So starten Sie das Speichern für den Ruhestand

So ​​starten Sie das Speichern für den Ruhestand

Wenn es um persönliche Finanzen, Sparen und Investieren geht, gibt es eine Menge "es hängt davon ab" oder "Ihre Situation kann anders sein". Ich wage zu behaupten, dass das Sparen für den Ruhestand nicht unter diesen ist - es sei denn, Sie gehören zu den wenigen Glücklichen, die unabhängig genug sind und heute Geld beiseite legen, um zu sehen, dass Sie genug für die Jahre auf der Straße haben.

Unglücklicherweise kann Trägheit eine starke Kraft sein, und von "nicht sparen" zu "sparen" kann für die meisten Menschen entmutigend sein. Was die Sache noch schlimmer macht, so viel von der Investitions- und Finanzberatung da draußen ist für Leute gedacht, die bereits den Rubicon überschritten haben und zu sparen und für die Zukunft zu investieren begannen. Was wir hier zu tun hoffen, sind einige Strategien für den Start des Prozesses.

Speichern ist nicht optional

Hoffentlich ist jeder, der diese Kolumne liest, bereits mit der Idee an Bord, dass Geld sparen keine optionale Übung ist. Niemand weiß, wie die soziale Sicherheit in einem Jahrzehnt oder mehr aussehen wird und wie sich diese Vorteile mit den tatsächlichen Lebenshaltungskosten vergleichen lassen - bedenken Sie einfach die Debatte über die Verwendung von verketteten CPI und was dies für den Wert zukünftiger Leistungen bedeuten könnte.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Regierung (und viele Unternehmen) Anreize zum Sparen bietet und es keine Möglichkeit gibt, diese zurückzubekommen, wenn man sie nicht nutzt. Wenn Sie Geld auf ein angemessenes Rentenkonto (wie ein IRA oder 401 (k)) beiseite legen, erhalten Sie nicht nur eine niedrigere Steuerrechnung in diesem Jahr, aber das Geld, das Sie sparen, kann für Jahrzehnte steuerfrei aufbauen. Ebenso werden viele Unternehmen zusätzliches Geld einwerfen, wenn Sie für den Ruhestand sparen - dies ist kostenloses Geld von Ihrem Arbeitgeber, das Sie sonst nicht bekommen, also tun Sie, was Sie können, um dies zu maximieren. Wenn Sie dies nicht ausnutzen, geben Sie im Grunde Ihrem Chef Geld zurück.

Die Probleme des Anfangens

Meiner Erfahrung nach ist eines der größten Probleme, denen Menschen beim Sparen begegnen, der Glaube, dass sie nicht genug Geld haben, wie es ist, allein übrig zu retten. Während ich nicht vorgebe, denjenigen Vorträge zu halten, die sich rechtlich abmühen, um zu überleben, glaube ich, dass zu viele Menschen die Tatsache ignorieren, dass die Bezahlung selbst genauso wichtig sein sollte wie die Bezahlung anderer. Ich schlage nicht vor, auf Darlehen zu stornieren oder Rechnungen überfällig zu machen, aber wenn Sie sich nicht um sich selbst kümmern, wer wird das tun?

Es ist auch wichtig, von Anfang an zu akzeptieren, dass es zu Beginn Herausforderungen geben wird. Es wird Monate geben, in denen du ein wenig zu kurz kommst und nicht so viel zu retten hast. Sie werden auch feststellen, dass Ihre Investitionsentscheidungen ziemlich begrenzt sind und dass viele Leute nicht mit Ihrem Geld umgehen wollen, weil es nicht viel davon gibt.Lassen Sie sich nicht entmutigen - sparen Sie so oft Sie können, so oft Sie können.

Starting Small

Es ist absolut wahr, dass die persönliche Finanzindustrie eingerichtet wird, um diejenigen zu versorgen, die beträchtlichen Reichtum haben - praktisch jede Bank und Brokerage würde lieber mit 10 Millionären als 10 000 Menschen mit je 1 000 $ umgehen .. Aber Ihre Spar- und Vorsorgepläne sollten nicht darauf basieren, was sie wollen oder was für sie bequem ist, sondern was Ihren Bedürfnissen entspricht.

