4 Investmentfonds, die Tesla-Aktien halten (TSLA)

4 Investmentfonds, die Tesla-Aktien halten (TSLA)

Die vier Investmentfonds, die Tesla Motors, Inc. das größte Gewicht zuweisen. (NASDAQ: TSLA TSLATesla Inc302. 78-1. 08% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Aktien sind das Morgan Stanley Inst Wachstumsportfolio I, das Fidelity OTC Portfolio, der JPMorgan Large Cap Growth Select Fonds und der Harbor Capital Appreciation Fund.

Morgan Stanley Inst Mid Cap Wachstum I Portfolio

Der Morgan Stanley Inst Mid Cap Wachstums I Fonds wurde im März 1990 gegründet. Das Hauptziel des Fonds ist langfristiges Kapitalwachstum. Dieses Ziel wird durch die Investition in Aktien von Mid-Cap-Unternehmen erreicht, für die das Management-Team des Fonds ein überdurchschnittliches Wachstumspotenzial sieht. Der Fonds investiert in US-amerikanische und ausländische Aktien. In der Regel sind mindestens 80% des Fondsvermögens in Stammaktien investiert.

Das von Morgan Stanley ausgegebene Aufwandsverhältnis des Fonds beträgt 0. 75%. Es bietet eine Dividendenrendite von 0,2%. Die annualisierte Fünfjahresrendite für den Fonds beträgt ca. 10,5%. Tesla hält in diesem Fonds ein Allokationsgewicht von fast 4,6%. Weitere Top-Positionen für den Fonds sind Illumina, Inc. und LinkedIn Corporation.

Fidelity OTC Portfolio

Der Fidelity OTC Portfoliofonds wurde 1984 gegründet. Das Ziel des Fonds ist die Erzielung eines maximalen Kapitalzuwachses. Unter normalen Bedingungen werden mindestens 80% des Fondsvermögens vom Fondsmanager Gavin Baker in Wertpapiere investiert, die entweder im Freiverkehr gehandelt werden oder in Wertpapieren gehandelt werden, die hauptsächlich an der Nasdaq gehandelt werden. Der Fonds investiert in in- und ausländische Aktien. Ein Hauptfokus des Fonds ist der Technologiesektor, der mehr als 25% des Gesamtvermögens des Portfolios ausmacht.

Dieser von Fidelity Investments begebene Fonds weist eine Kostenquote von 0,76% auf. Die annualisierte Rendite für fünf Jahre beträgt knapp über 19%. Tesla hält mehr als 2% der Allokationsgewichtung des Fonds. Apple, Amazon und Google sind weitere Top-Positionen für den Fonds.

JPMorgans Large Cap Growth Select-Fonds

Der JPMorgan Large Caps Growth Select-Fonds wurde erstmals 1992 ausgegeben. Stetiges Wachstum der Erträge und langfristiger Kapitalzuwachs sind die beiden Hauptanlageziele des Fonds. Giri Devulapally, der Manager des Fonds, erfüllt diese Ziele, indem er Vermögenswerte hauptsächlich in Aktienwerte bekannter und etablierter Unternehmen anlegt. Im Allgemeinen investieren die Unternehmen, in die der Fonds investiert, solche, die nach Einschätzung des Fondsmanagers in eine Phase überdurchschnittlichen Wachstums einzutreten beginnen oder bereits ein solides Wachstumstempo aufweisen.

Dieser Investmentfonds hat eine Kostenquote von 0.95%. Die annualisierte Rendite für fünf Jahre beträgt ungefähr 16.7%. Fast 1, 8% des Fondsvermögens sind Tesla zugeordnet. Zu den anderen großen Positionen des Fonds gehören die Union Pacific Corporation, Home Depot und Apple.

Harbor Capital Appreciation Fund

Der Harbor Capital Appreciation Fund wurde 1987 gegründet. Das vorrangige Ziel des Fonds ist das langfristige Wachstum des Kapitals. Spiros Segalas, der Manager des Fonds, erreicht dieses Ziel, indem er hauptsächlich in Aktien investiert, hauptsächlich in Stamm- und Vorzugsaktien von Unternehmen mit Sitz in den USA, die eine Marktkapitalisierung von mindestens 1 Mrd. USD aufweisen. signifikantes Wachstum. Der Fondsmanager kann bis zu 20% des Fondsvermögens in Aktien anlegen, die von ausländischen Unternehmen begeben werden, einschließlich derer, die entweder ihren Hauptsitz in Schwellenländern haben oder dort Hauptgeschäft betreiben.

Der Großteil der Bestände des Fonds entfällt auf Technologie-, Einzelhandels- und Industrieunternehmen. Dieser Investmentfonds hat eine Kostenquote von 0,7%. Der Fonds bietet eine Dividendenrendite von 0. 06%. Die annualisierte Rendite für diesen Investmentfonds liegt bei knapp 17%. Tesla macht 1,6% der Vermögensallokation des Fonds aus. Weitere Top-Positionen für den Fonds sind Apple, MasterCard und Amazon.