Welches sind die wichtigsten Signale, die Trader verwenden, wenn sie den Parallelen von Andrew's Pitchfork folgen?

Welches sind die wichtigsten Signale, die Trader verwenden, wenn sie den Parallelen von Andrew's Pitchfork folgen?
a:

Dr. Alan Hall Andrews schuf den technischen Indikator für die Pitchfork von Andrew, indem er auf der Median Price Lines-Theorie des Chartisten George Marechal aufbaute. Andrews fügte den Marechal-Medianlinien obere und untere Parallelen hinzu, wodurch künstliche Stütz- und Widerstandslinien und eine charakteristische dreizackige Form geschaffen wurden.

Die Mittellinie, manchmal auch "zentrale Wirbelsäule" genannt, einer Heugabel wird von einem signifikanten Hoch oder Tief auf einem Kursdiagramm gezeichnet. Die Auswahl dieses Punktes ist ein wichtiger Bestimmungsfaktor für die Steigung der Heugabel und all ihrer erzeugten Handelssignale. Sobald der Zentrumstrend identifiziert ist, werden zwei andere mögliche Trends ausgewählt und verwendet, um die äquidistanten oberen und unteren Linien zu platzieren. Die Beziehung von Kursbewegungen im Verhältnis zu diesen drei Linien hilft, überkaufte und überverkaufte Bedingungen, mögliche Ausbruchschancen und die allgemeine Trenddynamik zu identifizieren. Wenn die Preise nicht oft genug in der Nähe der zentralen Wirbelsäule gehandelt werden, muss die Mistgabel möglicherweise angepasst werden.

Zusätzliche Trendlinien, Triggerlinien genannt, entstehen am Anfangspunkt der zentralen Wirbelsäule und verbinden sich durch die Spitze einer der beiden äußeren Trendlinien. Kauf- und Verkaufssignale werden aktiviert, wenn Preise eine dieser Auslöselinien kreuzen. Leider hängt die Wirksamkeit dieser Signale stark davon ab, wie der Händler die anderen wichtigen Linien auf der Heugabel zieht.

Einige Handelssignale können generiert werden, wenn Kurse fallen oder steigen und die Hauptlinien erfolglos testen. Kaufsignale werden erzeugt, wenn eine Unterstützungslinie entweder an der zentralen Wirbelsäule oder der unteren Trendlinie hält, und Verkaufssignale werden erzeugt, wenn eine Widerstandslinie in der Mitte oder oberen Linie hält. Diese Handelssignale erinnern an diejenigen, die für andere mehrzeilige Unterstützungs- / Widerstandsindikatoren wie Bollinger Bands verwendet werden.