Wem verleihen Hedge-Fonds Geld?

Wem verleihen Hedgefonds Geld?
a:

Viele traditionelle Kreditgeber und Banken versäumen es, Kredite zu vergeben. In ihrer Abwesenheit haben Hedgefonds begonnen, die Lücke zu schließen. Hedgefonds stellen für zahlreiche Transaktionen eine vermögensbasierte Finanzierung zur Verfügung, darunter Kredite an andere Hedgefonds und Private-Equity-Fonds, Risikokapital, Immobilien sowie kleine und große Unternehmen.

Alternative Kreditgeber und Hedgefonds fungieren als Kreditgeber mit schwerem Geld als letztes Mittel für Hunderte von Unternehmen, die eine Finanzierung benötigen, da Banken und traditionelle Kreditgeber die Kreditvergabe verweigern. Die größten dieser De-facto-Kreditgeber sind Hedgefonds. Obwohl der Pool solcher Fonds, die derzeit Kredite vergeben, klein ist, verspricht ein größerer Rückzug der Banken, die Anzahl der Kredite zu erhöhen.

Warum Hedge-Fonds-Kredite

Diese Fonds betrachten Kredite im Allgemeinen als eine Strategie zur Portfolio-Diversifizierung und als Möglichkeit zweistellige Renditen zu erzielen. Die Zinssätze, die die meisten dieser Fonds berechnen, sind fast doppelt so hoch wie bei konventionellen Kreditgebern.

Die Schließung der Kreditvergabe durch konventionelle Darlehensfirmen hat es Hedgefonds auch ermöglicht, Bedingungen zu vergeben, die ihren Gewinn begünstigen. Diese Fonds erhalten gute Beleihungsquoten, ein potenzielles attraktives Aktienkapital und hohe Coupons. Ihre aktuellen Cash-Pay-Coupons übersteigen 10%.

Hedge-Fonds engagieren sich auch bei der Kreditvergabe, um die von traditionellen Kreditgebern hinterlassene Lücke zu schließen und einen völligen Zusammenbruch der Wirtschaftsstruktur in den Vereinigten Staaten und weltweit zu verhindern. Ben Shoval, der geschäftsführende Direktor von Ambit Funding, merkte an, dass Hedge-Fonds die entscheidende Rolle auf dem Kreditmarkt, die traditionelle Kreditgeber leer gelassen haben, im Wesentlichen ausfüllen.