Top 5 Alternative Investments an der Börse per Oktober 2017

Top 4 Alternative Anlagen an der Börse

Die meisten Menschen denken, dass sie investieren, um Aktien und Anleihen zu kaufen. Die abenteuerlustigeren könnten an einen Immobilieninvestment-Trust (REIT) denken. Einige ziehen in Betracht, Aktien von Bergbauunternehmen zu kaufen oder in einen börsengehandelten Metallfonds (ETF) zu investieren, um in Gold, Silber, Platin und andere Metalle zu investieren.

Aber was ist, wenn Sie alles vermeiden wollen, was über einen Broker oder einen Online-Discount-Broker gehandelt wird? Es gibt alternative Investitionsmöglichkeiten. Einige von ihnen können Sie viel Geld machen, und einige von ihnen können Sie ein wenig Geld machen. So oder so, Sie sind nicht in der Auswahl von Aktien, Anleihen und ETFs gefangen, die öffentlich gehandelt werden.

Wenn Sie anfangen, über alternative Orte nachzudenken, an die Sie Ihr Geld stecken können, müssen Sie sich von Betrügereien fernhalten und schnell reich werden. Sie benötigen einige legitime Investment-Vehikel, die Ihnen helfen können, zu gedeihen. (Siehe auch: Sollte Ihr Altersvorsorge-Portfolio alternative Anlagen enthalten? )

Wir haben fünf alternative Anlagen an der Börse für Sie ausgewählt. Alle Fakten und Zahlen sind Stand vom 27. September 2017.

1. Peer-to-Peer-Kredite

Peer-to-Peer-Kredite sind ein relativ neues Phänomen. Online-Dienste bieten Kredite für Unternehmen, persönliche Darlehen oder alles andere, was Sie sich vorstellen können. Sobald der Kreditnehmer qualifiziert ist, wird das Darlehen von Menschen wie Sie finanziert. Sie schließen sich einfach dem Pool von Investoren an, die bereit sind, Geld an andere zu verleihen.

Es ist keine Bank involviert. Ihr Geld wird in der Regel mit dem Geld anderer Anleger zusammengelegt, und zusammen machen Sie ein Darlehen an die Person, die um Mittel bittet. Hier ist der beste Teil: Die Preise, die Sie bekommen, sind höher als Sie fast überall finden können. Viele Leute erhalten eine zweistellige Rendite. Sie erhalten jeden Monat eine feste Zahlung, die die Zinsen enthält, die Ihnen geschuldet werden.

Das Risiko besteht darin, dass Sie Kredite an Personen vergeben, die nicht in der Lage waren, einen Kredit von einer Bank zu erhalten oder anderweitig nicht über herkömmliche Kreditausgaben verfügen können. Sie können jedoch die Kreditwürdigkeit bestimmen, die Sie für einen Kreditnehmer in Betracht ziehen, und Sie haben die Wahl, zu finanzieren oder nicht.

2. Immobilien

Wenn Sie in Immobilien investieren, können Sie Immobilien kaufen und besitzen. Das bedeutet, ein Vermieter zu werden. Sie kaufen ein Haus, Duplex oder Mehrfamilienhaus wie ein Apartmentkomplex und sammeln Miete. Die Renditen können sehr hoch sein, da Sie nicht für die Immobilie bezahlen müssen. Sie leisten eine Anzahlung und die Bank finanziert den Rest. Aber Sie bekommen die Mieteinnahmen und Wertschätzung von der Immobilie. Das ist Hebelwirkung.

Sie können dies alleine tun oder mit gleichgesinnten Investoren eine Partnerschaft eingehen. Dies kann Ihnen helfen, einen Teil des Risikos zu verteilen, und Sie finden vielleicht Leute, die besser informiert sind als Sie, wenn es um Immobilien geht.

Bevor Sie erwägen, Eigentum zu kaufen, fragen Sie sich, ob Sie das Zeug zum Vermieter haben. Es gibt viele Kopfschmerzen, und keine von ihnen ist Routine. Dinge brechen, Unfälle passieren, und die Leute fallen bei der Miete zurück. Sie können eine Managementfirma anstellen, um all das zu erledigen, aber das kostet natürlich Geld.

