Ich verstehe, dass ich in dem Jahr, in dem ich 55 werde, ohne die 10% Strafe (IRS 575) von einem 401k zurücktreten kann. Kann ich das gleiche mit einem IRA ohne die 10% Strafe machen?

Ich verstehe, dass ich mich im Jahr, in dem ich 55 werde, ohne die 10% Strafe (IRS 575) von 401k zurückziehen kann. Kann ich das gleiche mit einem IRA ohne die 10% Strafe machen?
a:

Sie beziehen sich auf die Regel, nach der Ausschüttungen von Ihrem qualifizierten Plan (einschließlich 401k, Gewinnbeteiligung, Geldkaufpläne und 403b-Pläne), nachdem Sie sich von Ihrem Arbeitgeber getrennt haben, nicht vorbehaltlich der 10% -igen Vorfälligkeitsentschädigung, vorausgesetzt, die Trennung erfolgt in oder nach dem Jahr, in dem Sie 55 Jahre alt werden.
Da diese Regel darauf basiert, dass Sie die Dienste des Arbeitgebers, der den qualifizierten Plan anbietet, verlassen, gilt dies nicht. zu IRAs. Alle Beträge, die von Ihrem IRA verteilt werden, bevor Sie das Alter von 59 ½ Jahren erreicht haben, werden einer Vorstrafe unterworfen, es sei denn, Sie erfüllen eine Ausnahme von der Vorbezugsgebühr.
Weitere Informationen zu Ausnahmen von der Vorbezugsentschädigung finden Sie in unserem Artikel Straffreie Entnahmen aus Ihrer IRA .
Diese Frage wurde von Denise Appleby
(Kontakt Denise)