Die 3 besten ETFs zu Short Global Equities (RWM, EUM)

Die 3 besten ETFs zu Short Global Equities (RWM, EUM)

Die meisten Privatanleger kaufen Aktien oder investieren in Investmentfonds oder Exchange Traded Funds (ETFs), die Aktien kaufen. Einige Marktteilnehmer sehen jedoch Gewinn, wenn die Aktienkurse von Unternehmen im Wert fallen. Während diese Einsätze risikoreich sind und in der Regel von professionellen Händlern getätigt werden, die Positionen absichern oder auf eine Marktkorrektur spekulieren, können Privatanleger auch von sinkenden Kursen profitieren.

Eine Möglichkeit, auf einen Rückgang von Aktien zu setzen, besteht darin, die Aktien einzelner Unternehmen oder ETFs zu verkaufen. Diese Strategie erfordert, dass der Händler ein Margin-Konto bei einer Maklerfirma hat. Ein Leerverkäufer zahlt Zinsen für einen Broker, um Aktien zu leihen, und muss die Position möglicherweise zurückkaufen, wenn die Aktien nicht mehr zur Verfügung stehen. Eine andere Möglichkeit, von fallenden globalen Aktienkursen zu profitieren, ist der Kauf von Aktien von inversen ETFs. Diese Wertpapiere sollen bei fallenden Kursen profitieren.

ProShares Kurz-Russell2000 ETF

ProShares Kurz-Russell2000 ETF (NYSEARCA: RWM RWMPrShs Sh Rs200043. 57-0. 02% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 >) ist ein Fonds, der am 23. Januar 2007 von ProShares in seiner inversen Aktienkategorie gegründet wurde. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, dass seine Ergebnisse vor den Aufwendungen die Umkehrung der täglichen Performance des Russell 2000 Index verfolgen. Der Fonds verwendet Derivate, um diese Renditen zu erzielen. Der Index ist ein marktkapitalisierungsgewichteter Index und enthält rund 2.000 der kleinsten Unternehmen im Russell 3000 Index. Die schiere Anzahl der Unternehmen in diesem Index ist ein guter Indikator für die Gesamtperformance der Aktienmärkte.

Am 4. April 2016 erzielte der Fonds eine Dreijahresrendite von -27. 47% und Fünf-Jahres-Renditen von -47. 68%. Diese Renditen lagen im Durchschnitt für die Kategorie der inversen Aktien, die sich im Bullenmarkt für Aktien der letzten Jahre schlecht entwickelte. Der Fonds hat seit Jahresbeginn eine Rendite von 0.39% und eine Aufwandsquote von 0.95%.

ProShares Short MSCI Schwellenmärkte

ProShares Short MSCI Schwellenmärkte (NYSEARCA: EUM

EUMPrShs Shrt MSCI18. 44-0. 62% Created with Highstock 4. 2. 6 ) ist ein Fonds, der am 23. Oktober 2007 als Mitglied der inversen Aktienkategorie von ProShares gegründet wurde. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, dass seine Ergebnisse vor den Aufwendungen die Umkehrung der täglichen Performance des MSCI Emerging Markets Index verfolgen. Der Fonds führt seine Strategie unter Verwendung von Derivaten aus, die versuchen, die Umkehrung der Performance des Index zu spiegeln. Der Index ist so gewichtet, dass er verschiedene Branchengruppen in Schwellenländern umfasst. Für Anleger, die ein Short-Engagement in BRIC und anderen Entwicklungsländern wünschen, kann EUM ein guter Näherungswert für diese Strategie sein.

Die Performance des Fonds ist an Schwellenländer gekoppelt, die in den letzten Jahren schlechter abschnitten als die Industrieländer. Infolgedessen hat seine Rendite viele andere Fonds in der umgekehrten Aktienkategorie überstiegen. Am 4. April 2016 erzielte EUM dreijährige Renditen von -2. 25% und Fünf-Jahres-Renditen von -7. 35%. Der Fonds hat seit Jahresbeginn eine Rendite von -8. 45%, die für die Kategorie unterdurchschnittlich sind. Der Fonds hat eine Aufwandsquote von 0.95%.

ProShares Kurz MSCI EAFE

ProShares Kurz MSCI EAFE (NYSEARCA: EFZ

EFZPrShs Sht MSCI25. 95 + 0. 19% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) erstellt am Okt 23, 2007, als inverse Aktienfonds der ProShares-Familie. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, dass seine Ergebnisse vor dem Aufwand die Umkehrung der täglichen Performance des MSCI EAFE Index widerspiegeln. Der Fonds verwendet eine Kombination von Derivaten, um seine Strategie umzusetzen. Der Index ist so gewichtet, dass er eine Vielzahl von Industriegruppen in den Industrieländern einschliesst, ausgenommen die Vereinigten Staaten und Kanada. Für Anleger, die ein Short-Engagement in entwickelten westlichen Volkswirtschaften wie der Europäischen Union wünschen, kann EFZ ein guter Weg sein, diese Strategie umzusetzen. Zum 4. April 2016 erwirtschaftete der Fonds dreijährige Renditen von -12. 47% und Fünf-Jahres-Renditen von -27. 99%. Diese Renditen waren besser als der durchschnittliche Fonds in der Kategorie der inversen Aktien. Der Fonds hat seit Jahresbeginn eine Rendite von 1. 31% und eine Aufwandsquote von 0.95%.