3 Marken im Besitz der S.C. Johnson Familie (JOUT)

3 Marken im Besitz der Familie S.C. Johnson (JOUT)

Mit einem kombinierten geschätzten Nettowert von 28 USD. 8 Milliarden, die Mitglieder der Familie S. C. Johnson sind auf Platz 9 der Zeitschrift Forbes Magazin der reichsten Familien in den Vereinigten Staaten. Der Reichtum der Familie wurde 1886 von S. C. Johnson gegründet, nachdem er einige Jahre zuvor eine Firma für die Herstellung von Hardware erworben hatte. Seitdem hat das Familienvermögen eine Reihe von Erben durchlaufen und wird derzeit von der fünften Generation der Johnson-Familienmitglieder durch eine Holdinggesellschaft namens Johnson Family Enterprises verwaltet.

Nachfolgend sind drei Unternehmen aufgeführt, die der Familie S. C. Johnson gehören und von dieser kontrolliert werden.

S. C. Johnson & Son

Mit Niederlassungen in mehr als 70 Ländern und Produkten, die in "praktisch jedem Land der Welt" verkauft werden, könnte S. C. Johnson & Son, Inc. als das Kronjuwel der Johnson-Familie angesehen werden. Das Unternehmen entstand 1886, als ein Möbelverkäufer namens Samuel Curtis Johnson eine kleine Wisconsin-Bodenbelagsfirma erwarb, für die er arbeitete. Bis heute hat sich S. C. Johnson zu einem international anerkannten Hersteller von Reinigungsmitteln und anderen Verbrauchschemikalien entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter und steht hinter diversen bekannten Namen wie Baygon, Windex, Pledge und Ziploc.

Trotz seiner Gründung vor mehr als 129 Jahren hat S. C. Johnson seinen Hauptsitz noch immer in Racine, Wisconsin. Das Unternehmen befindet sich derzeit in fünfter Generation in Familienbesitz und wird von Dr. Herbert Johnson III geführt. Am 23. Dezember 2015 schätzte Forbes sein persönliches Vermögen auf 3 $. 5 Milliarden. Laut ihrer Unternehmenswebsite berichtet S. C. Johnson von einem jährlichen Bruttoumsatz von 10 Milliarden US-Dollar. (Siehe auch Warum Firmen privat bleiben. )

Johnson Financial Group

Die Johnson Financial Group ist ein weiteres Unternehmen in Privatbesitz, das sich im Besitz der Familie S. C. Johnson befindet. Die Tochtergesellschaft wurde 1970 von Samuel Charles Johnson Jr. gegründet, der die Unternehmensgruppe S. C. Johnson in der vierten Generation leitete. Seine Tochter, Helen Johnson, dient derzeit als Vorsitzender des Unternehmens. In den letzten drei Jahrzehnten wuchs die Johnson Financial Group von drei Mitarbeitern in einem Anhänger zur größten Familienbank im Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 1 000 Mitarbeiter und bietet über seine Bank- und Versicherungsabteilungen eine breite Palette an Finanzprodukten und -dienstleistungen für Privatpersonen und Unternehmen an.

Johnson Outdoors

Im Gegensatz zu den beiden oben genannten Firmen ist Johnson Outdoors (JOUT JOUTJohnson Outdoors Inc.70. 35-3. 05% Created with Highstock 4. 2. 6 ) nicht vollständig Tochtergesellschaft von Johnson Family Enterprises, aber eher ein börsennotiertes Unternehmen, das an der Nasdaq notiert ist.Das Unternehmen stellt eine breite Palette an Outdoor-Freizeitprodukten wie Campingausrüstung, Angelausrüstung und Wasserfahrzeuge her. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hatte Johnson Outdoors eine Marktkapitalisierung von etwas mehr als 230 Mio. USD und eine Dividendenrendite von 1.39%.

Als Ergebnis einer öffentlichen Gesellschaft werden die Finanzberichte von Johnson Outdoors der Öffentlichkeit leicht zugänglich gemacht. Zum Ende des dritten Quartals 2015 betrug das Eigenkapital des Unternehmens $ 197. 9 Million und Nettoeinkommen während der gleichen Periode war $ 1. 1 Million. Im Vorjahr hatte Johnson Outdoors einen Brutto- und Nettogewinn von 17 Millionen Dollar und 10 Dollar erzielt. 1 Million beziehungsweise. (Siehe auch Ein Überblick über Unternehmen im Besitz von Amazon .)

The Bottom Line

Die Familie SC Johnson gehört zu den zehn reichsten Familien in Amerika, und die überwiegende Mehrheit von 28 Milliarden US-Dollar Das Vermögen wird in eine familiengeführte Holding namens Johnson Family Enterprises investiert. Die Holding besitzt eine Handvoll privater und öffentlicher Unternehmen. Dazu gehören die Johnson Financial Group, Johnson Outdoors und die ursprüngliche Gesellschaft, S. C. Johnson und Son.