Kroger Aktie legt Kurs auf Rückkauf, Dividendenerhöhung (KR)

Kroger Stock legt Aufkauf, Dividendenerhöhung (KR) zu

Anteile der Kroger Co. (KR KRKroger Co21. 33-0, 79% , erzeugt mit Highstock 4,26,999) stiegen um 1. 31% Donnerstag, ein Hoch von $ 34 erreichen. 67, nachdem der größte Betreiber der traditionellen Supermärkte der Nation Pläne bekannt gab, seine Dividende um 14% zu erhöhen, während $ 500 Million Aktien seinem Rückkaufprogramm hinzufügten.

Vertrauen in sein Kapitalprogramm

Die in Cincinnati ansässige Lebensmittelkette erhöhte ihre vierteljährliche Dividende um 14,3% von 10,5 auf 12 Cent je Aktie. Die Dividende ist am 1. September an die am 15. August eingetragenen Aktionäre auszuschütten. Damit erhöht sich die jährliche Dividendenerhöhung der Gesellschaft auf zehn laufende Jahre. (Siehe auch:

Kroger Stock fällt auf gesenktes Kursziel. )

"Kroger hat seine Dividende zweistellig erhöht, seit wir sie 2006 wieder eingeführt haben", sagte CEO Rodney McMullen in einer Stellungnahme: "Unser starker Cashflow hat es uns ermöglicht, mehr an die Aktionäre zurückzukehren. Mehr Dividendenzahlungen seit 2006 von $ 2,7 Milliarden. "

Das Unternehmen hat seit Januar 2000 Aktien im Wert von rund 13 Millionen Dollar zurückgekauft, was etwa der Hälfte aller Aktien entspricht. Kroger sagte auch, dass es seinem Repurchase-Programm zusätzliche 500 Millionen Dollar Aktien hinzufügen werde, um das derzeitige Programm zu ersetzen, das es ausgeschöpft habe.

Die Kroger-Aktie ist in diesem Jahr um 18% gefallen. Dank der Kombination von Dividendenerhöhungen und Rückkäufen hat Krogers Aktienkurs in den letzten fünf Jahren fast 400% kumulierte Renditen erwirtschaftet und den S & P 500 (SPX) -Index verdoppelt. Diese Performance wird von einigen als mehr als nur als Ausgleich für die jährliche Dividendenrendite angesehen, die den S & P 500-Index um etwa 80 Basispunkte hinter sich lässt. (Siehe auch:

Kroger-Aktie fällt vor Q1-Gewinn zurück.) Die Schlusszeile

KR-Aktie schloss am Donnerstag bei 34 $. 67, bis 1. 32%. Die Aktie ist 2016 um 17. 27% gesunken, verglichen mit einem Anstieg des S & P 500 (SPX) um 3.39%. In den letzten zwölf Monaten sind die Aktien um 6,2% gesunken, während der S & P 500 um 0,51% gefallen ist. Die KR-Aktie hat eine Konsens-Kaufbewertung und ein durchschnittliches 12-Monats-Kursziel für Analysten von 44 USD, was einem Anstieg von 27% gegenüber dem aktuellen Niveau entspricht.