Sirius XM Ertragswachstumsängste (SIRI)

Sirius XM Ertragswachstumsängste (SIRI)

Ist es an der Zeit, sich um Sirius XM Holdings 'zu sorgen (SIRI SIRISirius XM Holdings Inc5. 35 + 0. 94% Created with Highstock 4. 2. 6 ) Zukunft? Angesichts der Tatsache, dass die Aktien des Satellitenradio-Providers gehämmert werden und nach den Ergebnissen des vierten Quartals sogar um 8% gefallen sind, haben sich einige Investoren bereits entschieden. Ist das ein kluger Schachzug, besonders mit den US-Autoverkäufen immer noch boomend? Wir werden sehen.

Obwohl Sirius die Analysten nicht mit atemberaubenden Q4-Ergebnissen und einer optimistischen Q1-Guidance begeisterte, melden sich Abonnenten weiterhin für den Service an. Und die Tatsache, dass der ARPU (durchschnittlicher Umsatz pro Nutzer) besser als erwartet ausfiel; In Kombination mit einer stabilen Abwanderung erscheinen die SIRI-Aktien heute noch attraktiver als noch vor drei Monaten. Bevor jedoch Kursprämien realisiert werden, muss das Management neue Investoren davon überzeugen, dass die Befürchtungen über das Wachstum überzogen sind. Lass uns die Zahlen durchgehen.

Viertes Quartal erhält schlechten Empfang

Im Quartal, das im Dezember endete, meldete das in New York ansässige Unternehmen im vierten Quartal einen Nettogewinn von 134 Dollar. 6 Million, oder 3 Cents pro Anteil, ankommend in übereinstimmung mit Konsensschätzungen. Es war jedoch ein Rückgang von 6% im Vergleich zum Vorjahr und unterschritt die Marke von 143 USD. 1 Million Gewinn verdiente Sirius vor einem Jahr. Umsatz im vierten Quartal von 1 US-Dollar. 2 Milliarden, die im Jahresvergleich um 10% gestiegen sind, erfüllen ebenfalls die Prognosen von Street. (Lesen Sie, Zeit bis Get Ernsthaft über Sirius XM .)

Abgesehen von dem Gewinnrückgang wurden die Anleger von der Sirius-Konversionsrate erschüttert, die zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte unter 40% fiel. Warum ist das wichtig? Sirius holt den Großteil seiner Abonnenten aus dem Autoverkauf, indem er kostenlose Werbetests vergibt, die in der Regel drei Monate dauern. Das Unternehmen wettet, dass am Ende der Testphase der Fahrzeugbesitzer den Service abonniert und dafür bezahlt. Daraufhin hätte Sirius dann einen Testbenutzer "konvertiert".

Die Tatsache, dass die Umwandlungsrate - das Dienstqualitätsbarometer und ihre Anziehungskraft auf Kunden - unter einen wichtigen Benchmark des Unternehmens gesunken ist, würde darauf hindeuten, dass Verbraucher zu anderen Radio- / Musikoptionen übergehen oder Sirius im Verkaufsprozess versagt. In jedem Fall ist es eine rote Flagge, vor allem bei Autoverkäufen, die voraussichtlich robust bleiben. (Siehe auch, Sirius XM muss das Connected Car nicht fürchten.)

The Bottom Line

Das Quartal war per Saldo nicht so schlimm wie die daraus resultierende Kursbewegung. vorschlagen. Sirius verzeichnete im Jahr 2015 sein bestes Jahr in Bezug auf das Abonnentenwachstum, bevor es mit XM Satellite Radio fusionierte und weit über 2 Millionen Abonnenten belieferte, was jetzt insgesamt 29,6 Millionen bedeutet. Zusammen mit einem Anstieg des freien Cashflows um 14% tut Sirius, was es tun muss, um einen Wert an die Aktionäre zurückzugeben.Bei einer Konversionsrate von unter 40% - möglicherweise aufgrund von Marktsättigung - kann es jedoch an der Zeit sein, die Wachstumsstrategie des Unternehmens zu überdenken.