Zu ​​diesem Zweck lohnt sich ein Einstieg in die Altersvorsorge von 250 oder 500 Dollar. Alle Einsparungen sind Einsparungen, und das Sparen sogar relativ kleiner Geldbeträge schafft die Gewohnheit und den Prozess. Es gibt jetzt mehrere Broker, die keine Mindestpensionsraten anbieten, und Sie können jeden Monat 25 $ oder 50 $ von Ihrem Konto abziehen und auf dieses Alterskonto überweisen. Sicher, dies wird Ihnen keine Villa in Frankreich für Ihren Ruhestand kaufen, aber Sie etablieren gute Gewohnheiten und Sie sparen.

Auf die Gefahr hin, dies zu tun, ist es wirklich wichtig, dies als eine unaufhörliche, lebenslange Gewohnheit zu betrachten. Es kann schwierig sein, das Geld zu kratzen, um im April einen Beitrag zu einer IRA zu leisten, also mach dich nicht auf Misserfolg gefasst. Sparen Sie jeden Monat ein wenig, am besten mit einem Online-Sparkonto und nur in extremen Notfällen. Bei den meisten dieser Online-Konten können Sie jeden Monat automatisch einen festen Betrag von Ihrem regulären Konto abziehen. Wenn Ihr Arbeitgeber ein 401 (k) -Programm anbietet, können Sie von jedem Gehaltsscheck automatisch Abzüge vornehmen lassen.

Wie ich bereits sagte, sind immer mehr der großen, nationalen, bekannten (wie in "sie inserieren im Fernsehen") Makler- und Investmentfirmen bereit, kleine Konten ohne Gebühren oder Minima zu eröffnen. Im Großen und Ganzen glaube ich, dass es eine gute Idee ist, mit diesen größeren Firmen zu gehen. Sie verfügen oft über die größte Auswahl an Anlageoptionen (Investmentfonds, ETFs usw.), die transparentesten und angemessensten Gebühren und die Infrastruktur, um Ihnen zusätzliche Dienstleistungen anzubieten (einschließlich persönlicher Anlageberater), wenn sich Ihre Bedürfnisse mit der Zeit ändern.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, um eine gute Auswahl zu treffen. Die meisten, wenn nicht alle Firmen, erheben Gebühren für die Überweisung von Konten und Sie wollen Ihr Geld nicht durch wiederholte Firmenwechsel abschöpfen. Machen Sie sich keine Sorgen über Firmen, die mit den Tools prahlen, die sie Händlern anbieten; Sie werden nicht so viel traden. Stattdessen sollten Sie sich auf niedrige Gebühren / Provisionen und eine große Auswahl an Fonds und ETFs konzentrieren.

Seien Sie realistisch gegenüber Risiken

Wer gerade erst anfängt, für den Ruhestand zu sparen, muss auch über das Anlagerisiko nachdenken. Während Akademiker und Investmentprofis Schwierigkeiten haben, Risiken zu definieren und zu messen, haben die meisten einfachen Leute ein ziemlich klares Verständnis davon - was ist die Chance, dass ich einen beträchtlichen Teil meines Geldes verliere (wobei "substantiell" von Person zu Person variiert) )?

Ich schlage vor, dass neue Sparer und Anleger realistische Risiken eingehen. Während jede Ersparnis ein guter Anfang ist, werden kleine Geldbeträge in Zukunft keine lebenswerten Einkommen bringen.Das bedeutet, dass es wenig Sinn macht, gleich zu Beginn in festverzinsliche oder andere konservative Anlagen zu investieren. Ebenso möchten Sie diese anfänglichen Ersparnisse nicht von vornherein zerstören, also vermeiden Sie die riskantesten Bereiche des Marktes - kein Biotech, kein Gold, keine gehebelten Gelder und so weiter. Ein einfacher Indexfonds (ein Fonds, der einem beliebten Index wie dem Dow Jones Industrials oder dem S & P 500 entspricht) ist ein guter Ausgangspunkt. Es besteht sicherlich das Risiko, dass der Preis fällt, aber die Wahrscheinlichkeit eines Totalausfalls ist nahezu Null und die Chancen sprechen für ein angemessenes Wachstum.

Ihre ersten Investitionen

Als neuer Sparer / Anleger werden Ihre ersten Anlagen höchstwahrscheinlich in ETFs und / oder Investmentfonds getätigt. ETFs und Investmentfonds sind sehr nützlich, da sie den Anlegern erlauben, fast jede Menge Geld (von sehr wenig bis sehr viel) mit wenig Aufwand und Kosten zu investieren. Mit einem Investmentfonds oder einem ETF kann ein Anleger 500 US-Dollar aufnehmen und im Grunde winzige Anteile in Dutzenden (wenn nicht Hunderten oder Tausenden) Aktien gleichzeitig kaufen - was dem Anleger bessere Chancen auf positive Renditen und weniger Großschäden bietet.

