Welche Techniken eignen sich am besten für die Absicherung des Engagements im Versorgungssektor?

Welche Techniken eignen sich am besten für die Absicherung des Engagements im Versorgungssektor?
a:

Versorgungsunternehmen ist einer der stabilsten Sektoren auf dem Markt. Der Hauptanreiz für Investoren ist daher der Widerstand gegen konjunkturelle Schwankungen. Während dieser Sektor während Bullenmärkten keine aggressiven Gewinne bietet, tendiert er dazu, seinen Wert während Rezessionen und Rezessionen viel besser zu halten als der breitere Markt. Vor allem konservative Investoren tendieren wegen des Risikoverlusts zum Versorgersektor und weil sie weniger um aggressive Gewinne besorgt sind und schnell reich werden. Da der Versorgersektor während der Bullenmärkte (zumindest im Vergleich zum breiteren Markt) am schlechtesten abschneidet, sind die besten Absicherungen gegen das Engagement in diesem Sektor volatilere Sektoren, die den Markt in guten Zeiten übertreffen.

Verwendung des Beta-Koeffizienten zur Identifizierung guter Utilities Hecken

Investoren und Analysten messen die Sektorvolatilität anhand des Beta-Koeffizienten. Ein niedrigeres Beta zeigt einen weniger volatilen Sektor an. Ein Beta von 1 repräsentiert den breiteren Markt. Der Versorgungssektor, mit einem Beta von 0. 59, gewinnt nur 59%, was der Markt insgesamt während der Hausse gewinnt. Die Verluste des Sektors in Baisse-Märkten sind jedoch weniger stark. Dies ist der Grund, warum konservative Investoren den Versorgungssektor lieben.

Bei der Absicherung des Engagements bei Versorgern suchen Anleger nach Sektoren, die das Gegenteil bewirken - während der Bullenmärkte mehr gewinnen als der breitere Markt und während der Bärenmärkte mehr verlieren. Sie finden diese Sektoren, indem sie nach Betas größer als 1 suchen.

Beispiele guter Utilities Absicherungen

Sektoren mit hohen Betas - die während Phasen des Konjunkturzyklus, in denen die Versorgung nicht stark ist - stark ansteigen (1.32) , Internet-Software (1. 29) und Wohnungsbau (1. 29).