Top 3 Wachstumsaktien für 2017

Top 3 Wachstumsaktien für 2017

Aktien zu finden, die wertschätzen werden, ist das älteste auf dem Markt, aber es ist nicht unmöglich zu gewinnen. Sie müssen Due-Diligence-Prüfungen durchführen, um sicherzustellen, dass die Fundamentaldaten der Aktie gut aussehen, dass Sie fundierte Einschätzungen zur Nachfrage nach den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens erstellen und sicherstellen, dass die Aktienkurve einen Aufwärtstrend oder eine Erholung zeigt.

Außerdem müssen Sie den Markt im Allgemeinen beurteilen. Mit Republikanern, die den Kongress und das Weiße Haus kontrollieren, können Aktien aufgrund weniger Vorschriften und niedrigerer Steuern gut abschneiden. Die Fed hat jedoch darauf hingewiesen, dass sie die Zinsen im Dezember erneut erhöhen wird, was sich auf die Kosten für die Kreditaufnahme auswirken kann. (Siehe auch: Die Auswirkungen einer Fed-Zinserhöhung .)

Diese Querströme deuten auf widersprüchliche Einflüsse auf Wachstumswerte hin. Die expandierende Wirtschaft kann jedoch der wichtigste Faktor sein. Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen scheint steigend zu sein.

Wir haben drei Wachstumsaktien ausgewählt, die sich derzeit nach oben bewegen oder sich von einem Rückgang erholen. Dies sind auch Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen, die eine erhöhte Nachfrage aufweisen. Alle Zahlen sind seit dem 13. Oktober 2017 aktuell. (Siehe auch: Wert- oder Wachstumsaktien: Welches ist das Beste? )

Broadridge-Finanzlösungen, Inc. (BR BRBroadridge-Finanzlösungen Inc86. 84 + 0. 67% Created with Highstock 4. 2. 6 )

Broadridge bietet Investoren Kommunikationslösungen für die gesamte Finanzdienstleistungsbranche. Mit anderen Worten verarbeitet es Informationen über Transaktionen für alle Beteiligten in einer Transaktion. Das Unternehmen bietet auch Proxy-Voting-Dienstleistungen für Aktien- und Investmentfondsanleger an. Das Unternehmen überwacht und erleichtert Umlagerungen sowie Aufzeichnungen dieser Transfers. Broadridge bietet außerdem Produktivitätstools und Leistungsberichte sowie Datenaggregation und Portfoliomanagement. Sie ist am Clearing von Wertpapieren beteiligt und kann Übertragungen in mehreren Währungen vornehmen.

Die Aktie befindet sich seit November 2016 im Aufwärtstrend und hat im 50-Tage-Durchschnitt kontinuierlich Unterstützung gefunden. Das ist ein gesundes Zeichen. Während es derzeit nahe seinem Allzeithoch gehandelt wird, deuten starke Fundamentaldaten darauf hin, dass die Broadridge-Aktie mehr Raum zum Wachsen haben könnte. (Siehe auch: Broadridge Q4 Gewinn in Linie; Umsatzschätzungsschätzungen .)

  • Durchschnittsvolumen: 439, 243
  • Marktkapitalisierung: 9 $. 632 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): 30. 63
  • EPS (TTM): $ 2. 72
  • Dividende und Rendite: 1 $. 46 (1. 78%)

The Brink's Company (BCO BCOThe Brink's Co77. 35 + 3. 48% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 )

Diese Firma hat expandiert weit darüber hinaus, Geld in gepanzerten Lastwagen zu bewegen. Es bietet auch Sicherheitssysteme, Zahlungsabwicklung, Cash Management, Bewachung von Flughäfen und Unternehmen in anderen Branchen und Smart Safes.

Das Quartal zum 30. Juni 2017 verzeichnete einen Umsatzanstieg. Das Unternehmen übertraf auch in jedem der letzten vier Quartale die Gewinnschätzungen. Die Aktie von Brink befindet sich seit Dezember 2016 in einem Aufwärtstrend und ist Anfang Februar 2017 deutlich gestiegen. Sie hat ihren Aufwärtstrend von dort aus fortgesetzt, was auf eine steigende Nachfrage nach der Aktie hindeutet. (Siehe auch: Stock-Picking-Strategien: Growth Investing .)

  • Durchschnittliches Volumen: 523, 516
  • Market Cap: $ 4. 36 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): 51. 44
  • EPS (TTM): 1 $. 68
  • Dividende und Rendite: $ 0. 60 (0.71%)

3. Amazonas. com, Inc. (AMZN AMZNAmazon.com Inc1, 111. 60 + 1. 59% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 )

Amazon erweitert seine Position als Einzelhändler weiter durch den Wechsel zu Streaming-Video- und Webdiensten. Und es ist ein Umzug in Lebensmittel durch den Kauf von Whole Foods. Die Übernahme von Whole Foods sorgte für einen Rückzug der Amazon-Aktien, aber die Aussicht auf höhere Erträge aus dem Geschäft hebt nun die Aktie.

Die Grafik zeigt, dass die Aktie einen Widerstandspunkt von rund 840 USD pro Aktie erreicht hat. Es erreichte dieses Niveau im November 2016 und ging stark zurück. Die Aktie brach bei höherem Volumen über dieses Niveau hinaus und setzte ihren Anstieg fort. Es hat wiederholt das psychologisch wichtige $ 1, 000 Niveau in den letzten Monaten geprüft, und es tauscht zZ einen Touch über diesem Niveau. (Siehe auch: Wie Amazon $ 1,6 Billionen weniger als ein Jahrzehnt wert sein wird.)

  • Durchschnittliches Volumen: 3, 382, ​​040
  • Marktkapitalisierung: $ 482. 96 Milliarden
  • P / E-Verhältnis (TTM): 255. 69
  • EPS (TTM): 3 $. 93
  • Dividende und Rendite: N / A (N / A)

Das Endergebnis

Alle diese Unternehmen unternehmen intelligente Schritte zur Diversifizierung ihrer Angebote in einer Reihe von Branchen und Verbrauchertypen, ganz zu schweigen von Geschäften. Business-Marketing.

Wenn sich die Wirtschaft zu einem vernünftigen Preis ausweitet, werden diese drei Unternehmen gut positioniert sein, um zu florieren. Anleger sollten über die allgemeinen wirtschaftlichen Trends sowie die Fundamentaldaten für jeden dieser Aktien auf dem Laufenden bleiben. Ein oder alle könnten für den Rest des Jahres 2017 und darüber hinaus gewinnen. (Siehe auch: Greifen von Wachstumsvorräten auf der Cheap .)