3. Gold

Gold ist eine greifbare Inflationsabsicherung, ein liquider Vermögenswert und ein langfristiger Wertaufbewahrungsort. Infolgedessen ist es eine gesuchte Anlageklasse und ein starker Konkurrent zu den Beständen. Gold gilt aufgrund seiner geringen Korrelation mit anderen Anlageklassen, insbesondere Aktien, als großer Diversifikator. Dies wird in härteren Zeiten stärker, wenn Gold oft als Rettungsgut dient.

Es gibt verschiedene Wege für Anleger, Gold zu kaufen, wie physisches Gold wie Münzen oder Barren, Gold-Exchange Traded Funds (ETFs), Goldkonten zu kaufen oder zu halten oder indirekt über Goldminenaktien oder Futures und Optionen zu investieren. Als kleiner Anleger ist es jedoch am besten, sich für direkte Anlagen in Gold zu entscheiden. Eine Allokation von fünf bis zehn Prozent in Gold gilt als gesund für das Portfolio eines Einzelnen. (Für mehr siehe: Was bewegt Goldpreise? )

4. Eigenes Unternehmen besitzen

Mit Ihrem Geld können Sie in Ihr eigenes Geschäft investieren. Dies kann bei allen Anlageentscheidungen die höchsten Renditen erzielen. Es kann auch scheitern und kostet viel Geld und Leid.

Viele Unternehmen erwirtschaften jedoch ein schönes, stetiges Einkommen und wachsen im Laufe der Zeit. Denken Sie an Bereiche, in denen Sie ein Berater sein könnten, oder versuchen Sie ein Online-Geschäft oder denken Sie an einen Laden, den Sie öffnen möchten. Was auch immer Sie wählen, Sie benötigen Geld, um ein Unternehmen zu gründen.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, nur einen Teil Ihres Geldes in ein Unternehmen zu stecken und den Rest anderweitig zu investieren. Dieser Ansatz kann Ihnen einige schlaflose Nächte ersparen. Ein anderer Ansatz besteht darin, ein Teilzeitgeschäft zu schaffen, was Sie an Abenden und an Wochenenden tun können. Auf diese Weise müssen Sie nicht auf die Sicherheit Ihres regulären Arbeitsplatzes verzichten und Sie werden zusätzliches Geld verdienen.

Ihr Risiko besteht darin, dass das Unternehmen scheitern könnte oder der ursprüngliche Eigentümer möglicherweise nicht in der Lage ist, regelmäßig Zahlungen an Sie zu leisten. Verwenden Sie einen Rechtsanwalt, um die Schreibarbeit so einzurichten, dass Sie geschützt sind, wenn der Eigentümer standardmäßig eingestellt ist.

5. Equity Crowdfunding

Wenn Sie kein eigenes Unternehmen besitzen möchten, sollten Sie einen Teil von jemandem anderen besitzen. Start-up-Unternehmen, die Geld benötigen, bieten Aktien ihrer Unternehmen auf Equity-Crowdfunding-Sites an. Wenn Sie Aktien der Gesellschaft kaufen, besitzen Sie einen Teil davon und werden belohnt, wenn das Unternehmen erfolgreich ist.

Wenn das Unternehmen scheitert, besteht das Risiko, dass Sie Ihr Geld verlieren. Es gab jedoch einige Erfolge bei der Finanzierung von Eigenkapitalfinanzierungen wie Cruise Automation. Dieses Unternehmen entwickelt selbststeuernde Technologie und wurde größtenteils über Crowd Crowdfunding finanziert. General Motors kaufte das Unternehmen, schaffte Gewinne für Investoren und verlieh der Crowdfunding-Branche eine gewisse Legitimität.

Sie können Ihr Geld in Crowdfunding investieren, indem Sie mit ein paar hundert Dollar beginnen.

Das Endergebnis

Ihr Anlageportfolio sollte diversifiziert sein. Dies bedeutet, dass Sie eine Vielzahl von Aktien in Betracht ziehen sollten, aber Sie können auch in nicht-börsennotierte Anlagevehikel investieren. Überlegen Sie, wo Ihr Geld am besten wachsen würde, basierend auf Ihrer Risikobereitschaft. Denken Sie daran: Je höher das Risiko, desto größer sind die potenziellen Belohnungen.