Index-ETFs sind in den letzten Jahren zu Recht sehr beliebt geworden. Für sehr geringe Kosten (eine anfängliche Provision und eine kleine jährliche Gebühr, die automatisch von den Aktien selbst bezahlt / abgezogen wird) kann ein Investor den gesamten S & P 500 oder andere beliebte Indizes effektiv "kaufen". Es gibt auch eine wachsende Zahl von ETFs, die es Anlegern erlauben, in breite Kategorien wie "Wachstum" oder "Wert" zu investieren - etwas, das seit Jahrzehnten für Anleger von Investmentfonds verfügbar ist.

Investmentfonds haben jedoch immer noch ihren Platz. Investmentfonds bieten Anlegern häufig die Vorteile eines aktiven Managements - also eines aktiven Fondsmanagers, der täglich Entscheidungen trifft und versucht, höhere Renditen für Anleger zu erzielen. Im Vergleich dazu laufen die meisten ETFs grundsätzlich auf Autopiloten - sie halten eine bestimmte Liste von Aktien (die normalerweise einem Index entsprechen) und ändern sich nur, wenn sich der Index ändert. Wenn Sie auf der Suche nach Investmentfonds sind, dann achten Sie auf die Gebühren und Aufwendungen (niedriger ist besser), aber auch auf die Performance. Idealerweise möchten Sie einen Fonds, der im Vergleich zu seinen Mitbewerbern nicht nur gute Ergebnisse erzielt hat, sondern auch in schlechten Zeiten weniger Geld verloren hat.

Betrachten Sie bei diesen ersten Investitionen zwei oder drei ETFs. Die meisten Investmentfonds haben Mindestanlagebeträge von 1 000 $ oder mehr, daher sind sie möglicherweise noch keine Option. In jedem Fall sollten Sie ein paar der folgenden ETFs kaufen:

  • Vanguard Total Stock Market (NYSE: VTI VTIVng Ttl StckMrk132. 84-0. 17% Created with Highstock 4. 2. 6 )
  • SPDR S & P 500 (NYSE: SPY SPYSPDR S & P500 ETF-Vertrauungseinheiten258. 67-0. 07% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) > Vanguard Dividend Gesamtwertung
  • (NYSE: VIG VIGVng Dvdnd Apr.97. 07 + 0. 22% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Vanguard Value
  • (NYSE: VTV VTVVanguard Value102 01-0.11% Created with Highstock 4. 2. 6 ) Vanguard Growth
  • (NYSE: VUG VUGVanguard Growth137.68 + 0. 11% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Vanguard FTSE Allworld ex-US
  • (NYSE: VEU VEUVn FTSE exUS53. 91-0. 39% > Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) PowerShares Dynamic Large Cap Wert (NYSE: PWV
  • PWVPS Dyn Lg Cp Vl37. 97-0. 52% Erstellt mit Highstock 4 2. 6 ) SPDR Dow Jones Industrieller Durchschnitt (NYSE: DIA
  • DIASPDR DJ Ind. Avg Trust Einheiten Serie -1-235. 420. 00% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) SPDR S & P Dividende (NYSE: SDY
  • SDYSPDR S & P Divid92. 23 + 0. 12% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) > Guggenheim S & P 500 Reines Wachstum (NYSE: RPG RPGGuggenheim103. 87-0. 22%
  • Created with Highstock 4. 2. 6 ) Wenn Sie es sich leisten können, zwei oder drei, versuchen Sie, eine gute Mischung zu erhalten - sagen Sie, ein großer Marktfonds (VTI, SPY), ein internationaler Fonds (VEU), und entweder ein Wachstum (VUG, RPG) oder Wert (VTV, PWV) Fonds auf Ihren persönlichen Vorlieben .. Anhäufung von mehr Mit der Zeit wird sich die Gewohnheit der Rettung hoffentlich durchsetzen. Darüber hinaus können Sie mit der Zeit feststellen, dass Ihre Einnahmen steigen und Sie mehr sparen können. Wenn Sie mehr sparen und Ihre Anfangsinvestitionen an Wert gewinnen, werden Sie feststellen, dass Sie immer mehr Investitionsmöglichkeiten haben.

