere Vorschläge für einen Ruhestand nach der Pensionierung, siehe 10 Geldverdienen-Jobs für Rentner. )

Das Endergebnis

Ganz gleich, ob Sie in den traditionellen Ruhestandsjahren arbeiten müssen oder Wenn Sie sich dafür entscheiden, gibt es viele Vorteile - von den sozialen und gesundheitlichen Vorteilen des aktiven Engagements bis hin zu den finanziellen Vorteilen durch die Erzielung weiterer Einsparungen. Die richtige Arbeit für die Zeit nach der Pensionierung zu finden, ist herausfordernd, aber lohnend. Erwägen Sie, im Job zu bleiben, Beratung, Mentoring, Umschulung oder die Eröffnung eines kleinen Unternehmens.