Die Leistung der wichtigsten Ratingagenturen

Die Leistung der wichtigsten Ratingagenturen

Eine Aufschlüsselung der Ratings

Es ist die Aufgabe unabhängiger Ratingagenturen, diejenigen, die Anleihen und andere Wertpapiere begeben, genau zu bewerten: Banken, Länder und Unternehmen. Die einflussreichsten Ratingagenturen sind Standard & Poor's (S & P) oder Moody's und Fitch Ratings, und diese Agenturen verwenden Briefcodes, um Emittenten zu bewerten. Die höchste Punktzahl ist eine Triple A (AAA) und die niedrigste eine Single D. Die Skala verläuft wie folgt: AAA, AA, A, BBB, BB, B, CCC, CC, C und D.

Bewertungen sind noch feiner abgestimmt als nur die Buchstabenskala. Beide + und - Zeichen können in einer Bewertung verwendet werden. Beispielsweise kann ein Emittent mit AAA + oder B- bewertet werden. Alles, was BB + oder niedriger ist, wird als Hochzinsanleihen oder Junk-Anleihen bezeichnet.

Diese Kreditratings haben echte Auswirkungen auf einen Emittenten und seine Fähigkeit, sich eine Finanzierung zu sichern. Je niedriger ihr Rating, desto besser sind die Zinssätze, die sie bieten müssen, um Investoren anzuziehen. Obwohl es keine eindeutige Skala für eine genaue Beziehung zwischen Rating und Zinssatz gibt, gilt diese allgemeine Regel in den meisten Fällen. Einfach ausgedrückt ist der Markt zu komplex und zu fließend, als dass eine solche 1: 1-Beziehung mit jeder Hoffnung auf Dauer aufgebaut werden könnte.

Ein Rating bewertet die Wahrscheinlichkeit rechtzeitiger Zahlungen

Bei Ratings handelt es sich um eine Bewertung, mit der sich schnell beurteilen lässt, ob ein Emittent oder Schuldner die geplanten Zinszahlungen und die Rückzahlung der Anleihen vornehmen kann. und Wertpapiere, die sie emittieren. Diese Ratings werden von Agenturen ausgegeben, die unabhängig von den Emittenten selbst sind. Solche Ratings sind immer Änderungen unterworfen, was bedeutet, dass sie sich über die Dauer einer Anleihe ändern können und oft auch ändern. In den meisten Fällen wirkt sich dies auf den Preis und den Wert der Anleihe aus. Rating-Agenturen berücksichtigen einige spezifische Dinge, unter anderem die wirtschaftliche Situation des Landes des Emittenten und die individuellen wirtschaftlichen Aussichten des Unternehmens oder der Niederlassung des Unternehmens, das die Wertpapiere emittiert

Ein Beispiel dafür wären die hervorragenden Ratings, die deutsche Bundesanleihen genießen. Diese hohen Ratings sind auf die ausgezeichnete Kreditwürdigkeit des Landes zurückzuführen, die ihren Emissionen eine hohe Sicherheit verleiht. Aufgrund dieses hohen Ratings ist der Zinssatz niedriger als bei Anleihen mit niedrigerem Rating.

Der Credit Rating Controversy

Auf keinen Fall verursachen die von diesen Agenturen herausgegebenen Ratings unweigerlich Kontroversen. Vieles davon ist auf die mangelnde Transparenz bezüglich der zugrunde liegenden Bewertungen zurückzuführen: basieren sie auf Berechnungen und Fakten oder auf Meinungen?

Da sich die Finanzmärkte in verschiedenen Ländern weiter verschlechtern, wird mehr Kritik an diesen Ratingagenturen geäußert. Insbesondere Kreditauskunfteien standen unter Beschuss, weil sie Junk Bonds überschätzten und sie als sicherere Anlagen falsch darstellten, als sie sind; Das ist etwas, von dem viele glauben, dass es eine der Hauptursachen für die aktuellen Krisen ist.Es trifft jedoch auch zu, dass ein Teil der Schuld in dieser Hinsicht auf den Anlegern liegt, die solche Ratings als Ersatz für ihre eigene Due Diligence in ihre Anlageperspektiven verwendet haben.

In jüngster Zeit war es vielleicht der Moment, als Lehman Brothers, eine US-amerikanische Investmentbank, konnte nur ein paar Tage, nachdem ein gutes Rating empfangen, dass die Anleger als Ganzes entschieden, dass eine solche Praxis benötigt ernsthaft als zuverlässige Informationsquelle erneut untersucht werden .. Das Scheitern von Lehman Brothers war letztlich auf zu viele unvorsichtige Immobilienkredite zurückzuführen, die auf guten Ratings beruhten, statt auf Informationen, die Lehman selbst gesammelt hatte. Obwohl es gut bekannt war, dass Lehman stark in solchen Wertpapieren spekuliert, weiterhin Rating-Agenturen Lehman-Anleihen positive Noten geben, die viele Anleger und schließlich ließ sie im Stich die Irre geführt, wenn Lehman Konkurs angemeldet.

Die europäische Schuldenkrise

Bezogen auf die derzeitige Schuldenkrise in der EU sind Ratingagenturen in den Zuständigkeitsbereich derjenigen gefallen, die für die aktuellen Probleme verantwortlich gemacht werden. Im Einzelnen haben die Bewertungen von Standard & Poor's die Anlegerentscheidungen beeinflusst. Insbesondere die Herabsetzung des Ratings für Länder wie Irland und Griechenland als Folge der Schuldenkrise ist wegen der Verschlechterung der wirtschaftlichen und finanziellen Situation in diesen Ländern über das hinaus gerechtfertigt, was gerechtfertigt war.

unter einem Land Bonität wie Standard & Poors Rating hat mit Griechenland und Irland beginnt, was nur als gruesomely Teufelskreis, wo der Finanzmarkt beschrieben werden kann, wegen der niedrigen Bewertungen, verliert das Vertrauen in die Fähigkeit des Landes Schulden zurück zu zahlen Das schickt die Zinsen höher. Diese höheren Ratings verursachten den zweiten Rückgang der Ratings dieser Länder, was wiederum die Rate in die Höhe trieb, und so weiter. Unabhängig davon, wie solide ein Land ist, wenn ein solcher Zyklus beginnt, kann es unweigerlich zu einer tatsächlichen Konkursgefahr kommen.

The Bottom Line

Zweifellos ist die Leistung von Ratingagenturen umstritten. Ihre Bedeutung und Einflusskraft machen sie geradezu zu einem umstrittenen Thema. Aufgrund der starken Auswirkungen von Ratingänderungen auf den Wirtschafts- und Finanzmärkten, insbesondere durch diese großen unabhängigen Agenturen, ist das Bonitätsrisiko ein wesentlicher Bestandteil der Kreditrisikobewertung geworden. (Weitere Informationen finden Sie unter Wie sich das Bonitätsrisiko auf Unternehmensanleihen auswirkt. )