Wie kann das Problem der asymmetrischen Information überwunden werden?

Wie kann das Problem der asymmetrischen Information überwunden werden?
a:

Asymmetrische Informationen sind in den meisten, wenn nicht allen Märkten inhärent. Um ein einfaches Beispiel zu nennen, hat ein Patient, der in ein Krankenhaus eingeliefert wird, wahrscheinlich weniger Informationen über Krankheit und Genesungsmöglichkeiten als der Arzt. Die Märkte kompensieren dies durch die Entwicklung von Geschäftsbeziehungen, bei denen beide Parteien einen Anreiz haben, ein effizientes Ergebnis zu erzielen.

Im Fall eines Krankenhauses hat der Arzt einen Anreiz, genau zu diagnostizieren und Behandlungen korrekt zu verschreiben, oder er könnte wegen Missbrauchs verklagt werden oder sonst seinen Ruf leiden lassen. Da es wahrscheinlich ist, dass Ärzte und Patienten wiederkehrende Beziehungen haben, zeigt das Gesetz des wiederholten Handelns auch, dass beide Akteure auf lange Sicht besser gestellt sind, wenn sie fair miteinander umgehen.

Asymmetrische Information und ungünstige Selektion

Nach der ökonomischen Theorie sind asymmetrische Informationen am problematischsten, wenn sie zu einer ungünstigen Selektion in einem Markt führen. Betrachten Sie Lebensversicherung: Ein Kunde könnte Informationen über sein Risiko haben, das die Versicherungsgesellschaft nicht leicht erhalten kann.

Um einen Mangel an Informationen auszugleichen, könnte die Versicherungsgesellschaft alle Prämien erhöhen, um das Risiko der Unsicherheit auszugleichen. Dies bedeutet, dass die risikoreichsten Personen (die scheinbar die Versicherung am höchsten bewerten) effektiv einige der weniger risikoreichen Personen (die nicht bereit sind, so viel zu zahlen) auszeichnen.

Die ungünstige Auswahl führt theoretisch zu einem suboptimalen Markt, selbst wenn beide Parteien einer Börse rational handeln. Diese Suboptimalität bietet, sobald sie verstanden wurde, einen Anreiz für Unternehmer, Risiken einzugehen und ein effizienteres Ergebnis zu erzielen.

Marktreaktionen zur nachteiligen Selektion

Es gibt ein paar breite Methoden, um das Problem der nachteiligen Selektion anzugehen. Eine sehr klare Lösung besteht darin, dass die Hersteller Garantien, Garantien und Erstattungen gewähren. Dies ist besonders auf dem Gebrauchtwagenmarkt bemerkenswert.

Eine weitere intuitive und natürliche Reaktion besteht darin, dass Verbraucher und Wettbewerber einander als Monitore dienen. Consumer Reports, Underwriters Laboratory, Notare und Online-Überprüfungsdienste wie Yelp helfen dabei, Informationslücken zu schließen.

Das Studium effizienter Marktordnungen wird als Mechanismusdesigntheorie bezeichnet, die ein flexiblerer Ableger der Spieltheorie ist. Bemerkenswerte Mitwirkende sind Leonid Hurwicz und David Friedman, Sohn von Milton Friedman.