Da Sie mehr Geld für Investitionen zur Verfügung haben, können Investmentfonds-Mindestbeträge nicht mehr so ​​wichtig sein, und Sie können möglicherweise mehr Fonds und ETFs besitzen. Sie können auch feststellen, dass Sie es sich leisten können, mehr Risiken einzugehen (mehr in risikoreichere Wachstumsinvestitionen zu investieren) oder bestimmte Arten von Investitionen anvisieren (Investitionen in bestimmte Branchen oder geografische Gebiete). Seien Sie jedoch vorsichtig, um nicht zu diversifizieren. Es ist viel besser, fünf großartige Ideen als 15 mittelmäßige Ideen zu haben.

Einige Leser fragen sich vielleicht schon, wann sie anfangen können, einzelne Aktien zu kaufen. Es gibt keine feste Regel hier, aber ich würde vorschlagen, dass $ 5, 000 in den gesamten Sparungen eine gute Zahl ist, um als Minimum zu verwenden. Es ist nichts Falsches daran, $ 1, 000 in eine oder mehrere Einzeltitel zu investieren und den Rest in Fonds zu investieren oder die Allokation auf einzelne Aktien zu erhöhen, wenn Sie es bequem haben.

Denken Sie daran, dass die Anlage in einzelne Aktien etwas anders ist als in Fonds oder ETFs zu investieren. Sie müssen wesentlich mehr Verantwortung für Ihre Investitionsentscheidungen übernehmen. es dauert erheblich mehr Zeit; und dauert ein bisschen mehr Forschung zu wählen und in einzelne Aktien zu investieren. Die Belohnungen sind sicherlich vorhanden, aber es sei denn, Sie sind bereit, eine sinnvolle Menge an Zeit auf eine kontinuierliche Basis zu widmen, können Sie feststellen, dass das Festhalten an Fonds und ETFs auf lange Sicht sinnvoller ist.

Da Sie mehr Geld investieren müssen, sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie Ihre Möglichkeiten ausschöpfen. Wir haben damit begonnen, über die Einsparung von nur 25 Dollar im Monat zu sprechen, aber wenn Ihr Einkommen steigt und Sie am Ende des Monats mehr Geld übrig haben, versuchen Sie Ihre jährlichen Beiträge auf Ihre 401 (k), IRA, SEP-IRA, oder welche Sparoptionen Ihnen zur Verfügung stehen. Denken Sie daran, die Regierung gibt Ihnen eine Steuervergünstigung für diese Beiträge und viele Arbeitgeber werden einige oder alle Ihre Beiträge abgleichen.Dies ist "kostenloses Geld", das Sie sonst nicht bekommen, also tun Sie, was Sie können, um das Beste daraus zu machen.

Es ist auch sehr wichtig, daran zu denken, dass die Altersvorsorge in organisierten Konten wie einer IRA nur eine Art von Sparen ist. Es gibt keine Regel, die besagt, dass man nicht mehr retten kann. Die Regierung hat ziemlich spezifische Regeln und Grenzen, wie viel Sie jedes Jahr in steuerbegünstigten Konten sparen können, aber es gibt keine Grenzen für die Einsparungen, die Sie in ordentliche steuerpflichtige Broker-Konten einbringen können. Ja, die Dividenden hier können steuerpflichtig sein und Sie werden Steuern auf Kapitalgewinne zahlen, aber Sie sparen immer noch und bauen Vermögen auf - gehen Sie niemals in die Falle zu glauben, dass das Sparen in steuerpflichtigen Konten irgendwie Zeitverschwendung ist oder Geld, nur weil Sie einige Steuern auf die Gewinne zahlen müssen, die Sie machen.

Das Endergebnis

Der wichtigste Teil eines Spar- oder Ruhestandsplanes ist es, einfach damit zu beginnen. Es gibt keinen richtigen Weg, um Geld zu sparen, noch einen richtigen Weg zu investieren. Sie werden Fehler auf dem Weg machen und früher oder später werden Sie den Wert einiger (wenn nicht aller) Ihrer Bestände sinken sehen. Das ist normal; es fühlt sich nicht besonders gut an, aber es ist normal. Was jedoch wichtig ist, ist, dass Sie sparen, weiter lernen und weiter nach Reichtum für die Zukunft suchen. Wenn Sie sich angewöhnen, jeden Monat Geld zu sparen, sich die Zeit nehmen, um ein gutes Zuhause für dieses Geld zu finden und geduldig Ihren Reichtum aufbauen zu lassen, werden Sie große Schritte nach vorn machen, um Ihre finanzielle Zukunft sicherer zu machen.